Flem I - Übung 1 - 24.10.2017.pdf

Assignments
Uploaded by Nicole Polinceusz 128513 at 2017-10-28
Description:

Fluidenergiemaschinen I -Mitschrift

 +2
191
5
Download
die masse ist doch garnicht bekannt oder irre ich mich?
In der Aufgabenstellung von Teil 4 sind 500 Tonnen gegeben.
Wie kommt man auf e_k_pumpe l l HB? Wo fängt man mit der Zeichnung immer an und wie verläuft sie dann, sodass man in dem Fall ein korrektes AP3 bekommt?
Für Parallelschaltungen wird der Volumenstrom addiert. Für Reihenschaltung wird die spez. Förderarbeit addiert.
Wie kommt man auf Pumpe l l HB in der Zeichnung und somit auf AP3? Gibt es da eine Regelung? Kann mir vorstellen, dass es immer da anfängt wo (ek)_hb, vers und (ek)hb, verb beginnen. Aber wie ist der weitere Verlauf bis zu AP3?
WIe kommt man auf die V_R2? Im Diagramm kann man die reduzierte Pumpenkennlinie nur bis 2,5 m³/s zeichnen. Danke.
Welcher Schnittpunkt steht für diesen Zusammenarbeitspunkt im Diagramm denn? Der Punkt von den zwei Versorgerslinien oder?
Der Schnittpunkt von Versorger und Verbraucherkennlinien.
Danke schön