Übung_05.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2017-03-09
Description:

Lösungen der GET-Übungen

 +1
434
2
Download
Woher weiß ich, was phi 0 ist?
Phi u ist der phasenwinkel der Spannung und dieser ist hier 0
No area was marked for this question
Kann das jemand erklären?
Erster Teil von Aufgabe 5 ist Mathematik. (Aufgabe 5.1): erstmals die Definition (auswendig lernen), dann die Formeln von Ueff: erstmals abhängig von to (Zeit) und zweite Formel abhängig von (wt = omega t). Teilaufgabe d): Mathematische Umformung (versuch den Rechenweg zu verstehen). Teilaufgabe e) Parabelformige Funktion: in den Grenzen von 0 bis pi/2 laesst sich die Fläche unterhalb der Abbildung (Parabel) berechnen durch die Multiplikation des Ergebnisses von 0 bis pi/2 mit der Faktor 4. Die Parabelförmige Funktion hat die Steigung m= u dach/(pi/2). der unabhängige Variable x= wt; die abhängige Variable y= u(wt) --> Funktion y(x)= udach/(pi/2)=> u(wt)= udach/(pi/2)*wt Aufgabe 5.2) Rechenaufgabe: a) b) Abbildung: erstmals sind Ir und Ur in gleicher Richtung. Dann eilt Ic um 90 Grad vor->Der Vektor Ic liegt man an der Endung von Ir Vektor. Dann die I =Ir+Ic--> von Koordinatenursprung bis das Ende von Ic zeichnen. c) S untergestrichen ist die Leistung. Du hast die Formel für Polarkoordinaten: UI*e^j(phi u-phi i)-> setze die Werte ein die gegeben sind und man erhält das Ergebnis: 593,4 Voltampere*e^(0°-26,7°)j Die restlichen Formeln findet man im Skript (Wirkleistung,Scheinleistung und Blindleistung). Aufgabe 5.3) ist leicht zu verstehen.