I.M. Tutorium 6.pdf

Assignments
Uploaded by Magical Designs 3354 at 2018-12-20
Description:

Tut 6 lösung

 0
201
4
Download
kann mir jemand diesen Vorgang hier sinngemäß erklären? Also dass da eine Rekursion vorliegt habe ich schon erkannt, aber mit der Aggregation von Reihenfolge/Strecke bin ich überfordert haha
Ja ich finde das auch extrem verwirrend. Das die Aggregation hier Sinn macht erkennt man auch erst, wenn man es ohne versucht. Ich denke die Rekursion von Kunde und der Reihenfolge ist noch logisch. Deshalb ist Reihenfolge dann ein R-Typ. Ich glaube, dass hier dann Aggregiert wird, damit man nicht 3 kanten hat in dem fall, dass man reihenfolge direkt mit der Route verbindet. Ist aber auch glaube ich das einzige ER-Modell hier auf Studydrive, wo man einen R-Typ aggregiert hat, der nicht mit 2 E-typen verunden ist. (Ohne Rekursion)
Es geht glaube ich beides. Guck mal Tutorium 6 vom Vorjahr.
Im Text steht ja dass verschiedene Pamzerwagen angeschafft wurden die stets aus einem Team bestehen 🧐 wieso ist hier dann eine mc Kardinalität??
M weil die Autos mehreren Teams zugeordnet sind. Mc dann, weil es den Fall geben kann, dass sie 0-mehreren Teams zugeordnet sind an Tag X
No area was marked for this question
Kann mir jemand sagen was hier gemacht wurde ? Was soll das sein, ein R Typ oder ein E Typ oder wie ? Wie kommt man darauf ?
Warum PNR und nicht übergeordnetPNR und untergeordnetPNR? Wird doch genauso vererbt wie PNR auch oder nicht?
View 3 more comments
ja das stimmt vielen dank!
Kann jemand generell Rekursion erklären? Danke im Voraus :)