Hat noch jemand bei Aufgabe 2 mit dem falschen Brennstoffmassenstrom gerechnet bevor denen ihr Fehler aufgefallen ist? Ich hab da dann für die Kräfte am Nocken raus dass auch mit allein der Vorspannung schon kein Abheben auftritt und kam da nicht weiter. Oder habt ihr selbst mit der zu geringen Leistung noch sinnvolle Sachen für die Nockenbeschleunigung etc. rausbekommen?
Da die Drehzahl so gering war, habe ich deren Wert angenommen und weiter gerechnet. Das sollte man auch eigentlich tun wenn die Werte so stark abweichen, normalerweise geben die ja schon relativ passende Zwischenergebnisse an.