Übung 2 - "Trafo 1".pdf

Assignments
Uploaded by Marvin S 2359 at 2018-10-29
Description:

Übung vom 24.10.18

 +6
185
7
Download
Woher kommen hier die 30 Grad?
Skript "Drehstromtransformatoren" Folie 27. Du musst immer mit 30° rechnen.
Kann mir einer erklären, warum die Formel P= 3*U*I heißt und nicht nur P=U*I ? Hat ja wohl nichts mit der Trafoanzahl zu tun, da bei d) ja auch die 3 in der Formel ist.. Besten Dank !
View 1 more comment
warum wird hier denn nicht wurzel 3 genommen wie sonst immer wenn mit drehstrom gerechnet wird?
Ich glaube die 3 steht für 3 Leitungen die jeweils da sind.
Könnte jmd bitte erklären wie man auf diesen Zusammenhang kommt?
View 2 more comments
Jo ist Ohmsches gesetzt nur dass es Wechselstrom ist also Komplexe Größen. Impedanz Z ist ein Komplexer Widerstand (Z=R+jX laut wikipedia zumindest) und X ist teil der Impedanz namens Reaktanz. Wird auch im Kapitel Synchronmaschinen als solche betitelt. Die Spule hat wohl kein R laut GET Kapitel 9 und nur die muss man sich betrachten
Ich will nur anmerken dass das eventuell nicht stimmt was ich gesagt hatte von wegen man müsse sich nur die Spule anschauen. In diesem Fall stimmt es weil der Trafo Streu und verlustfrei ist
kann mir jemand erklären oder einen link schicken wo gesagt wird wie man darauf kommt und was das genau bedeutet?
Warum? Die Formel für ü lautet doch ü=U1/U2
ü steht für die Übersetzung und in der Übung wurde gesagt, dass wir dabei immer den größeren Wert durch den kleineren teilen, damit ü>1 ist.
Könnte mir das einer genauer erkären? Warum ist die Verschiebung genau gegenläufig?
Weil die Phasenverschiebung vorher bei 180° lag, und das ist genau gegenläufig zu 0°
Ist hier die Reihenfolge egal? In der Vorlesung wurde erst R1 und dann L1 gezeichnet.