Übungsblatt 4 Übung 5.pdf

Assignments
Uploaded by Lolo Privat 3398 at 2018-05-11
Description:

Übungsplatz 4 Lösung Übung 5

 +2
122
4
Download
Wieso ist das Intervall in A6b) um β2 zentriert und nicht um b2?
View 2 more comments
beta2 ist immer der Wert, den man annimmt, wenn die Nullhypothese wahr WÄRE. Es stimmt also, wir kennen den wahren Parameter nicht, aber wir gehen davon aus dass zB. H0: beta2=0 ist. Allerding ändert sich durch eine andere Hypothese für beta2 das KI nie! Siehe: KI=b2+/- tc * se(b2) ist nicht von beta2 abhängig. Vermutlich kann es daher auch nicht genau um beta2 zentriert sein... Wir kennen beta2 ja nicht. Die Formel deutet eher darauf hin, dass es um den Schätzer b2 zentriert ist.
genau deswegen hab ich auch angenommen, dass das Intervall nur um b2 zentriert sein kann...
4d.) nur weil wir H0 ablehnen, heißt es doch nicht automatisch dass H1 stimmt oder? Also das b2 positiv ist?!
ja, müsste dafür dann nicht H0= ß2 <=0 sein?
Hat jemand die Lösung zu e)?
die müsste doch sicherlich im moodle raum zur verfügung stehen
Warum nehmen wir denn diesen Wert aus der t-Verteilung, wenn doch unser Konfidenzintervall bei 0,95 liegt und nicht bei 0,975?
View 2 more comments
Musst du aus der Aufgabenstellung erkennen. Bei c) muss man nur sagen, ob es gleich oder ungleich ist (zweiseitig) und bei d) ob es positiv ist also größer 0 ( einseitig)
Kommt ebend auf die Hypothesen drauf an die du testen willst. Hast du dort ein Vorzeichenwechsel so muss man zweiseitig testen