Höhere Mathematik I (BCI/BW/MB) für BW, MB

at Technische Universität Dortmund

Join course
1409
Next exam
FEB 14
Discussion
Documents
Flashcards
Weiß jemand wie bei Übung 5 2b i.) geht ? In der Winkel Tabelle gibt es kein pi/8 .? Und auch wenn ich die komplexe Gleichung löse kriege ich bei Cosinus und Sinus 1/Wurzel2 raus , was ebenfalls nicht zu finden ist
View 3 more comments
Ja. Vor allem wenn Wurzel 2 und 2 involviert sind. Also bei pi/4, 3 pi/4, 5 pi/4 und 7 pi/4
Danke dir
Hallo, Hab ich die Aufgabe richtig gelöst ? Hab die Lösung leider nicht Übung 5, 2a iii.)
Soweit ich das sehe, ist alles richtig, ja.
Sind diese Lösungen richtig?
Ja, das hätte ich auch so gelöst.
Ja
Weiß jemand wie man zum Schluss auf das Ergebnis bei dieser Aufgabe kommt? .. mit umformen klappt es bei mir nicht -.-
View 7 more comments
Einerseits üben üben üben, dass sollte man (und muss man später auch zwingend) erkennen. zB bei Polynomen für Linearfaktorzerlegung und Nullstellen von Funktionen erkennen Andererseits kannst du in diesem Fall hier (weil die Lösung bereits gegeben ist) auch eine Polynomdivision mit dem gesuchten Ergebnis durchführen. (2n^2+3n+1)/(n+1)=2n+1, so findest du zumindest den Faktor, den du nicht erkannt hast, aber das funktioniert nur wenn das Ergebnis bereits gegeben ist.
Danke ich habe mal ein bisschen recherchiert und das Faktorisieren mit dem Zweiklammeransatz gefunden und auch diese Methode liefert den gesuchten Faktor zum weiteren kürzen und letztlichem Lösen der Aufgabe.
Ist das richtig?
Ja
Hey Leute, kann mir jemand erklären wie man darauf kommt ?
Du hast im Zähler die erste Klammer mal die zweite. Also die erste mal i plus die zweite mal 1. Das teilst du auf zwei Brüche auf
kann mir einer die e-mail vom Tutor WI1 schicken also vom Tutorium am Montag von 10-12 Uhr? Müsste eine e-mail schicken danke:)
Denkt ihr, dass es in dem 2. Testat eine Winkeltabelle geben wird? Hat der Prof was dazu gesagt?
bestimmt falls das vorkommt
Es wird definitiv eine Winkeltabelle geben. 😇 (bis jetzt wurde die Tabelle immer gegeben)
Kann mir jemand helfen bei Aufgabe 3? Ich weiss nicht wie ich bei a) und b) anfangen soll.
Zu a) Eine Abbildung f: A-->B heißt surjektiv, wenn zu jedem y e B mind. ein x e A mit f(x) = y existiert. In dem speziellen Fall oben würdest du A=IR und B=IR\{0} setzen. Zu b) [Keine Garantie!] Für die Lösungsmenge würde das bedeuten, dass alle x e IR\{0} und alle y e IR\{1} sein müssen, damit die Abbildung surjektiv ist.
Danke :)
Bis zu welcher VL/TB/ÜB brauchen wir den Stoff für das zweite Testat?
Herr Scheer hat eine Mail verschickt. Müsstest es eig auch bekommen haben. Falls nicht, er hat folgendes geschrieben : "Liebe Studierende,  am kommenden Dienstag, dem 12.11.2019 findet in allen drei Vorlesungen ab ca. 15.30 Uhr das zweite Testat statt.  Was genau wird darin behandelt?  Alles auf den Übungsblättern und Tutoriumsblättern einschließlich TB4/ÜB4.   Zusätzlich ist natürlich immer relevant: Sämtlicher Vorlesungsstoff bis einschließlich dieser Woche.   Viel Erfolg Martin Scheer"
No area was marked for this question