SS18 Altklausur A3.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-04-22
Description:

Mitschrift einer Altklausuraufgabe aus dem SS18

 0
45
2
Download
hier ist wohl beim Abschreiben ein Fehler passiert. Korrekt müsste es auch 112,92 mS sein
Stimmt, den Winkel hat er allerdings richtig
genau
Kann mir jemand erklären, wie man diese Matrix aufstellt? In den Folien wird das auch gezeigt aber nicht so verständlich.
Die Diagonalelemente also Yk_11, Yk_22 usw ergeben sich durch die Admittanzen aller Kabel, die mit dem ensprechenden Knoten (1,2,usw) verbunden sind. Hängen am Knoten 1 also ein Kabel nach Knoten 2 und ein Kabel nach Knoten 3, so ergibt sich Yk_11 aus der Summe von Y_12 und Y_13 ( plus die Queradmittanzen der Kabel wenn diese beachtet werden). Die anderen Elemente der Matrix erhälst du, indem du einfach die (Gesamt-)Admittanz der Kabel die zwischen den Knoten hängen (bzw des Kabels) mit -1 multiplizierst. Hängt also ein Kabel mit Admittanz Y_12 zwischen Knoten 1 und 2, so ist Yk_12 einfach -Y_12.