GWÜ - Übung 1 - 25.04.2017.pdf

Assignments
Uploaded by Nicole Polinceusz 78003 at 2017-04-28
Description:

Grundlagen der Wärmeübertragung - Mitschriften Übung 2

 +7
188
9
Download
in der Aufgabe steht, dass das Rauchgas 100 Grad warm ist. wieso nimmt man hier an, dass das Verbrennungsgas 100 Grad warm ist. das sind doch zwei verschiedene Sachen, oder
Nein, Rauchgas und Verbrennungsgas sind dasselbe.
Kannst du mir verraten wo du die Werte her hast für die Wasserdampfanteile ?
Das ist der Stickstoffanteil in der Luft.
warum muss man hier noch "w" addieren? und wofür steht das w? für wasser?
Ja das ist der wasseranteil in deinem Brennstoff. Ist immer vorhanden, solange der Brennstoff zuvor nicht getrocknet wurde. Also nicht aus der elementaren Zusammensetzung, sondern aus der Lagerung.
Sonst einmal Skript Seite -6- (in der PDF-Zählung: Seite 16) gucken
Woher kommt das?
Glaube das hat der einfach so angeschrieben, entscheidend ist halt das Y_h2o/V
woher kommt diese formel ?
View 1 more comment
Leistung/Massenstrom = spezifische Wärme Die Formel Wirkungsgrad = spez. Wärme / Heizwert ist im Skript zu finden (dort allerdings eig feuertechnischer Wirkungsgrad)
warum man das hier auf den allgemeinen Wirkungsgrad anwenden kann weiß ich leider auch nicht
No area was marked for this question
Wieso bei (A2- e) ist t_l immer noch gleich t0? Wir haben ja Luftvorwärmung.
hab mir die aufg jetzt nicht angeschaut, aber grundsätzlich existieren "quasi" zwei arten von luftvorwärmung: 1. innerhalb des systems durch einen WT 2. von vornherein, also vor dem system, wird erwärmte luft in das system gegeben
Wieso wird hier die Asche vernachlässig, obwohl die Daten angegeben sind?
gefragt wird ja nach dem Verbrennungsgas. Wenn ich micht nicht irre, dann wird die Asche deshalb nicht berücksichtigt, weil sie ja als Asche über bleibt und nicht Teil vom Verbrennungsgas ist
Danke, mir ist auch aufgefallen, dass das für die folgenden Aufgaben benötigt wird..
Falsches Ergebnis. Weiter unten wird aber richtig weitergerechnet. Omin=0,714
View 1 more comment
Ist ja garkein Problem! War nur selber verwirrt über die Zahl und dachte bevor jmd anderes auch an der Stelle stockt merk ich es an. Richtig cool, dass du es überhaupt hochlädst!!
gerne auch weiterhin die Fehler markieren, das hilft uns allen weiter! :)
Muss man hier nicht noch die REaktionsgleichung "ausgleichen"? also dass gleich viele O-Atome bei den Edukten und Produkten vorliegen?
Ah sehe gerade in der Rechnung wurde das berücksichtigt nur nicht aufgeschrieben. also ist es eigentlich 31,999/(2*2,0159)