GWÜ - Übung 6 - 24.05.2017.pdf

Assignments
Uploaded by Nicole Polinceusz 72945 at 2017-05-26
Description:

Grundlagen der Wärmeübertragung Übung 6 - Mitschrift

 +5
160
4
Download
No area was marked for this question
Hi, kann sich jemand den Temperaturverlauf zwischen a und a+b erklären bei Aufgabenteil a)
Wegen T(x). Ist eine quadratische Funktion
Warum wird hier vom ganz rechten Ende bis x integiert? Bei den anderen Bereichen wurde ja immer vom Anfang des Bereiches bis x integriert.
Also bei der Integration von Q(x) macht es die Sache in dieser Aufgabe erheblich einfacher, von rechts nach links in diesem Bereich( nur für Q(x) ) zu integrieren. Du hättest aber auch von a+b bis x integrieren können, also von links nach rechts. Spielt für die Integration keine Rolle. Der letzte weg wäre definitiv umfangreicher, aber du müsstest auf das gleiche Ergebnis kommen.
wieso ändert sich T(a) ? an der stelle wird doch nichts geändert und es ist doch komplett isoliert ? und ist die Lösung von aufgabenteil b) wirklich richtig?
b = 0,05m r²= 0,01² also lautet der Bruch 105,2W*0,05m/(50W/mK*Pi*(0,01m)²)
Das Ergebnis stimmt aber