I.M. Lösung Übung 5.pdf

Assignments
Uploaded by Magical Designs 3805 at 2019-01-08
Description:

Übung 5 bis aufgabe 3 a.

 0
280
21
Download
Muss da nicht DROP TABLE stehen?
Jap DROP TABLE pruefung; wäre hier korrekt :)
Angenommen wir haben in a die constraints mit on delete cascade gemacht
Woher weiß ich, dass ich die Menge überprüfen soll? Das steht ja so garnicht in der Aufgabenstellung
View 2 more comments
Wird die Menge nicht mit ALTER TABLE überprüft?
Mit ALTER TABLE kann man die Prüfung nachträglich einfügen.
Wovon hängt der Datentyp ab? Das verwirrt mich ein bisschen weil in Aufgabe 1b ist die Menge ein DECIMAL...
View 3 more comments
DECIMAL, weil es auch etwas sein kann, was nicht in ganzen Zahlen geliefert wird. Z. B. 3,69 kg koks
@ananas ich mag deine Denkweise
warum wird lpMenge vererbt? Ist ja bei lieferposition kein primary key
Das ist in der Tat eine sehr gute Frage. Würde mich auch interessieren! :)
lpmenge dürfte auch nicht vererbt werden. So habe ich es zumindest verstanden und in meiner Übungslösung ist lpmenge auch nicht im warenausgang.
ist es egal in welcher reihenfolge die Values eingetragen werden? Wieso wurde sich nicht an die Reihenfolge der angegebenen Tabelle gehalten?
Du gibst in der ersten Klammer die Reihenfolge vor, an diese musst du dich dann in der Klammer hinter VALUES halten.
Okay, Danke :)
Wieso wurde hier nicht nach dem üblichen schema: e typen ohne 1 kardinalität,e typen mit 1 kardinaltät ,er typen ,r typen sortiert und stattdessen mit einem e typen mit 1 kardinalität begonnen?
weil das in der Klausur egal ist wie du das machst. Die Anordnung wie wir es im Tut gemacht haben mit der Ordnung nach 1 Kardinalität usw ist nur zur vereinfachten Übersicht gewesen.
Oh macht endlich Sinn, Danke:)
Von wo hast du Lösung? Der Prof hat in der Übung eine ganz andere Lösung angeschrieben. Im PRIMARY KEY z. B. nur Termin und matnr … Wie soll man so die Klausur schreiben, wenn es nicht einheitlich ist. Das verwirrt doch mehr als alles andere. Ich denke nämlich nicht, dass du es dir alleine ausgedacht hast.
Es gibt für Aufgabe tatsächlich 2 mögliche Lösungen, sowohl deine als auch die hochgeladene Lösung sind richtig. Wenn man bei Termin DATETIME als Datentyp wählt, kommen nur termin und matrikelnr rein, da die beiden als primärschlüssel reichen. Wählt man dagegen für Termin den Datentyp CHAR so reicht termin u. matrikelnr nicht, da termin nur sagt ob ersttermin oder zweittermin ..
kann mir jmd die beiden CHAR() erklären? Von meiner Logik aus hätte ich gesagt, dass semester „INTEGER“ ist & termin entweder das Datum also „DATE“ oder die Datum mit Uhrzeit also „CHAR(15)“ ist (bspw. 21.01.2012 14:30).
View 3 more comments
Vielen Dank!
Aber das heißt doch, das wurde rein subjektiv ausgewählt. Wäre bei Termin oder Semester nicht auch ein INTEGER richtig?
Was ist mit dem R typen Zustellung?
View 1 more comment
Warum ist da Datum und menge vom Warenausgang 2 mal?
Das ist hier falsch, es müsste nur datum, anr,lsnr,lgnr als prmärschlüssel und menge sein.
warum beziehen sich die Fremdschlüssel nur auf „besucht“? könnte man theoretisch auch foreign key (matnr) references besucht (matnr) und zusätzlich foreign key (vnr,dnr) references angebot (vnr,dnr) schreiben?
Würde ich auch gerne wissen. Also in einer anderen Übung haben die das so gemacht, deswegen gehe ich mal davon aus ja...
glaube das liegt daran, dass "besucht" ja auch mit der Aggregation Angebot verbunden ist und somit ja auch die Primärschlüssel vererbt bekommt. Anscheinend sind ja beide Lösungen richtig
Warum nimmt man hier nicht ‚Update‘?
UPDATE würde überall das Datum auf 9.9.9999 setzen aber du willst ja nur dieses datum falls kein anderes vorhanden ist und es muss sofort verschwinden sobald ein datum eingetragen oder nachgetragen wird. SET DEFAULT ist eine Art bedingung mit der die tabelle verändert wird und nicht direkt der datensatz und fällt damit unter ALTER TABLE.
wieso steht hier stud_pruefung ??
View 2 more comments
der R-Typ "Prüfung" hat da auch nichts mit zu tun. Es ist einfach eine Prüfung, ob Immatr.Dat > Geb.Dat. Kannst auch statt "stud_pruefung" "stud_check" einsetzen.
Oh man Danke ??‍♀️ hab mich von dem R-Typen Prüfung verwirren lassen ?
könnte man hier nicht auch die teilaufgabe c) einbauen? Einfach unter create table noch den check befehl für die menge=
Kann mir jemand sagen, warum hier nochmal "kunde" ausgeschrieben wurde und nicht nur CONSTRAINT fk_ls FOREIGN KEY (knr) das steht?
das ist egal
warum DECIMAL?
Da die Menge auch in zB 3,4kg angegeben sein könnte. Und da INTEGER keine Kommata verwendet muss es DECIMAL sein
warum wird hier auf lposition zurückgegriffen und nicht einzeln auf artikel und lieferschein??
Weil der warenausgang die Schlüssel von der Isposition erbt und lsposition die vorher von Artikel und Lieferschein erbt.
Wieso ist bei der Tabelle Lieferschein DATE NOT NULL und bei der Tabelle Warenausgang nur DATE?
Wieso vererbt der E-Typ hier noch KNR2 und Datumzustellung?
Wegen der 1-Kardinalität. Es vererbt die gegenüberliegenden Primärschlüssel als Fremdschlüssel. LSNr ist jedoch eindeutig. Deshalb reicht dieser als Primärschlüssel aus. Zudem muss man hier auch logisch denken: Auf einem Lieferschein steht, wenn ich mich nicht irre, immer Zustellungsdatum, Lieferscheinnummer, von welchen Kunden (KNr) und generell auch das Datum der Erstellung dieses Lieferscheins.
Fehlt hier nicht noch die Menge aus der Lieferposition ? Weil im Relationenmodell ist die lpmenge genannt aber wurde dann beim create table ignoriert ?
Ich weiß nicht welche deine Markierung ist, aber wenn es beim oberen (lieferschein) ist dann gehört die menge da meine ich Nichtsein, im Modell haben wir die auch nich reingeschrieben.
entschuldige... meine natürlich die create table Funktion vom Warenausgang ? bin da verrutscht :(
primary key ist hier doch nur "wadatum", ist der rest nicht foreign key? Oder wird das trotzdem aufgeschrieben ? Beim lieferschein ist ja auch nur die lsnr in klammern ohne die knr bei Primary key
View 3 more comments
Das sind doch alles primary keys
Schau doch oben im relationen modell da sind ja alle primary keys unterstrichen
No area was marked for this question
Hat jemand die Lösung für die 3. Aufgabe? Ich habe die soeben bearbeitet, aber würde es gerne kontrollieren. Vielen Dank! :)
Wurde in meiner übung nicht geschafft. Wird der typ hoffentlich nächstes mal machen