weiß eigentlich jemand wann wir ungefähr mit den Klausurergebnissen rechnen können?
Ich schätze heute oder Montag/Dienstag. Letztes Jahr kamen die genau eine Woche später und gestern früh waren wohl schon 3/4 fertig. Höma ist immer schnell
Einmal bitte abstimmen, wer sich alles per Mail bei der Fachschaft beschwert hat. Je mehr desto besser. Nur wir alle zusammen schaffen es! Wir halten zusammen. Wir müssen was dagegen tun. Wir können uns doch nicht so unfair behandeln lassen, dass wir es schwerer haben als die anderen.
View 20 more comments
Ich glaube das Problem ist auch, dass man den Aufgaben leider nicht direkt ansieht wie tricky die sind und eben erst auffällt, wenn man sich ans lösen versucht
also die Leute beschweren sich bei der Fachschaft, die Fachschaft geht zum Mathe Lehrstuhl und sagt die Klausur war zu schwer, der Lehrstuhl sagt "nein" und das wars dann. das ist Demokratie
Mal eine Übersicht
Wenn Venus und Jupiter den Saturn zum Abendessen einladen, habe ich mit viel Glück nächstes Jahr eine schönere Klausur vor mir liegen.
Uffffff... wir sehen uns dann nächstes Jahr wieder, nh? 😅
View 39 more comments
Was bedeutet die Abkürzung KLS?
Kirsten Lindner Schwentick. Das ist die Koordinatorin aus der BCI.
Für welche Fachschaft beschweren wir uns jetzt? Maschinenbau, Mathe oder BCI? Und kann einer die Emails der Fachschaften hier runter Listen damit auch die fauleren durchziehen
Also ich habe an meine Fachschaft eine geschrieben und die gleiche an die Fachschaft Mathe weitergeleitet. BCI: fachschaft.bci@tu-dortmund.de Mathe: fsmath@fsmath.mathematik.tu-dortmund.de
Die HMIIIa-Leute könnten ggf auch noch der KLS schreiben
Glaubt ihr die setzen den Schnitt runter zum bestehen ?
gut möglich, wenn die durchfallquote zu hoch ist. Letztes Semester war der eigentliche Schnitt katastrophal und da hat man die Punktzahl zum bestehen auf 25 oder 26 runter gesetzt.
Kennt jemand genau Daten von letztem Semester ? Also Durchfallquote, absolute Anzahl an Leuten die bestanden haben etc.
Könnte einer einer Musterbeschwerde hochladen. Ich glaube das würde für viele motivieren die Beschwerde durch zuziehen. Bin leider nicht der beste Beschwerdenschreiber
View 9 more comments
Mit meinem Namen, ich kann mit denen auch ruhig persönlich quatschen 😂😂
Osman sprach aber von dem inhaltlichen Aspekt, dass der nicht zwingend gleich ist und man sich deshalb nicht darauf verlassen kann. Ich habe alle Übungen und tutorien gerechnet, habe mich letztes Jahr auch schon mit anderen Aufgaben vorbereitet und trotzdem waren in so gut wie jeder aufgabe irgendwelche sachen drin, die ich noch nie so gesehen habe und nicht wusste was ich damit anfangen soll
Welche Aufgabentypen kamen dran und in welcher PO und Modus habt ihr geschrieben?
View 5 more comments
Es fing ganz harmlos an, aber dann, aber dann sagte jeder im ganzen Hörsaal wieder "typisch Andy"!
Beim lesen dachte ich eben auch "geil, das klingt ja voll easy" aber beim rechnen bin ich dann die ganze Zeit nur von einer Aufgabe zur nächsten gesprungen, weil ich zwar überall die Ansätze hatte was zu tun ist, aber das einfach nicht gescheit anwenden konnte auf das was gegeben war
Skala 1-10 wie wild war die Klausur?
View 7 more comments
Das ist aber echt unfair was ein großer Unterschied das zu den anderen Klausuren war..
10^10
was habt ihr bei aufgabe für eigenwerte raus bekommen ? ich hatte 1 und 3 doppelt aber muss eigentlich falsch sein, weil die konstruktion des 3. eigenvektors nicht funktioniert hat, hatte einfach ne nullzeile = eine ganze zahl
View 3 more comments
Ich hatte auch als Ew lambda1 = 1 und lambda2,3 = +-3i Hab dann für v1 auch (0,0,0) raus gehabt und einfach irgend einen gewählt V2 hat aber geklappt und daraus konnte man sich dann ja die jeweiligen Anteile fürs Fundamentalsystem ziehen. also hatte ich y1 = (t,0,0)e^x und y2 und y3 waren Real und imaginärteil von z2
Und wie die partikuläre Lösung funktioniert steht auf der letzten Seite von Vorlesung 7, ist für 3x3 aber einfach nur Schweine aufwändig
Viel Glück an alle! 🍀 Und danke für das gegenseitige Helfen hier.
Viel Glück für euch. Ich habe es verschoben 👍✌️
...
View 2 more comments
Genau Philipp
Achso okay, danke
Hat jemand diese Aufgabe gelöst ?
View 4 more comments
Ach mist, ja hast recht. Typischer Flüchtigkeitsfehler
Ich denke nicht, dass du dann weiter rechnen musst. Die Frage ist ja relativ eindeutig gestellt.
Hat die Aufgabe jemand gelöst ? Und könnte aufgabe a und b teilen ?
Habe bei a zwar ein merkwürdiges Gefühl, weil mir die Antwort irgendwie zu einfach erscheint, aber das Ergebnis scheint schlüssig :)
hab ich auch so !!
hat jemand die lösungen zu dieser aufgabe (2) ? vllt sogar für ganz 4?
hat jemand die Lösungen zu dieser aufgäbe vor allem für a.4 (2)
Wie bst man ein dgl. wenn man FS hat?
View 1 more comment
Handelt sich um eine 6 Ordnung dgl. oder ?
Nein 4. da du 4 nullstellen hast.
No area was marked for this question
Wie muss man bei Aufgabe 3 die Kurve parametrisieren?
hab die beiden gleichungen zu z gleichgesetzt und bekomme dann ein phi(r,t) = (rcost,rsint,8/r²) raus die kurve hab ich mir dann für r=2 geholt bin nicht sicher ob das alles richtig ist, aber zumindest kommt für beide seiten (stokes und ∫vdx) das gleiche ergebnis raus
hat jemand die lösung dazu?
jo
Danke, die hilft mir auch. Aber ich meinte 3 mit stokes 😅
morgen ist party time :D wer ist genauso glücklich dieses wunderschöne modul morgen schreiben zu dürfen ? ich hoffe wirklich, dass der langer sich da was richtig schön schweres überlegt, sodass wir alle durchfallen *_*
du lümmel
Hat jemand die Lösung zu zur Bestimmung der partikulären Lsg. bei Nr 4
View 2 more comments
Also ich hab die Aufgabe gerade selber nochmal gerechnet und habe ebenfalls mit deinem unteren Ansatz gerechnet. Leider kommt ich nur auf a2=1. Die anderen Variablen kriege ich nicht gelöst, da zu wenig Infos da sind meiner Meinung nach.
ja das Problem hab ich halt leider auch, hab es auch nochmal mit Variation der Konstanten und dem Ansatz yp = Y*c und Fundamentalmatrix Y * c' = s probiert und da komm ich auf eine Lösung bin mir nur nicht sicher ob die richtig ist
im moodle steht dass in der alten po nach gauß und stokes nichts mehr kommt, stimmt es oder verstehe ich was falsch? Dann wären ja nur die Vorlesungsfolien bis einschl. 22 relevant und der Rest fällt weg? Da steht Fourier etc nur bei Hm4...
alles was bei hm4 steht kommt bei hm4 dran, alles was bei hm3_neu steht, kommt bei hm3_neu dran. hm3_alt ist hm3_neu + hm4_neu, also wenn du in der alten PO schreibst, kannst du am besten alles, was unter hm3_neu und hm4_neu aufgelistet ist
Hier die Altklausur Aufgabe 3 von 2018 die ich nicht gelöst bekomme. Hat jemand einen Ansatz dafür ?
View 10 more comments
würde das einfach r,t,z nennen dann kommt man nicht durcheinander
du hast n 3d körper mit 3 flächen und willst den fluss ausrechnen. also musst du den fluss durch jede fläche berechnen, die deinen körper begrenzt. die flächen sind natürlich alle 2d. deswegen haben die ganzen PDs in aufgabenteil (2) auch nur 2 Variablen weils eben nur flächen sind, ABER im R³, deswegen auch 3 komponenten. und wie du vom körper an die flächen kommst: du hältst eine variable von deinem körper aus (der ja 3 variablen hat) fest, wodurch die flächen entstehen. deswegen hast du zb bei F1 dann Phi= (u,v,0), weil u und v laufen, du aber am boden bist also muss z 0 sein. ob du deine variablen jetzt u,v,w oder r,t,z nennst, ist scheissegal, hauptsache du hast immer im hinterkopf in welchen system (kartesisch,polar) du dich gerade befindest. und du hast recht, da wandert anfangs zwar ein kreis nach oben, aber der "deckel" wird ja von x+y+4 begrenzt, also geht da die typische zylinderform irgendwann verloren wenn du wissen willst wie das aussieht, kannste dir ein z,x und ein z,y-System zeichnen und beiden Geraden dann in dein x,y,z-System übertragen. ist immer recht hilfreich zu wissen wie der körper aussieht, bei manchen aufgaben isses aber extrem schwer die dinger zu zeichnen.
Warum fehlt hier nicht ein x vor v_1? Es si d ja 2 EV für einen EW
View 1 more comment
Die Matrix ist symmetrisch, daher bekommst du bei der Eigenraumberechnung für λ=0 zwei verschiedene Eigenvektoren heraus, je nachdem welchen Parameter du frei wählst. Daher brauchst du gar nicht über den Ansatz mit x gehen.
Okay verstanden. Danke euch beiden
Wie sieht die Klausur zeitlich aus? 120 Minuten und dazu 15 Minuten einlesezeit? Finde im moodle keine Infos dazu
View 1 more comment
weiß einer wann die klausur morgen ist ?
15 uhr
Was meint ihr, sind die letzten 4 Vorlesungen sehr relevant oder reicht es, wenn man sich bis einschließlich Fourier alles angeschaut hat?
Ich spekuliere auf Option 2.
letztes semester bestand aufgabe 4 komplett aus partiellen dgls
No area was marked for this question
Kann einer vl r(z) in Aufgabe 4) aufschreiben? Komme mir grad mega dumm vor, weil ich beim besten willen nicht drauf komme^^
View 8 more comments
Hier :)
Glaube diese r(z) gleichung ist falsch. Wenn man für z= h einsetzt müsste R rauskommen, und wenn man z=H einsetzt müsste rho rauskommen , aber es kommt bei beidem was anderes raus.
Stellt eigentlich nur der Langer die Klausur oder teilen sich mehrere Dozenten die Aufgaben auf ? Oder vielleicht sogar so, wie bei den Mechanik Klausuren, dass die einzelnen Übungsleiter jeweils ne Aufgabe stellen ?
View 3 more comments
Ich hab aber Angst wenn der Andi die alleine stellt
Ich hab gehört, dass langer die Klausur nicht alleine stellen darf, weil er die immer zu schwer macht.. ob das stimmt, weiß ich leider nicht
No area was marked for this question
Könnte einer die Allgemeine Lösung der Aufgabe 1 hochladen ?
View 1 more comment
könntest du zeigen wie du die partikuläre lösung erstellt hast ? ansatz vom typ der rechten seite. da bin ich mir nicht sicher was pm(x) ist
Du hast halt zwei partikuläre Lösungen weil du zwei störfunktionen rechts hast
Zur Klausur: *5 Aufgaben, wobei 1 davon aus vielen kleinen Teilaufg besteht. *Jede Aufg gibt 20Pk. *1 Aufgabe dürfen wir streichen. *40% zum bestehen. Alles richtig so für PO neu?
View 7 more comments
Ist man dann gezwungen die komplette Aufgabe zu streichen, oder wie läuft das? Wenn ich jetzt sagen wir alle 5 Aufgaben bearbeiten würde, muss ich dann vom Gefühl her eine markieren als "weggestrichen" auch wenn ich da ohne es zu wissen mehr Punkte geholt hätte, als in einer anderen Aufgabe, bei der ich aber ein bessere Gefühl hatte? Oder sind die so schwer, dass ich eh niemals alle Aufgaben in der Zeit schaffen würde? 😅
Wenn du auf der ersten Seite nicht angibst welche Aufgabe gestrichen werden soll, wird automatisch die Aufgabe 5 gestrichen, auch wenn du da theoretisch die volle Punktzahl geholt hast...
hat einer die Lösung für diese Aufgabe
View 10 more comments
Da wo du t^2 und t^lambda kürzt machst du an der letzten stelle ein Fehler. Meine ich. Beim letzen t^Lamba müsste doch eine -1 stehen bleiben, oder nicht ?
stimmt, hast recht. Da steht ja normalerweise +(-1)t^lambda. Dankee!
Hat einer vom 2. Testat ein DGL System mit Störfunktion gerechnet und könnte hier mal ein Beispiel hochladen?
wenn hier der Realteil von z gesucht ist, wieso ist bei yp dann noch der sinus Term vorhanden?
Bei so gemischten termin wird das nicht nach sinus und cosinus getrennt. Du musst das ganze ausmultiplizieten und überall wo ein i drin ist, ist dann der imaginärteil, realteil entsprechend überall wo kein i mehr drin ist
danke, habe die binomische Formel vergessen zu berücksichtigen und dementsprechend falsch ausmultipliziert
wie kommt man auf das potezial?
hat einer die lösung ?
View 4 more comments
Die lösung
danke
Der Übungsleiter hat ja immer angekündigt wenn es sich bei einer Aufgabe um eine Altklausuraufgabe handelt. Mich würde mal interessieren ob jemand notiert hat welche Aufgaben aus den diesjährigen Übungen alles Altklausuraufgaben sind. Ich weiß nur dass die A5.6 , 6.6 und 8.6 aus der letzten HM3 klausur sind
View 8 more comments
@philipp umgekehrt :)
Hab gerade gesehen 3.2 war letztes Jahr auch eine Teilaufgabe. Und 3.1 eine ganze
No area was marked for this question
hast du mit der formelsammlung die klausur geschafft?
den vektor bekomme ich nur raus, wenn ich x3=1 setze. wenn ich zb x2= 1 setze, ist der vektor v2= (2,1,-5) und das ist doch nicht richtig oder ?
Es können verschiedene Vektoren rauskommen. Also falls du was anderes rausbekommst, muss das nicht unbedingt falsch sein.
Schreibt jemand höma nach der neue PO und kann mir sagen welche Übungen sind nicht relevant? Von Übung 10 bis 14 oder welche Aufgaben bei dieser Übungen sind nicht relevant? Vielen dank
View 8 more comments
Exakte dgl integrierender Faktor fällt raus
leute, alles was für hm4 gelistet ist, ist für hm3 N I C H T relevant. kommt schon, so schwer zu verstehen ist das nicht
Könnte jemand seine Lösungen für Blatt 10 und 11 hochladen ?
Hat jemanden 11.6 a)? Kann die Lösung irgendwie nicht nachvollziehen. Auch die angegebene Seite im Skript hilft nicht.
Wie kommt man auf den Ausdruck? f(x,y) nach y abgeleitet war auch nur fy?
Ja, aber hier wird es nicht nach y sondern nach x abgeleitet. Und demnach hast du als innere Ableitung nicht nur 1 für das x sondern auch y' f\r das y, da y eine Funktion von x ist. Wenn du es nach y ableiten würdest, hättest du x als wegfallende Konstante und y mit innerer Ableitung 1.
ahja stimmt, danke!
Könntest du bitte G2 in die obere Zeichnung zeigen ? Oder einfach markieren, weil ich es mir nicht vorstellen kann, welche Bereich du damit meinst . Vielen dank
Du siehst ja das "Dreieck" was von den durchgezogenen Linien umschlossen ist (G) Alles darin links von x2 ist G1 und alles darin zwischen x2 und x1 ist G2
Kennt einer schon die Uhrzeit am 14.02 für die Klausur?
View 2 more comments
Arbeite bei Höma und hab das dort mitbekommen
15 ist richtig, hab beim Lehrstuhl nachgefragt
62
0 ist ja eine doppelte Nullstelle. Wieso nehme ich nicht den Ansatz für die 2. Nullstelle: y2(x)=(v1x+v2)e^(0x)?
View 1 more comment
aufgrund der symmetrischen Matrix?
Weil die Matrix für λ=0 den Rang 1 hat (also in der Zeilen-Stufen Form 2 Nullzeilen hat). Und die Anzahl der Variablen (hier 3) minus den Rang ergibt die Anzahl der frei wählbaren Variablen. (HöMa1)
Wieso wird bei einer Integration mit dem Normalenvektor : Int über G (a*b)dn, die Transformationsformel nicht genutzt? Beispiel Aufgabe 11.2
Kann mir jemand erklären, warum der Flächeninhalt nicht 4 ist? also ich verstehe die Rechnung und so, aber logisch kann ich nicht nachvollziehen was da mathematisch los ist, dass hier A=2 ist
View 3 more comments
Super, danke :)
Kein Ding :)
Wieso ist das gleich 0?
Weil η eine Funktion von x ist, die an a und b jeweils null ist
Woher weiß man denn, dass x_1=z=x_1 x_2=x=r x_3=y=t ist? Durch die geg Kreisglg hätte ich x_1=z auch zugeteilt. Aber sonst..
Sieht der Körper so aus? Die Fläche F stellt doch einen Paraboloiden dar.
Load more