Maschinendynamik - Tutorium 1.pdf

Assignments
Uploaded by Nicole Polinceusz 113455 at 2018-10-09
Description:

meine eigenen Rechnungen. Besonders bei Aufgabe 2 bin ich mir sehr unsicher. Freue mich über Rückmeldung

 0
144
3
Download
Wie kommst du auf diesen Verlauf? Wie sollte man dort am besten Freischneiden?
View 1 more comment
Ich komme auf die Verläufe, wenn ich das positive Schnittufer von M(x_2) über L weiter laufen lasse: M( x_2=L+2/3L ) = -2 aber darf man das so einfach?
Die Skizze in der Aufgabe ist nicht vollständig bemaßt. Im Prinzip ist der Kasten 2l/3 lang. M_x2=(-3/l)*(x-l) ist die Gleichung die ich für den Balken raushabe. Wenn ich jetzt für x=0 einsetze, dann kriege ich 3 raus. Wenn ich l einsetze kriege ich 0 raus und wenn ich für x=5l/3 einsetze, dann kriege ich -2 raus. Du kannst x so weit laufen lassen wie der Balken lang ist. In den vorigen Aufgaben ist ausreichend oft gezeigt worden wie man solche Verläufe errechnet. Mechanik A-Wissen.
No area was marked for this question
warum ist das moment im loslager nicht 0 (Lager können doch keine momente aufnehmen)
Meinst du Aufgabe 1? da ist nämliche eine biegestarre Ecke, die so gesehen nur auf dem Lager aufliegt
Ja okay das hab ich mir gedacht, danke!
Sau geil Nicole, auf dich kann man echt immer zählen (y)
Ich bemühe mich drum alles weiter zu geben, was ich selber habe/weiß :D