Makroökonomie  

at Technische Universität Dortmund

Join course
1688
Next exam
FEB 13
Discussion
Documents
Flashcards
Übung 10, A5a: sind bei Szenario 1 die 20 Einheiten für die Investition, das EK der Bank oder das Bargeld?
View 1 more comment
Bargeld ist hier Eigenkapital
Ist das Bargeld immer komplette EK?
Was bedeutet S_Staat? Falls das Sparen sein sollte.. Wie kommt man drauf, weil in der Aufgabenstellung davon nicht die Rede ist. Und kann mir jemand die Tabelle erklären bitte? Bin seeeehr dankbar dafür!! Ich sitze schon seit mehreren Tagen dran und werde nicht schlau..
Ich verstehe irgendwie nicht wie man darauf kommen soll ...
du leitest Ns nach w ab und kommst da auf ein positives Ergebnis => positive Steigung
Danke !
Was bedeutet denn Nt+1? Nt sind ja die Jungen und Nt-1 ist ja die ältere Generation!?
View 2 more comments
Nt+1 bedeutet das die jungen noch mehr wachsen als nur durch Nt beschrieben
Warum müssen wir das hier eigentlich so berechnen? Ist das die Logik der zentralen Dynamik?? Also das Wachstum auf Nt+1?
Kann mir jemand die Zusammenhänge aus Kapitel 9 erklären? Zb wenn die Staatsausgaben g steigen weiß ich nie welche Graphen angesprochen werden
View 5 more comments
kapitel 9 ist in tut 8 am ende und in der vl mit den graphen halbwegs gut verständlich:)
Danke :)!
Wie kommt man auf das obere Beta ? Die optimale Konsumgleichung für Heute hat doch nur ein Beta im Nenner ...
View 1 more comment
hier nochmal in mathematisch korrekt
Danke !
Warum fällt das Nt vom oberen Schritt weg ?
schau dir mal die musterlösungen im moodle raum an. finde das mit der unterscheidung zwischen k und K dort besser verständlich:-)
Meint ihr, dass wenn man Wachstum überspringt, man den Rest trotzdem schafft? Das Thema geht irgendwie gar nicht in mein Hirn rein..
denke schon.. lasse es auch weg. Selbst wenn du es "gut" lernst, kann es ja trotzdem sehr gut sein die Aufgabe nicht zu können und diese ganze Zeit beim lernen für ein Kapitel steck lieber in mehrere die du dann noch sicherer festigst
Ja klar, wenn du die anderen Kapitel lernst. Habe sogar 3 Kapitel nicht gelernt gehabt, eins war davon *surprise* Wachstum, und trotzdem gut bestanden.
Nach Kapitel 2 verstehe ich einfach nichts xD ich weiß echt nicht wie ich das schaffen soll in 3 Wochen...
Fehlt hier nicht noch ein c? Dann muss man doch umstellen und ausklammern oder?
ja genau da muss ein c stehen. Aber die Rechnung stimmt, weil er im nächsten Schritt c hingeschrieben hat.
Kann mir jemand sagen warum wir bei dem Kapitel „Intertemporale Entscheidungen“ bei Lagrange einmal nach c, cˋ und s ableiten und bei einem anderen Bsp nur nach c und cˋ? Weil dann kommt ja einmal bei Lagrange ein Lamda als Bedingung und das andere mal lamda und lamda ˋ
View 1 more comment
ich meine das steht in der Aufgabenstellung, wenn da was von s steht dann soll man das auch mit berücksichtigen.
Tutorium 4 A1 und Ü5 A1... In der Aufgabe vom Tutorium steht dass die Ersparnisse s akkumuliert werden, heißt das dann auch gleichzeitig dass danach abgeleitet werden muss?
Hallo liebe Mitstreiter! Ich komme leider einfach nicht auf die Arbeitsangebotsbeziehung. Könnte mir einer vielleicht weiterhelfen bei dieser Onlineaufgabe? Vielen Dank!
View 10 more comments
Hab’s jetzt auch mal probiert Theoretisch muss man gar nichts rechnen: -> die Werte im GG sind in den Antwortetmöglichkeiten gleich, aber es kann ja nur eine falsch sein. Folglich sind beide richtig da im GG gilt N^s=N^d -> Arbeitsangebot steigend im Lohn heißt wenn der Lohn steigt wollen die Haushalte mehr arbeiten (ist glaub ich logisch -> aber auch mit der SE zu erklären: wenn der Lohn steigt wird Arbeit attraktiver -> folglich kann nur die übrige Antwort mit dem Konsum falsch sein (ganz ohne Rechnen)
Mit rechnen wird’s komplexer 😄 komme nicht auf N* weil die Umformung zu komplex ist Hab mal meine Tutor angeschrieben
Weiß jemand bei Kapitel 8 in den altklausuren was dieses n+g heißt?
View 5 more comments
Bei Malthus ist N‘/N= g also Bevölkerungswachstum
Ja OLG ist Solow
die Formel ist klar. aber verstehe nicht wie du das von der Zeile davor dahin umgeformt hast.. kt=Kt/Yt das das da verwendet wurde denke ich mir aber die Umformung kriege ich grade echt nicht hin kann mir das jmd aufschreiben für N und K? wäre echt sehr nett..
so:)
ich küsse dein Herz, danke dir!
Hallo, Kann mir jemand die Lösung von der 7. Klausuraufgabe vom WS 2018/19 HT schicken bitte. Ich weiß wir haben die letzte Woche in der Übung besprochen, aber ich finde meine Notizen nicht mehr:( Vielen Dank im voraus und einen schönen Abend noch:)
ich habe diese aufgaben im Model versucht und ich finde die irgendwie nicht so einfach finde ich also manches weiß man ja so ungefähr aber bei manchen ist man sich echt nicht sicher also mehr unsicher als man sich sicher fühlt geht es euch auch so?
wie kommt man hier auf die Zahlen?
View 2 more comments
Frage mich auch woher die die 100 nehmen..
Weil G=100 Der Staat will in Periode 2 100 ausgeben und muss über ne Kopfsteuer innerhalb von 2 Perioden 100 steuern generieren Also die beiden Einkommen Y und Y‘ addieren, minus die 100 rechnen und durch die zwei Perioden teilen um auf den Konsum in C bzw C‘ zukommen Und damit kannst du dann den Nutzen U über die Nutzenfkt berechnen
Wo ist hier das minus hin ?
View 1 more comment
Achsooo ja stimmt, danke !
Das Minus im Exponenten ist ja gleich 1/„den Term“^1/sigma Und dann mit den kehrwert einfach drehen
Es wird übrigens 6 Antwortmöglichkeiten geben anstatt 4 Und ich denke dadurch wird die bestehensquote nichtmehr 8 Punkte sein sondern weniger 😂👍🏽
View 18 more comments
Er meinte dafür werden die Theorie fragen „kürzer“ als sonst Was das heißt weiß ich leider nicht 😅
Wahrscheinlich meint er mit kürzer: kürzere Sätze. Je länger und verschachtelter die Sätze sind, desto schwieriger ist es herauszufinden welche Antwort wirklich richtig ist. Mit Verneinungen muss man immer aufpassen.
Denkt ihr man kann die Klausur auch nur durch Theorie bestehen und ohne Rechnen?
View 5 more comments
Ja 11 Punkte brauchst du zum Bestehen
Naja kommt doch darauf an, wie weit es runtergesetzt wird.
Woher haben wir diese Formel ?
No area was marked for this question
Wieso leiten wir hier bei A1 bei Lagrange nicht nach s ab? Im Tutorium in der ähnlichen Aufgabe haben wir nach c, cˋ und s abgeleitet...
Wieso ist das der Gewinn ?
Und muss es hier nicht eig. Überall 0,445 statt 0,448 sein ?
Muss das nicht P(Q) heißen ?
Kann mir einer erklären, wann wir in Kapitel 2 welche Formel für das BIP benutzen?
Gibt es wohl dieses Jahr eine Eingrenzung? Letztes Jahr soll es wohl eine gegeben haben
gilt das immer ?
Meinst die BGs? Ja die sind immer so außer in der Aufgabe steht halt irgendwie was anderes Kann halt vorkommen das er da was austauscht und man dann das Optimum berechnen muss
Wie waren die Noten die letzten Semester? Ist eine gute Note möglich?
miserabel
was redest du? die waren eigentlich ganz gut
ist nicht k^a*n^-a*n^1 gleich y und n^-1 =1/n?
Richtig, n^-1 =1/n. N^1 immer =N und niemals 1/n
Findet Montag die letzte Vorlesung statt, weiß das jemand? Konnte leider in den letzten Wochen nicht zur Vorlesung
View 5 more comments
hat nichts gesagt:)
@Controller find ich gut von dir! es gibt noch Menschen die einem Etwas gönnen, auch wenn man mal nicht zur VL kommt
was wird hiermit gemeint?
View 2 more comments
@kakek Dein Kommentar bietet so viel Mehrwert wie Haare auf den Zehen
Deswegen rasierst du dir die also?
Welche Grafiken über weltweite Fakten lernt ihr? Sind ja pro Vorlesung immer ziemlich viele
Hab mir so einiges von DE und Griechenland gemerkt weis aber auch nicht in wie fern das relevant ist😄
alles klar, danke :)
Ich bin echt überfragt und weiß nicht was ich machen soll
So schwer ist das ganze nicht Zugegeben die Vorlesungensunterlagen sind ziemlich schlecht aber mit Übung und Tutorien gehts ganz gut Mathematisch ist’s halt immer das selbe nur mit anderen Modellen
In wie fern sind die Formeln denn relevant? In den Testen die online sind/ probleklausur waren die ja eher weniger relevant was ich auch gut finde
Wieso wird hier s Schlange mal wt gerechnet?
View 2 more comments
investitionen :)
Oh man wieso komme ich nicht drauf xD danke!
Tut11, Aufgabe 2b: kann jemand erklären wie man auf diesen Term kommt? Um genau zu sein verstehe ich nicht wie der Nenner zustande kommt!?
Einfach nur mit 1 erweitern
Vielen Dank!
No area was marked for this question
Woher weiß man bei 2b) dass y=K^alpha x N^1-Alpha? Was ist mit dem alpha x K^-1
Y= F(K,N) gilt immer, steht auch in der ersten Zeile der Aufgabe:)
Denkt Ihr Übung und Tutorium ist gleich wichtig ?
hab grad irgendwie ein Blackout, könnte mir jemand sagen wie ich auf die 0.49 komme?:)
An welchem Tag findet ihr das Makro Tutorium am Besten?
Wieso E? Muss da nicht ein c hin?
Ja
Wie kommen wir genau darauf?
View 1 more comment
Kannst du den letzten Schritt nochmal etwas genauer erklären ?
ich hab einfach aus und wieder eingeklammert:)
Ist morgen jemand in der Uni und hätte Lust die altklausuren ab 2014/15 durchzugehen bis Kapitel 6? :)
Sind das nicht die Kosten von Arbeit? man muss ja schließlich nur Steuern bezahlen wenn man auch arbeitet
.. Und Man arbeitet wenn man auf seine Freizeit verzichtet!? So würde ich jetzt argumentieren.. Aber hast eine gute frage..
Was ist eigentlich konkret das beleihbare Vermögen? Ist dass das pfändbare Vermögen des Kreditnehmers oder verstehe ich das Falsch?
Hey wäre jemand so lieb und könnte mir sagen welches Tutorium diese Woche bearbeitet wurde? Vielen Dank 🙈
10 :)
Wie kommt man auf diese Umformung?
Weiß das jemand ?
Die Klammer ausmultiplizieren und das erste Y mit 1+B erweitern damit man es mit dem anderen Y verrechnen kann, mit Y' macht man nichts
Klausur findet am 13.02.2020 übrigens von 10:30-12Uhr statt :-)
View 2 more comments
Habe beim Prüfungsamt nachgefragt, weil ich zwei Prüfungen an dem Tag habe
Danke für die Info !:)
No area was marked for this question
Wie kommt man bei 2a auf r und w als Ergebnis? Es bleibt doch Alpha x k/y über
View 9 more comments
also du hast ja id vierten Zeile MP_K - r = 0 stehen. Dann plus r gibt dir das MP_K=r
Ahhh vielen Dank!
Load more