Investition-,Portfolio- und Risikomanagement

at Technische Universität Dortmund

Join course
259
Discussion
Documents
Flashcards
Kommen die Noten noch?
View 2 more comments
Ja das ist doch toll.. 😣
das kann ja nichts gutes bedeuten 😣
Habt ihr in Moodle noch den IPRM Kurs ?
View 2 more comments
Ich habe alle Unterlagen mal hochgeladen, falls die noch jemand brauchen sollte
vielen dank
Weiß jemand wann die Ergebnisse kommen?
Ja
wann?
Hat sich jemand für Finance 2 angemeldet und schon eine Rückmeldung bekommen ?
View 11 more comments
Frage mich nach welchen Prinzip die das ausgewählte haben 🤔
Denke nach Durchschnittsnote an diesem Lehrstuhl und ob man dort auch seine Bachelorarbeit schreiben will oder nicht.
Wird das auch im Wintersemester angeboten ?
nop, nur finance 2.
Schade
Leute würdet ihr sagen das Fach ist leichter als I&F? Und muss man viele Formeln beherrschen oder lernt man diese schnell durch das ganze Rechnen? Bin noch am überlegen zwischen Marketing und Finance und tendiere eher zu finance da mir rechnen mehr liegt.. was sagt ihr?
View 4 more comments
Hab leider geschrieben und bereue es :(
Ich auch
Weiß jemand wie lange die fürs korrigieren brauchen?
exakt 2 wochen am haupttermin
Sind die irgendwie sadistisch veranlagt am Finance-Lehrstuhl?? Ich habe noch nie eine Klausur mit so krassen Zeitdruck geschrieben und das ohne Grund??? Warum lässt man uns 47 mal ne Varianz ausrechnen, was 0 mit den Inhalten des Faches zu tun hat? Auch stabil, dass so ziemlich jede Aufgabe abseits der Textaufgaben deutlich über Übungsniveau war, hat ja richtig viel gebracht, uns 4 Mal die gleiche Optionsaufgabe durchrechnen zu lassen, wenn in der Klausur was ganz anderes drankommt. Safe schlimmste Klausur meines Studiums
View 19 more comments
@Donald S jetzt wo ich das lese habe ich da das selbe raus. gut zu wissen. die Aussage von aydin fande ich auch schrecklich..
Ja ist ja toll dass man ins schwitzen kommen soll aber locker 20 Punkte fehlen Da bringen mir leider die 2,5 Punkte die eventuell runtergesetzt werden auch nichts 🤨
Paar theoriefragen weniger und ich wäre fertig geworden 😅
View 14 more comments
Eigentlich solange du richtig weiterrexhnest und nur einen kleinen Fehler drin hast kriegst du punktabzug aber im grossen und ganzen zählt der Rechenweg auch
hoffentlich ist das so 🙈 der Rest müsste eigentlich wieder richtig sein
eine Frage zu der Verzinsung: es gibt zwei Arten von verzinsungen, einmal die stetige und die diskrete. die wird jeweils in der Aufgabenstellung angegeben sein. entsprechend müssen wir dann V durch die richtige Formel teilen, wenn wir den Wert der Option berechnen wollen. sprich bei stetiger Verzinsung V/e^rf und bei diskreter Verzinsung V/1+rf. Und wenn eine unterjährige Verzinsung angegeben ist, also p.a. dann müssen wir rf* ausrechnen, entsprechend diskret oder stetig. stimmt das soweit? irgendwie verwirrt mich das trotzdem in den Aufgaben 🙈
View 1 more comment
Danke dir
Die put call parität wäre aber dann C - S + X x e^-rfxh für stetige Zinsen oder ?
Warum haben wir hier den eingekreisten Term genommen? Müsste das nicht mit der e Funktion aufgestellt werden?
View 3 more comments
Kann das jemand beantworten?
bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube du hattest ja vorher r* berechnet und das war halbjährlich also mit t=(1/2) (Weil der Call mit Binomialbaum halbjährlich berechnet werden sollte) , Danach kommt die Put Call Parität und wenn du es jetzt für den Put für 1 Jahr wieder auf Ganzjährig bringen willst musst du den Zins quadrieren (quasi von t=1/2 auf 1=1) weiß nicht ob das blöd erklärt ist..
Was genau bedeutet eigentlich ein gut diversifiziertes Portfolio? Ich hatte das so verstanden, dass eine gute Diversifikation dann gegeben ist, wenn der Korrelationskoeffizient des Portfolios negativ ist, sodass sich die Schwankungen der Kurse gegenseitig aufheben und man ein Verlustrisiko von 0 hat. Wäre das richtig so?
fast, aber ein Verlustrisiko von 0 hast du in der Realität nie. Wenn p=1 keine diversifikation möglich, ist p <1 (z.B. p=0) lassen sich diversifikationsvorteile erzielen, im idealfall ist p=-1 (das wäre dann wie ud oben beschrieben hast) aber es kommt in der realität nicht vor. Diversifikation lässt sich erzielen durch Streuung finanzieller Mittel auf verschiedene Assets.
super, vielen Dank für die Erklärung 🙏🏻
Wie kommt man darauf dass rang 307 gewählt werden soll?
Du hast 310 Beobachtungen Du suchst den VaR 1%, also dürfen 310*0,01=3,1, abgerundet 3 Renditen den VaR unterschreiten, somit ist deine Grenze die viertniedrigste Rendite, in diesem Fall dann Rang 307
ich komme leider nicht auf diese werte kann mir das einer erklären? bei mir kommt -1.2071 raus
View 4 more comments
Für a=5% rechnest du 1-0,05= 0,95. den Wert suchst du dann in der Tabelle. Er befindet sich bei 1,6 und 0,04. somit rechnest du 1,6 + 0,04=1,64. minus davor, und das wars :)
Falls das falsch ist, bitte korrigieren 🙈
Wie kommt man auf die Zahl?
Siehe Tabelle Standardnormalverteilung. 1-0,01 = 0,99 in der tabelle ist 0,9901 gegeben, dann kommt man auf -2.33 denn , die formal lautet Var(A)= u + o mal i hoch -1 (a)
Kann einer erklären wie man das im Taschenrechner eingibt?
View 2 more comments
was für einen Taschenrechner hast Du?
Du musst als ersten Schritt, die ersten beiden matritzen miteinander multiplizieren und danach das Ergebnis, mit der dritten Matritzen. Danach natürlich die wurzel ziehen.
kurze Frage zu Übung 3 Aufgabe 1: da ist ja eine put Option gegeben wo der Kurs kleiner ist als der strike. hätten wir dann hier wegen dem Vorzeichen Wechsel ein in the money gegeben?
Was ist ein europäischer put? Hat dann der Verkäufer das Recht zu verkaufen, aber der Käufer die Pflicht zu kaufen?
View 6 more comments
Danke 🙏🏼
Kein Ding :)
Habt ihr das Gordon Growth Model gelernt?
Nein, das hab ich nicht verstanden 😅
Könnte mir jemand erklären wie man die Tabelle unten aufgestellt hat also wie man die einzelnen Werte berechnet hat? (Übung 7 Aufgabe 4)
da wurde das Portfolio Risiko berechnet. Ab er nur mit variierenden Gewichten und p
Rechnet ihr die Matrizen mit dem Taschenrechner und schreibt dann nur die Ergebnisse auf? Oder auch immer für jede einzelnen wert auch den rechenschritt?
Nur die Ergebnisse, das wäre sonst zu zeitaufwendig, denke ich
Ist das ein Alpha ?
View 1 more comment
Haha sorry ich meinte den Buchstaben daneben links, hab nur die Markierung ein bisschen verfehlt
ach so 😂 das ist aber auch ein my. Schau mal auf Folie 153. da steht das alles
Hey, weiß einer wie man die swap Rate für eine NPV=0 berechnet? (:
Du setzst den receiver oder payer gleich 0, den Wert dann in die fixed leg Formel einsetzten und nach R auflösen. gibt auch ein gutes Beispiel dazu im Skript wo das gezeigt wird. Schau dir das Vllt nochmal an
Macht das nicht eig gar keinen Sinn, da man sich ja die 2. Zeile anschaut und dort darauf achten muss wann der 3. Eintrag also die 3 . Spalte größer als 10% ist ?
View 4 more comments
Was ist dann damit gemeint ?
Ich hab das nämlich so verstanden,dass der Kunde in B eingestuft ist
Warum 250?
Weil es 250 Handelstage gibt
Kann mir jemand den "Sinn" von Aufgabe 2 Übung 4 erklären? Also was wir da warum genau machen?
Der Sinn ist einen Zinsswap so zu machen, dass alle Parteien danach besser gestellt sind :) Die Bank zahlt zum Schluss 1% weniger als der Libor, und das Unternehmen zahlt 0,5% weniger als wenn sie sich selbst einen fixen Zins holen würden, beide haben den gewünschten Kredit (Fix oder variabel) mit niedrigeren KOsten
Vielen Dank für die Erklärung
Wieso hat man hier plötzlich mit e^ gerechnet statt mit 1+r?
Und, weiß jemand wie ich die Werte in der Tabelle für die Standardnormalverteilung ablese? Kann sie nicht finden :D
phi(d1=-0,1028)=1-phi(0,1028) Sprich du guckst in der Tabelle nach dem Wert 0,1. Das sind 0,53983. Dann rechnest du 1-0,53983=0,46
Wie sieht es mit dem Altman Z-Score aus? Müssen wir die Koeffizienten beherrschen oder bekommen wir die in der Klausur angegeben?
denke wir müssen die beherrschen :/
Okay danke
Ich hätte eine Frage zu Aufgabe 3 (Case Study). Um die Rendite zu bestimmen, hat man ja die Werte der letzten fünf Tage genommen. Bei der Rendite verstehe ich das ja, weil man sich immer auf einen aktuellen und einen älteren Wert bezieht. Nimmt man dann für die Kovarianz auch die selben 5 Werte, die man schon für die Rendite heran gezogen hat?