HöMa 3 - Tutorium 5.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2019-11-15
 +2
82
4
Download
Kann mir jemand erklären, wie dieses -sin^3 umgeschrieben wurde?
View 1 more comment
Perfekt ich danke dir
Bitte :)
Ich habe hier A und B nicht mit dem Koeffizientenvergleich sondern mit einsetzen der Nullstellen versucht.. Jedoch komme ich dummerweise nicht auf -1 und 1, sondern auf 1 für A und für B.. Kann mir jemanden sagen was ich da falsch mache? Habe die Nullstellen 1 und -1 eingesetzt.
View 2 more comments
Multiplizier es mal aus. (1+t)(1-t) wird zu (t^2-1)^2 und nicht zu (1-t^2)^2 Für ein t was maximal einen Betrag von 1/2 hat, ist das Erste immer negativ und das Zweite immer positiv.
Aber mein Quadrat hat sich mit der Wurzel schon aufgelöst, dass heißt ich habe nur (1-t^2) und da wäre meine LFZ ja richtig... ich habe es eig soweit wie in der Musterlösung, aber kann mir nicht erklären warum in dem Schritt der PBZ ein Minus vors Integral gekommen ist..
Wieso wird hier erst llphi'll^2 berechnet und die wurzel gezogen, anstatt direkt llphi'll^3 zu nehmen?
Kannst es auch direkt hoch 3/2 nehmen, aber so fand ich es übersichtlichter. Sonst musst du beim umformen immer die Wurzel oder das hoch 3/2 mit hinschreiben. Ist aber egal, hauptsache du vertust dich beim Aufschreiben nicht und behältst den Überblick
Als Anhang: Solche Integrale kann man natürlich auch einfach komplett ausmulitplizieren und dann direkt alles streichen was 0 ist, also es geht bestimmt mit weniger Schreibarbeit als hier. Ich denke mal das Wichtigste bei solchen Aufgaben ist, dass man erkennt welche Integrale zu 0 werden, und welche man vorteilhaft zusammenfassen kann, damit am Ende ein möglichst einfacher Term rauskommt, den man entweder leicht berechnen kann, oder von dem das Ergebnis aus der Vorlesung bekannt ist. ☺