Buchführung_Tutorium_9.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2018-01-25
Description:

Lösungen zum Buchführung Tutorium Nr. 9

 +7
299
5
Download
Geht man hier davon aus, dass die 60.000 netto sind oder warum rechnet man mit denen? In 1) und 2) hat man sich doch auf die Nettobeträge bezogen?! Edit: Ach schon gut. Da es sich um keinen Verkauf handelt berücksichtigt man keine Ust.
Warum erfolgt hier noch keine korrektur?
Weil in einem Insolvenzverfahren erst bei sicherem Zahlungsausfall Mwst. berechnet werden darf
Kann mir jemand erklären, wie man hier auf die Zahlen kommt? Also 2.000 / 10.000, 1000 / 3000
ich denke bei 10 Kasse ist ein Fehler, das müssten 12.000 sein, hab ich in meiner lösung auch so stehen also laut meiner mitschrift: 10 kasse 12000, 17 Mwst 1000 / 26 betr. p. fr. Betrag 10000, 14 zw. Ford. 3000
perfetkt, danke :-)
No area was marked for this question
Kann mir jemand sagen warum man bei Aufgabe 2 beim Abschreiben der Hälfte der Forderungen nicht auch die Mwst halbiert? Also warum man erst die Steuern rausrechnet und am Ende wieder dazu addiert?
ich GLAUBE, weil die Mehrwertsteure nicht korrigiert wird, solange nur eine zweifelhafte Forderung vorliegt. die Mehrwertsteuer wird erst korrigiert, wenn eine uneinbringliche Forderung vorliegt, dh. wenn ein Teil oder alles nicht bezahlt wird. Ergibt das Sinn? :-)
Ja tut es. Weil eine zweifelhafte Forderung immer noch eine Forderung ist und auch in voller Höhe jeden Tag kommen kann :)
No area was marked for this question
Ist bei Aufgabe 4 mit "in der Praxis.." gemeint, dass auch wir die obere Buchung weglassen sollen oder dürfen/sollen wir so buchen?
So buchen wie aufgeschrieben. Dann machst du nichts falsch :)