Allgemeine Fragen GdW 2011-02-15.pdf

Exams
Uploaded by Eduard Machulsky 862 at 2018-07-30
Description:

Mit Lösung von mir

 0
69
2
Download
Kann das hier jemand begründen?
View 2 more comments
Jaa genau, irgendwie so hätte ich es jetzt auch formuliert.
Jo die logarithmische Temperaturdifferenz ist es nur für den idealen Gleich- und Gegenstrom. Bei anderen Wärmetauschertypen ist die Aussage nicht gültig
Ist das nicht generell die Definition von laminarer Strömung? Sobald eine Strömung laminar ist, ist sie doch stabil, dachte ich.
Re<2300 ist hier natürlich gemeint. Aber die Strömung wird bei Re=2301 vermutlich nicht sofort komplett turbulent, sondern laminar instabil sein.
Okay danke