Höhere Mathematik II (BCI/MB/BW) für MB, BW

at Technische Universität Dortmund

Join course
1468
Next exam
AUG 30
Discussion
Documents
Flashcards
Wie lernt ihr/werdet ihr für die Klausur lernen um bestmöglich vorbereitet zu sein?
View 8 more comments
Könnte man HöMa 2 ohne Vorwissen für HöMa 1 bestehen?
es gibt Leute die HM II vor HM I geschrieben haben also denke ich ja. Man braucht zwar manche Sachen, aber die kann man auch bei den jeweiligen Themen dann noch dazu lernen wie zB das Berechnen von determinanten :)
Wie bilde ich die Stammfunktion von "x/(x^2+1)"? Habe keine bekannte Stammfunktion gefunden und über die komplexe NST geht es ja auch nicht.
Rechne mal mit x* 1/(x^2+1). Dann müsste das machbar sein
Braucht man insgesamt 40 Punkte damit man für die Klausur zugelassen wird, also kann ich meine Punkte aus Block 1 einfach mit Block 2 auch addieren, dass ich Hauptsache auf 40 Punkte komme? Oder muss ich wirklich auch den 2. Block bestehen mit mindestens 20 Punkten?
Eigentlich braucht man in beiden Blöcken 20 Punkte, allerdings konnte man der E-Mail entnehmen, dass es wohl auch kein Problem wäre, wenn du beispielsweise in Block 1 nur 15 Punkte hast, dafür in Block 2 aber 27+ um den ersten Block wieder auszugleichen. Entscheidener am Ende ist also eher die Gesamtpunktzahl. Es soll aber Grenzen geben, ich glaube nämlich nicht, dass sie jemanden an der Klausur teilnehmen lassen, der im ersten Block 45 Punkte hatte und dann nichts mehr abgibt 😅 Und deine Präsenz und Mitarbeit im Tutorium werden im Zweifelsfall bei der Frage, ob du für die Klausur zugelassen wirst, ebenso bewertet.
Stimme Marvin zu. Zudem wurd noch für den Zweifelsfall gesagt, dass auch berücksichtigt wird, wenn man öfter mal mehr von den Übungsblättern als nur die Sternchenaufgaben macht und abgibt
Dieser Term ergibt sich aus 1=cosh^2(x)-sinh^2(x) oder nicht? Warum wird dann nicht das negative Ergebnis aus der Umformung betrachet?
View 2 more comments
Ich nehme mal an, dass ein negativer Wert im Kontext keinen Sinn ergibt. Die Formel ist ja auf geometrische Verhältnisse zurückzuführen wo der cosh und sinh Strecken sind und eine Strecke mit negativer Länge existiert nicht. Man betrachtet beim Satz des Pythagoras ja soweit ich weiß auch keine negativen Werte, wenn man da die Wurzel zieht.
Außerdem ist der Kosinus Hyperbolicus immer > 0, das heißt √cosh^2(x) ist definitiv nur gleich cosh(x).
Fällt heute Tutorium aus?
Nein
No area was marked for this question
Müsste g(t) und f(t) heißen.
Welche Themen wurden heute im Testat abgefragt?
1. Ln Regeln anwenden 2. l`Hospital 3. a) Taylorpolynom 3. ordnung bestimmen b) Funktion prüfen ob konkav oder nicht 4. da war eine Aussage und die beweisen bzw widerlegen
Wieso kann man hier von diffbarkeit auf Konvergenz auf ganz R schließen?
View 2 more comments
Also in diesem Fall wissen wir das durch die Vorlesung: Alle hyperbolischen Funktionen sind ja über die Exponentialfunktion definiert. Wir wissen, dass die e-Funktion nicht nur unendlich oft stetig differenzierbar ist, sondern auch noch, dass ihr Konvergenzradius ρ = ∞ ist. Daraus folgt aber natürlich auch gleichzeitig, dass alle hyperbolischen Funktionen dieselben Eigenschaften besitzen. In dem Video kommt das allerdings etwas aus der Luft gegriffen daher.
Vielen Dank, rettest einem immer wieder das Leben
Wollte fragen ob man 20 Punkte jeweils im 1 Block und 2 Block haben muss oder insgesamt im 1 und 2 Block 40 Punkte ?
View 1 more comment
okey danke
bitte ^^
hat schon jemand die Sternchenaufgaben zu Übung 10 bearbeitet und könnte sie bitte hochladen? Vielen Dank!
Kann einer bitte die übung9 reinstellen? :)
Wenn mir nicht jmd. zuvorkommt würde ich es machen. Muss es nur eben einmal lesbar aufschreiben :)
Hallo, das Punktesystem mit den 2 Blöcken ist ja recht neu, daher würde es mich interessieren wie viele eigentlich 20 Punkte erreicht haben. Es wäre auch interessant zu wissen, wie ihr das gemacht habt. :)
View 1 more comment
es wirde doch gesagt das die Blöcke keine Rolle mehr spielen solange man am Ende insgesamt 40 Punkte hat...
Trotzdem muss man wenn man bis jetzt weniger hatte, auf die 40 Punkte kommen und das sind bei einigen im zweiten Block nun mehr als 20 Punkte
Hallo, Was ist bei den HM2 Punktelisten mit der Modifikation gemeint, man hat 2 Punkte mehr, woher kommen die ?
Ich glaube die haben eingesehen, dass einige Dinge etwas schwerer waren bzw. zu streng bewertet wurden, etc. und haben uns jetzt 2 Punkte geschenkt, damit wir eine bessere Chance auf das Bestehen, bzw. auf die Bonuspunkte haben :)
Naja, natürlich waren die Sachen nicht ganz leicht, aber das wird in der Klausur definitiv nicht leichter. Die 2P sind eher vorallem um Abweichungen in der Strenge der Kontrolle zwischen Tutoren auszugleichen. Wer einen Tutor hat, der ggf strenger bewertet, wird dadurch ein Stück weit angehoben, sodass keiner einen richtigen Nachteil aus dem ganzen hat.
Könnte jemand das 8. Übungsblatt komplett hochladen. Danke 😁
Hab es hochgeladen. Das ganze Übungsblatt hat er leider in der Übung bei uns nicht geschafft, die werden dann über den YouTube Kanal verfügbar sein, wenn sie es nicht schon sind
Wann genau muss ich dieses Verfahren mit dem einsetzen für k= 1,2,3 usw machen? Weil wir bei der Aufgabe 1)iii) das nicht gemacht haben.
Das ist wenn man das ganz ausführlich macht. Ich GLAUBE wir müssen das sonst nicht machen, hauptsache wir verstehen wie wir vom Schritt vorher auf den danach kommen
Okay
No area was marked for this question
Spielt es bei L´Hospital eine Rolle welcher Typ von Funktion vorhanden ist oder muss es einfach nur einer der Typ sein?
View 1 more comment
Solange es einer davon ist gibt es zwischen den einzelnen keine Unterschiede
Möglich ist auch 0*unendlich und dann musst du es umschreiben, damit du auf 0/0 oder unendlich/unendlich kommst. Aber wie @noname schon richtig sagt, behandelst du es dann immer gleich, wenn du es anwenden darfst
welche Themen sind relevant für das kommende testat ? Haben eure Tutoren/ Tutorinen euch welche Tipps gegeben o.Ä. ?
View 4 more comments
Ich ab morgen, aber hab auch ein hohes Ziel
Werde heute oder morgen nochmal ne Zusammenfassung hochladen, diesmal hoffentlich ganz ohne Fehler :P
wieso ist das hier 1 wenn wir es doch mit null multiplizieren? 🤔😟
View 4 more comments
Danke 👍🤗
Genau :) Bitte 🙆
Hey Leute 🤗 Hab da mal ne Frage wie lernt ihr für die testate? Nur Übungs- und Tut.-blätter oder auch mit den Vorlesungen? was würdet ihr generell sagen ist wichtiger?
Um das Prinzip zu verstehen sind die Tutblätter geeigneter. Da helfen auch die Rückseiten der Tutblätter sehr gut. Dafür sind auf den Übungsblättern auch komplexere Aufgaben/Testatähnliche Aufgaben drauf, mit denen man gut üben kann. Pauschal würde ich also nicht sagen, dass eines wichtiger ist als das andere. Aus den Vorlesungen sollte man dann diese Sätze und Zusammenhänge wissen. Da wird 1. grundsätzlich in der Klausur was abgefragt, was bewusst NUR in der Vorlesung vorkam und 2. ersparen die Dinge einem manchmal eine Seite Rechenweg.
Hat jemand Aufgabe 1 vom Übungsblatt 9 und kann mir erklären, wie man da auf f(x) kommt und was für eine Fallunterscheidung da gemeint ist?
Hey, wollte gerade mal das erste Testat durchrechnen und bin direkt bei Aufgabe 1 nicht ganz sicher. Könnte jemand einmal drüberschauen und mir sagen, ob das der richtige/beste Weg ist? Danke
View 1 more comment
Ja, das stimmt, aber durch das 3-2sin(k) kann der Zähler maximal 3 und minimal 1 werden, ich "verkleinere" also den Zähler auf 3-2, was gleich 1 ist und 1/k ist die harmonische Reihe die divergiert. So war mein Gedankengang.
Okay, das ist tricky. Aber ich denke das geht dann so.
Könnte man theoretisch das e^x stehen lassen und den lim. einfach in die Potenz ziehen oder geht das nicht? Wäre halt nie darauf gekommen das so umzuschreiben 😩
Ja, geht denke ich auch. Fand nur diese Schreibweise schöner, weil ich keine Lust hatte alles als Potenz zu schreiben
Super danke .)
Da fehlt natürlich noch das Sternchen ^^
Du Held ;D
Ist die Aufgabe ohne diese künstliche Veränderung nicht zu lösen ? Bzw. ist die Aufgabe nicht leichter zu lösen ?
View 1 more comment
Der Weg ist ja auch echt gut nur sehr lang deshalb die Frage.
Nein ich denke da gibt es keinen anderen, schöneren Weg. Das mit diesem e hoch ln und dann mit Logarithmus-Gesetzen umschreiben ist das sinnvollste was man hier machen kann. Das ist ja sogar ein recht schneller Weg. Man könnte höchstens der Einfachheit halber mit 1/tan für cot weiter rechnen statt mit cos/sin. Das Ergebnis ist aber natürlich das Gleiche.
Könnte jemand das Übungsblatt 7 aus dieser Woche hochladen ? Danke im voraus !
Ist drauf ^^
wieso darf ich die 4 hier nach vorne ziehen und woher kommt die 4 ?
View 2 more comments
Ja. Ein beispiel: wenn du 4*4*4 rechnest kannst du das ja auch als 4^3 schreiben. Somit darfst du 4*4^k auch als 4^k+1 und umgekehrt schreiben
Ja. Potenzgesetze. Gleiche Basis mit summieren Exponenten ergibt die Basis mit einem Exponent mal die Basis mit dem anderen Exponent. Und das +1 im Exponenten kommt durch die Indextransformation
müssten wir im testat das ausrechnen mit dem wk oder können wir das einfach hin nehmen und merken das es immer so ist bzw sein wird
Nein wir müssen das ausrechnen
😐
Hat jemand einen Ansatz zur Lösung der Aufgabe 1c) auf dem 8. Übungsblatt? Kann man da annehmen, dass der cot(x) für lim. x->0 gegen +unendlich geht und dann die Form 1^unendlich vorliegt?
View 1 more comment
Nein, muss ja mit l' Hospital gemacht werden. Ich weiß aber auch keine Lösung.
Das ist ja 1 zu 1 von wolframalpha kopiert :D
Hat jemand hier die Lösungen zu den Zusatzaufgaben von Übungsblatt 6? Wurden leider (bisher) nicht bei YouTube hochgeladen.
hat jemand eine Mindmap oder ein Schaubild für die Klausur angefertigt oder generell für hm2?
View 12 more comments
Mein Tipp für das Erstellen des zettels: rechnet alle Aufgaben zu einem Kapitel durch, schreibt am besten direkt im Anschluss daran alles raus, was euch irgendwie begegnet ist und nicht selbstverständlich ist (Schritte beim Vorgehen, Definitionen, besondere Grenzwerte,...). Erfahrungsgemäß ist es nicht mehr so einfach, wenn man das am Ende erst macht und gar nicht mehr genau weiß, was da jetzt besonders wichtig war. Ich mache es dann so, dass ich den Zettel möglichst früh schreibe, um jedes Kapitel einen Kasten lege und darin aber am Ende noch freien Raum lasse. Dann rechne ich mit Hilfe des zettels und ergänze da die Dinge die noch fehlen im leeren Feld. Egal wie oft ich schon Zettel geschrieben habe und wie gründlich ich vorgehen, ich finde beim damit rechnen immer noch Dinge die fehlen
Also ich mache meine Zettel tatsächlich erst am Ende des Semesters wenn ich alle Themen nochmal durchgehe und die Übungen nochmal rechne. Vorher habe 7ch einfach noch keine Übersicht was wichtig und was unwichtig ist im Vergleich zu allen behandelten Themen Wenn man danach mit dem neu erstellten zettel die altklausuren rechnet merkt man was noch fehlt. Aber ich denke das ist persönliche Vorliebe und wann man Zeit hat das zu machen, also einfach ausprobieren was einem am besten liegt😊
No area was marked for this question
Warum ist a=b+1 hier falsch bei 4?
View 1 more comment
Der meinte das was makiert ist ist nicht korrekt sind ihm fehler aufgetreten
Ist aber richtig So wie ich das sehe
wo liegt der Unterschied zwischen absoluter Konvergenz und Konvergenz?
Bei absoluter Konvergenz hast du auch den Betrag überprüft und kannst somit sagen dass es absolut konvergiert. Da wir beispielsweise beim wurzelkriterium oder quotientenkrieterium auch den Betrag überprüfen, dürfen wir sagen dass es absolut konvergiert. Das gilt auch fürs Majorantenkriterium. Somit kannst du daraus schließen dass eine absolut konvergente Reihe auch konvergent ist, aber nicht direkt umgekehrt.
Bildlich gesprochen heißt absolute Konvergenz übrigens, dass man im Gegensatz zu normaler Konvergenz die einzelnen Glieder der Folge beliebig vertauschen kann und sie immer noch konvergent ist.
wieso geht der Zähler gegen null ?