Hat jemand die Keilriemenscheibe als Schweißteil und könnte diese mal hochladen? Wäre echt mega nett
Kann ich die Tage mal machen. Könntest du mir dann zufällig die Fortschritte für den 4. Meilenstein hochladen zum vergleichen? habe es nicht in die letzte Sprechstunde geschafft.
Bzgl. der Mail von Frau Willms von gerade: Weiß jemand, ob es wirklich notwendig ist, sowohl die Seitenansicht von links als auch von rechts darzustellen? Ich hatte es so verstanden, dass lediglich das Anbauteil und der große Deckel zu sehen sein müssen und eine Ansicht reicht, sofern beides an einer Seite liegt...
du musst alle konstruktiven Details sichtbar machen, also alles was du brauchst um das Getriebe fertigen zu können. Wenn du den Großen Deckel + Riemenscheibe auf einer Seite hast und für den Rest einfach Ausbrüche machst dann reicht das laut Tutor. Leider wissen die aber auch nicht immer alles zu 100%
No area was marked for this question
Warst du damals in der Einsicht und hast nachgeguckt, was bei der Rechnung falsch war ?
würde mich auch interessieren. habe das mal selber kontrolliert. bis zur welle-haben Berechnung habe ich noch keinen Fehler gefunden. jemand der das bestätigen kann?
Wäre jemand nett und kann sein Montage Plan hochladen? Welche Maße werden als hauptmaße bezeichnet ? Ne Foto wäre mega nett
würde mich auch interessieren
einige Hauptmaße sind in der Aufgabenstellung gegeben bei den Hinweisen zur Konstruktion unter Anschlussmaße
Was macht man wenn man merkt, dass die Passfedern nicht halten ? Neu konstruieren ?
View 1 more comment
Ist es richtig,dass die Passfeder nicht länger als 1,5 mal dem Durchmesser sein sollte?
weiss jemand wo man die zulässige Flächenpressung für die Passfedern herausfinde?
Torsionsmoment positiv oder negativ? Wie entscheide Ich das? Woher weiß ich wie ich das Torsionsmoment bei den Schnittlasten einzutragen habe?
Wie berechne ich das bzw lese das ab?
Hat jemand schon den Montageplan fertig und könnte diesen reinschicken? Wäre eine sehr große Hilfe :)
Welche sind die Hauptabmessungen?Welche Maße müssen wir beachten?
Das würde mich auch interessieren! Kann da jemand genaueres zusagen bitte :) Was ich weiß ist, dass man den Bohrungsabstand der Füße, den Abstand von den Wellenmittellinien zum Boden und die Länge der Wellenenden bemaßen muss. Fehlt da noch etwas?
Nach welchen Kriterien sollte die Werkstoffauswahl durchgeführt werden? Und ich finde die Werkstofftabellen im Skript MEI E-I 3.5(Welle)und MEII EII-6.51 (Zahnrad) nicht.
Bei schrägkugellager auf die Antriebswelle,wo keine axiale Kräfte wirken, haben wir Fa ber? Oder gehen wir vom null aus ?
View 1 more comment
Das heißt das Fa ber ist nicht gleich null sondern nur Fa ?
Korrekt
Hallo ich hab ne frage zur berechnung? Ich verstehe nicht ganz auf was die berechnung sich jetzt bezieht. Sollen wir zb ein Lager berechnen dass die Kraft aushält und durch irgendne formel kriegen wir dann den durchmesser oderso raus und müssen das dann in die zeichnung mit einbeziehen?
Die Rechnung bezieht sich auf die komplette Konstruktion. Man prüft sozusagen, ob das konstruierte Getriebe die Aufgabe erfüllen würde .
Ist das bei dir in der Sprechstunde so durchgegangen?
Darf man die Toleranzen in der Zeichnung verwenden? Also wenn ich bspw. eine Höhe von 25 habe, dürfte ich dann eine Höhe von 22 zeichnen?
Ja das müsste gehen! Ich würde das aber trotzdem in der Sprechstunde nochmal nachfragen
ja, hab nachgefragt. Man darf die benutzen. Meine Riemenscheibe passt dennoch nicht auf ein DIN A3 Blatt.
Hat jemand das Anbauteil als Schweißkonstruktion und könnte mir helfen?
Ich hätte eine Frage zur Seitenansicht. Ist es korrekt, dass die Ansicht der Seite, an der das Anbauteil liegt, reicht und man nicht beide Seitenansichten zeichnen muss?
View 1 more comment
bist du dir sicher? ich dachte auch es würd eine Ansicht reichen bzw wo der Anbauteil ist...
Wenn du das Anbauteil (die Riemenscheibe; rotationssymmetrisches Bauteil) und den Deckel (und alles was dazu gehört) jeweils im Halbschnitt darstellst, genügt eine Ansicht.
Hat jemand die Seitenansicht und das Anbauteil fertig und könnte dies reinschicken? Wäre sehr lieb :)
Hat bereits einer die Seitenansicht gezeichnet und wäre bereit diese zu zeigen ?:)
Musstest du nicht die Zugänglichkeit für Verschlussschrsube( Öl Ablassschrsube) gewährleisten? Wie kann man da ran kommen ?
Hat bereits einer das Schweiß-Anbauteil gezeichnet und wäre bereit ein Foto seiner Zeichnung hochzuladen ?
So ungefähr könntest du es denke ich gestalten
Ist eine Ölablassschraube für den 2. Meilenstein, also für die Gehäusedarstellunh notwendig?
Ja der ist notwendig!
No area was marked for this question
Bin mir nicht sicher ob das von der Logik und der Zugänglichkeit der Schrauben her so Sinn macht.
Falls du die Füße meinst, du kannst die Befestigungsschrauben ja noch weiter nach außen, also vor das Gehäuse ziehen, damit sie zugänglich sind. Und deine Füße müssen weiter nach unten, sonst kann man die Ölablasschraube nicht entfernen.
Wozu benötige ich diese Buchse bzw. wieso kann ich nicht einfach ins GEhäuse bohren? Muss ich für den Öleinlass- bzw. Ölabfluss Verschlusschrauben benutzen (siehe TZ-Buch S.121). Die dort aufgelisteten sehen ein wenig anders aus.
View 1 more comment
Wo genau finde ich den die andere Möglichkeit im Buch? Ist der Kopf auch 0,7 x d und wie breit ist der Kopf? Brauche ich dort keine Unterlegscheibe? Du solltest bei deiner Zeichnung noch beachten, dass du da noch genug Platz hast um einen Behälter drunter zustellen um das Öl beim Abfluss aufzufangen.
Mir würden jetzt 2 Gründe einfallen, bei welchen man eine solche Buchse benötigt. 1. Die Auflagefläche für den Schraubenkopf muss spanend bearbeitet werden, dies fällt bei der Buchse leichter. Gleiches gilt für die Gewindebohrung. 2. Das Gehäuse ist nicht dick genug für die nötige Gewindelänge der Ablassschraube, die Buchse hingegen kann länger gestaltet werden.
Frag hier deinem Betreuer ob der Abstand dort okey ist, da bei Wärmedehnung deine welle gegen dein Gehäuse stoßen könnte und du dann sehr viele Punkte abgezogen bekommst dafür
Mache ich mal, danke
No area was marked for this question
Welche Schraube hast du genommen ? Welche DIN? Für gehäusedeckel?
View 3 more comments
Vielen dank bst...
Gehäuse Deckel M8, lagerdeckel M6 Norm ist wie der Kollege schon sagte
Welche Schraube soll ich für mein Gehäuse Deckel verwenden ? M8 oder gibts Norm dafür ?
View 2 more comments
Das können wir uns auch aussuchen :)
Vielen dank
No area was marked for this question
Könntest du noch deine Auslegungsdaten etc. geben?
Mach ich, wenn ich zuhause bin
Entschuldige die Verspätung, hab es total vergessen 😅
Hey hat jemand zufällig eine Zeichnung mit Gussgehäuse und könnte die hier reinschicken? Hab unheimlich Probleme damit, das richtig darzustellen
Kann leider keine Zeichnung zur Verfügung stellen, aber nach meiner Erfahrung vom letzten Jahr ist das Beispiel was man im ME Buch findet für das Projekt ziemlich ungeeignet, da die Wandstärken viel zu dick sind und Entformungsschrägen auch kaum vorhanden sind...
Müssen wir für Mittwoch die Abgabe der Konstruktionsaufgabe auch die Gehäuse darstellen? Es steht in der Aufgabenstellung dass die Welle Antrieb und abtrieb und mit allen aufgesetzten Teilen zu zeichnen ist, aber um die Lager festzustellen müsste ich doch auch ein Gehäuse Zeichnen?
Du musst an den Lagern das Gehäuse andeuten, da die Lagerung davon abhängig ist.
Du solltest dein Gehäuse noch an dieser Stelle teilen, ansonsten sind manche Schweißstellen nicht erreichbar und deine Welle, sowie das Zahnrad, passen sonst nicht durch die Deckel.
No area was marked for this question
Ich weiß nicht ob ihr schon so weit sein müsst, aber du solltest dein Gehäuse noch teilbar gestalten, da du ansonsten an manche Schweißstellen nicht drankommst und du deine Welle und das Zahnrad nicht entfernen kannst, weil sie nicht durch die Deckel passen.
No area was marked for this question
Ich weiß nicht genau wie weit ihr schon seien sollt, aber für mich sieht es so aus, als würdest du deine Welle und Zahnrad nicht demontieren können, weil sie nicht durch die Deckel passen. Eine Lösung wäre hier ein teilbares Gehäuse. Das würde auch das Problem mit nicht erreichbaren Schweißstellen erledigen.
Achso, ja die Verschraubung fehlt hier noch, also es ist noch nicht zu sehen, dass links ein großer Deckel ist
Wofür sind die Back-Up-Punkte bei den Meilensteinen des Konstruktionsprohekt?
Das sind sichere Punkte für die Klausur, die dir niemand mehr wegnehmen kann, falls du sie dir erarbeitet hast.
Jedes Projekt beginnt mit der maximalen Punktzahl (100 Punkte oder so) und für jeden Fehler werden dann Punkte abgezogen. Wenn du jedoch die Back-Up-Punkte hast, dann kann dir diese niemand mehr wegnehmen. Also selbst wenn du so viele Fehler hast, dass du eigentlich 0 Punkte für das Projekt bekommen solltest, dann bleiben die erreichten Back-Up-Punkte erhalten.
Hat jemand X und O Anordnung und zufällig fertig gezeichnet? Wäre mega nett wenn sich jemand meldet.
View 2 more comments
Im ME1-Buch sind einige Beispiele, lehn dich am Besten daran an.
Vielen dank 🙏 mache ich auch aber fällt mir echt schwer auf. um ehrlich zu sein .
No area was marked for this question
Weiß jemand, was der Fehler "eine nicht korrekte Geometrie" meint?
Wie sieht‘s eigentlich aus wenn ich in diesem Semester noch zur neuen Prüfungsordnung wechseln möchte und auch das ME2-Projekt/Klausur machen will, wird mir das Projekt dann auch in der neuen PO anerkannt? Hat da schonmal jemand nachgehakt?
Kann mir nicht vorstellen, dass sich durch die Reakkriditierung das Fach großartig ändern wird. Möchte aber gern auf Nummer sicher gehen.
das wüsste ich auch gerne, bist du da schon weiter?
Hey könnte mir jemand erklären wo genau ich die Formeln für die Grobauslegung finde? Hab das Skript jetzt durchgeschaut und entweder steht das da nicht, oder ich bin blind :S Vielen Dank!
View 8 more comments
Habe das mit der Excel Datei hier funktioniert. Komischerweise stimmen die Ergebnisse leider nicht wenn ich die im Moodle eingebe :/
und hast du‘s mittlerweile hinbekommen?
Hat einer die Grobauslegung schon fertig?
Ja 👍
No area was marked for this question
Was ist das Kennwort um das Schreibgeschütze zu entfernen? Kann nicht auf Ergebnis Anziegen drüclen
Hallo Leute! Ich hätte eine Frage bzgl. der Auslegungsdaten. Normalerweise müsste doch unter "Betreuer" der Name des Betreuers stehen oder nicht (weil ME2 ja jetzt auch regulär läuft) ? Bei mir steht nämlich "in keiner Gruppe". Ist das bei euch auch so?
Ich meine die Gruppen bzw Betreuer werden erst am Ende der Anmeldephase zugewiesen
Was versteht man denn unter einer Grobauslegung?
View 1 more comment
Also keine Zeichnung, sondern nur grobe Maße?
Die Grobauslegung machst du, damit du die Dimensionen deiner Zahnräder bekommst. Erst nach der Grobauslegung kannst du deine Zeichnung beginnen, weil du dadurch wichtige konstruktive Abmaße bekommst. Durch die Grobauslegung bekommst du zB den Achsabstand, die Zahnraddurchmesser, Zahnradbreite.
Funktionieren bei euch die me 2 videos in moodle.maschinenelemente? Besitze ein adobe flash player und vlc media player
No area was marked for this question
Habe die Werte von meinem Auslegungsblatt eingegeben. Die eingebeben Ergebnisse werden im Moodle als falsch gezeigt. Wenn ich auf neues Ergebnis drücke ändert sich nichts.
No area was marked for this question
Funktioniert das auch irgendwie ohne Excel? Habe das leider nicht :(
Servus, hätte jemand den Einschreibeschlüssel parat? Besten Dank schon mal!
me2#2019*ws
wie lautet der einschreibeschlüssel für das ws 19/20
wie habt ihr das anbauteil gezeichnet?
die Noten sind noch nicht raus oder?
View 1 more comment
sind jetzt raus
Wie seid ihr so zufrieden?
Load more