Buchführung

at Technische Universität Dortmund

Join course
1011
Next exam
FEB 03
Discussion
Documents
Flashcards
Kann mir jemand die Lösungen von den Buchungsbeispielen in Skript Teil 7 schicken ?
Müssen wir auch die Vorlesung lernen oder nur die Tutorien ?
Ja, auch die Vorlesungsfolien, denn da steht wie du was buchst
Wenn der Buchungssatz wie folgt lautet: X kauft im Ausland Hilfsstoffe im Wert von 5.000€ auf Ziel. Wieso werden die 5.000€ nicht :1,2 und dann * 20% (dem Steuersatz) gerechnet, sondern nur die 5.000€ - 20%? ich hoffe die Frage war verständlich 😅
,,im Wert von" sagt aus, dass es sich bei dem Betrag um den Nettobeitrag handelt also ohne Steuern.
Vielen Dank!
Wann ist die letzte Vorlesung
View 1 more comment
Weil der Prof gestern meinte, dass er nächste Woche Iwans mitbringen wollte also ne Aufgabe
Vielen Dank
Muss man nur die Buchungssätze können und verstehen?
Um zu bestehen reicht es ja
Und was braucht man für eine 1,?
Wird die Probeklausur nächste Woche gemacht?
Der Prof meinte er bringt Aufgaben mit
Wie weit seid ihr in der Vorlesung 🤔
View 4 more comments
Danke
@nabo 123 hast du vllt den rest auch noch?
was steht da?
Korrigiert
Besteht man die Klausur wenn man nur die Buchungssätze kann ?
Ja, Aufgabe 2/3 sind aber nicht schwer sind Geschenke punkte
Müsste es nicht netto sein?
welcher Buchungssatz gilt denn jetzt?
Beide gelten. Erst ausbuchen der Halle und dann den Versicherungsbetrag einbuchen
Was ist eigentlich mit dem GKR müssen wir den ausdrucken und zur Prüfung mitnehmen?
View 1 more comment
Also müssen wir keine Nummern lernen?
Nummern auswendig lernen würde ich nicht, man sollte aber ungefähr wissen welche Konten wo auf dem GKR zu finden sind weil man sonst sehr viel Zeit verliert (zumindest die Konten die oft vorkommen)
Kann mir jemand diesen buchungssatz erklären? Dachte nämlich eig dass die Rückstellung kleiner ist als der Rechnungsbetrag und man diesen auflösen muss ... mit periodenfremden Aufwand
Woher weiss ich, was auf der Soll und Haben Seite steht bei Ertrags und Aufwandskonten? Von der Vorlesung kann ich mir das nicht so herleiten...
View 2 more comments
Weil Erträge sind Mehrungen des Eigenkapitals und werden im Haben gebucht und Aufwendungen mindern das Eigenkapital und stehen im Soll
Vielen Dank!
Wieso wird hier keine UMSATZSTEUER mitberechnet?
Bei Rückstellungen spielt die Umsatzsteuer erstmal keine Rolle
Du weißt ja noch gar nicht was du letztendlich zahlen musst, deswegen ist ja von „voraussichtlich“ die Rede
Kann jemand den einschreibeschlüssel hineinschicken
View 1 more comment
Nein Bro
Hab den vorhin gefunden hier uc-ws1920
Kann ein Ehrenmann mir Umsatzsteuer und Vorsteuer erklären? Ich verstehe das nicht so ganz recht.
View 2 more comments
wieso 200.000:1,2 ?
Gute Frage. Kauf zum RP 200.000€ bedeutet: 200.000€=120% Davon sind 160.000€ (100%) dein Warenpreis und 40.000€ die 20% UST/VST, die häufig in der Aufgabenstellung ist. Für die 160.000€ rechnet man ja nur 200.000*0,8. ich denke, dass er das meint und einen Denkfehler hatte :D Dann buchst du dir deine Waren im Wert von 160.000, den Rechnungsbetrag 200.000€ und deine USt/VSt von 40.000€.
Das hier ist ein Verkauf von HW auf Ziel, aber wieso wird das nicht gebucht wie in Tut 2: Auch Verkauf von HW auf Ziel als Buchungssatz „14 Forderungen/ 39 HW“?
In Tutorium 2 wurde das im 5. Buchungssatz auch an Konto 85 HWE gebucht nicht an 39 HW. Schau mal im Dokument „Buchführung Tut2 + Zsmfsssung“ bei Buchungssatz 5.
Oh man. Völlig überlesen. Dankeschön! :D
Wieso "03 BuG" und nicht "01-02 Maschinen"? Oder ist beides möglich?
View 2 more comments
Versteht jmd Wieso bei 03 BuG 1000€ verbucht wird ? Und wie lautet die genaue Berechnung dazu ?
Es muss 10.000 gebucht werden, es wurde wohl eine 0 vergessen. Du musst bei einer Buchung auf beiden Seiten immer den gleichen Betrag haben
Kann mir einer sagen, wieso hier nicht 85 HWE genutzt wurde?
Du benutzt ja im Buchungssatz 2), auf den sich dieser Buchungssatz stützt, das Konto HWE weil du Waren verkaufst und diese als Ertrag dienen ,da diese Waren aber in diesem Fall zurück geschickt werden, musst du das Konto übernehmen. Ist quasi einfach eine zurückbuchung bei der du die selben Konten verwendest.
Achsooo, dankeschöööön
Warum ist da keine Steuer enthalten?
View 1 more comment
Danke dir
Wäre da nicht der Buchungssatz 2 müsste man dann bei 3 Mehrwertsteuer buchen?
Kann mir jemand erklären, warum hier die Steuern zu sonstigen Verbindlichkeiten gebucht werden? Die 5.000 Euro müssen ja nur nachgezahlt werden, sollte der Prozess nicht gewonnen werden. Da der Prozess noch nicht entschieden ist, wäre das doch eine ungewisse Verbindlichkeit für die man eine Rückstellung bilden könnte, oder nicht? Bei Beispiel 5 ist es klar, da die Steuern da ja definitiv noch beglichen werden müssen, also eine gewisse Verbindlichkeit darstellt.
Eine Rückstellung wird ja vorher gebucht. Aber in diesem Fall sind die Steuern ja im Moment auf jeden Fall zu zahlen. Erst nach der Zahlungsaufforderung geht X vor das Finanzgericht. Deswegen wird bei den Steuern GLAUBE ICH eine Verbindlichkeit und keine Rückstellung gebucht, da mit den Steuern vorher nicht gerechnet wurde.
Warum ist bei 6 die Rückstellung im haben und bei 7 im Soll?
Hey, weißt du zufällig warum hier eine Rückstellung gebildet werden muss? Schließlich ist der Prozess lt. Aufgabenstellung am 31.12 noch nicht entschieden und per Definition werden doch keine Rückstellungen "für nächstes Jahr" gebildet, oder? :) Danke
View 1 more comment
Welcher Buchungssatz?
Warum bezieht sich die Rückstellung nur auf die Prozesskosten und nicht auf die Steuern?
Ich war bei keiner VL oder Tut, meint ihr ich kann mir das jetzt noch selber beibringen und im HT schreiben?
View 1 more comment
Oder guck dir am besten die ganzen Dokumente die hier schon reingestellt wurden aus den Tutorien. Damit kann man sehr gut lernen
Buchführung ist ganz ein easy in 2 Wochen machbar Das einfachste fach des Studiums
Kommt hier nicht 980 hin?
ja das muss 980 sein, wohl vertippt
Okay 👍🏽😊
Kann mir jemand 5 erklären?
View 2 more comments
2940 / 1,2
Warum muss ich die Erlösschmälerungen durch den Skonto nicht bilanziert?
Wie kommt man auf 1000 & 3000?
wie kann das der Bruttopreis sein, wenn die Steuern nicht enthalten sind?
Ist mit Listenpreis netto oder brutto gemeint? Wenn 50.000€ der Nettobetrag wäre, warum wird dann der Rabatt vom Netto abgezogen?
Lernt ihr Buchführung auswendig also die Tutorien oder versucht ihr die zu verstehen? Komme gerade gar nicht klar damit
View 1 more comment
Bin der Meinung, dass man Buchführung verstehen muss, auswendig lernen bringt da nicht viel ... am Anfang ist es echt erstmal kompliziert und man muss erstmal durch alles durchsteigen, aber wenn du es einmal so verstanden hast kannst du es auch
Finde bei Buchführung liegt der große Haken bei Abschreibungen und Rückstellung. Hast du die einmal drauf wird der Rest kein großes Thema sein
Warum handelt es sich hierbei um eine Bilanzverlängerung? Das Eigenkapital steigt, jedoch sinkt das Konto Bank doch?
View 1 more comment
Aber vielleicht irre ich mich auch :D
ich glaub hast recht ,weil sonst ergibt das kein Sinn 😅
Warum ist das keine MwSt? Die Firma bezahlt. Sie kann das doch garnicht von dem FA zurückfordern oder?
View 1 more comment
Genauso wird die MwSt auf Verkäufe und Einnahmen fällig.
@niki pe Danke :) schönen Abend dir noch
ist diese woche tut 9 oder erst nächste woche ?
nächste
hat der prof etwas zu den klausuren gesagt in der vorlesung ?
Wieso sind es hier VSt.?
ich glaube weil man die rohstoffe gekauft hat und dann zahlen wir ja vorsteuer
Könnte mir jemand sagen wann die Tutorien sind
Hier LG
Kann jemand den einschreibeschlüssel schicken
bei welchem Aufgabenblatt sind wir zurzeit?
Hier muss an 10 Kasse gebucht werden da es sich um eine Barzahlung handelt und nicht an 11 Bank.
Hey Leute, ich komme immer mit Netto und Brutto durcheinander. Könnte mir jemand sagen, ob die Bezeichnungen "in Höhe von", "im Wert von", "Rechnungspreis", "Listenpreis" jeweils Netto oder Brutto meinen? :)
in Höhe von, im Wert von, Listenpreis -> Netto Rechnungspreis, Rechnungsbetrag -> Brutto
No area was marked for this question
Wie kommt man bei Aufgabe 3 auf den Buchwert zu Beginn des Jahres? Was muss ich rechnen um auf die gegebenen Werte zu kommen?
No area was marked for this question
Warum werden bei dem ersten Buchungssatz (2. Buchung) nur 10000 statt 12000 gebucht? In der Aufgabe steht doch zur Hälfte..
Du muss zuerst die steuern abziehen bevor du durch 2 teilst
Warum ist es bei 2.) 19 Privatkonto und nicht 46 Steuern?
weil ein Unternehmen keine Einkommenssteuer zahlt, die zahlen nur Arbeitnehmer. Demnach hat die Einkommenssteuer auch nichts mit dem Betrieb zu tun sondern ist eine private Angelegenheit des Geschäftsführers und darf somit nicht als Steuer im Unternehmen verbucht werden sondern muss als private Entnahme ausgewiesen werden.
Wieso hier eigentlich periodenfremder Ertrag?
frag ich mich auch
Da die Maschine eigentlich für 0€ im Buche steht, also 0€ Wert wäre, aber durch den Verkauf von 480€ erzielt man einen Ertrag. Man verkauft die Maschine für 480€.
Was steht hier?
Verbindlichkeiten
So leute ich habe eine Frage, undzwar habe ich irgendwie schwierigkeiten den „Sinn“ hinter Bichführung zu verstehen. Also so einfache Buchungssätze gehen klar, aber sobald da iwas wie Skonto oder ähnliches steht, oder komplizierter wird, ist vorbei. Dann kann ich das nicht. Hat einer Tipps oder Vorschläge wie Videos etc?
View 1 more comment
Auf YouTube schreib zum Beispiel Abschreibung und du findest einige Themenblöcke
Alles klar danke
Was ist im Tutorium in der Aufgabenstellung mit „(erfolgsunwirksamen) Geschäftsvorfällen“ gemeint? Muss man da irgendetwas beachten?
erfolgsunwirksame Geschäftsvorfälle betreffen nur Bestandskonten und keine Erfolgskonten, soweit ich das richtig verstanden hab
Genau, erfolgsunwirksam heißt, dass nur Bestandskonten (Aktiv- und Passivkonten) angesprochen werden und keine Aufwands- und Erlöskonten.
Bedeutet „Listenpreis“, dass der Preis Netto oder Brutto ist?
View 1 more comment
Netto müsste der Warenpreis sein
Ja aber wenn Tut 7 bei Nr. 7 ist der Listenpreis von 80.000 ja Netto oder? Sonst würde die Rechnung ja so gar nicht aufgehen
Wieso ist hier keine Steuer?
Die USt-Zahllast ist die für verkaufte Waren eingenommene Steuer die an das Finanzamt abgeführt wird. Da es schon die Steuern sind wird darauf nicht nochmal die Steuer gerechnet
Steuern eigentlich nur wenn du kaufst und verkaufst, außer bei Verkauf von Waren ins Ausland, da kommt keine Steuer drauf
Load more