Thermodynamik I

at RWTH Aachen

Join course
3624
Next exam
FEB 26
Discussion
Documents
Flashcards
Wann ist der Prüfungsterim für Thermodynamik 1/2 (Datum) Danke
View 5 more comments
reichen 3 Tage von 0 auf 100?
Hauptsätze der Thermodynamik, pV=nRT und (ganz wichtig) Carnot-Wirkungsgrad lernen und die 4.0 sollte drin sein
No area was marked for this question
Juuunge das ist im L2P das ist Plagiat!!!
Ist irgendetwas nicht klausurrelevant ?
View 1 more comment
Du hast es einfach überall geschrieben.Sieht man
der will doch nur likes und viel posten
Hat man nur mit guten Noten Chancen auf eine HiWi-Stelle ?
Ja
No area was marked for this question
Der Buchstabe für Leistung ist P und nicht W.
Ja das stimmt, aber unser Prof hat immer W mit einem Punkt darüber geschrieben (Ableitungsschreibweise), da Leistung die Ableitung von Arbeit ist. Q mit einem Punkt darüber ist also die Wärmeleistung
Hey Leute Wollte nach Silvester anfangen auf thermo zu lernen. Meint ihr es ist machbar die klausur so zu bestehen ?
View 1 more comment
Würde ich nicht empfehlen, du hast ja bestimmt noch andere Klausuren für die du lernen musst
Natürlich ist das vom Lerntyp her anders... Aber ich würde mir von keinem einreden lassen, ob etwas machbar ist oder nicht. Zu meiner Zeit wurde mir immer gesagt, dass Thermo sehr viel Zeit braucht etc. Schließlich war ich in einem Monat durch. Meine Empfehlung: Schau erst einmal, wie gut du zurecht kommst. Mach ruhig einige Übungen. Wenn du merkst, dass du relativ gut voran kommst, dann kannst du dementsprechend einen Plan erstellen. Ich war (leider) viel zu früh mit dem ganzen Lernstoff durch. Nimm dir also auch nicht zu viel Zeit. Je öfter du eine Klausur durchrechnest, umso weniger "verstehst" du etwas und umso mehr lernst du die Antworten einfach auswendig. Und das darfst du in Thermo nicht.
Wieso handelt es sich hier bei dem u um die molare innere Energie und nicht um die spezifische?
View 1 more comment
Hängt davon ab was für ein cv Wert gegeben ist, entweder pro kg oder pro mol
danke das stimmt wohl. aber ich dachte es würde dann Um (kleines u) da stehen so ist es doch auch bei dem Volumen definiert oder?
hat jemand die selbstrechenübungen 13-ende + Musterlösungen und könnte die einmal hochladen bitte ?
findt morgen Thermo Vorlesung statt?
View 1 more comment
Thermo 1 oder 2? Thermo 2 beginnt am 15.10.
Gibt's Thermo 1 im Ws?
Schreiben die Wirtings die selbe Klausur wie die Maschinenbauer?
Ja. Die Klausur wird von beiden Instituten zusammen gestellt
Kann man in der Klausur die Formelsammlung verwenden?
yes
danke Das ist dann wahrscheinlich die aus dem L2P oder?
Hey, wie kommt man bei der VRÜ Aufgabe 1 a) auf den druck p4 = 0,039?
ablesen oder durch die Formel pV(m)=RT, da p4=p1 ist und der Vorgang isotherm ist, hast du 2 von 3 Unbekannten gegeben und kannst die dritte Unbekannte bestimmen.
Danke :)
Braucht man eigentlich für die Klausur gleich eine studiumbescheinigugn mitzunehmen oder reicht nur die Blue Card??
Wie immer BlueCard und Personalausweis.
Heyho, heute ist mir aufgefallen dass ich mich für die Thermo 1/2 Klausur angemeldet hatte obwohl ich bisher ja nur Thermo 1 hatte:/. Schon klar daß das nicht sehr clever ist aber was soll ich jetzt tun?
View 2 more comments
das ist natürlich ****** , weiß das man sich nur bis 3 tage vorher abmelden kann. Frag mal im Institut nach. Wenn es geht und du nicht drum rum kommst vielleicht trotzdem hin und ein paar Eindrücke von der Klausur verschaffen
Ansonsten am Tag der Klausur vorher ein Attest holen
Wieso ist eine hohe Temperaturdifferenz eine Exergieverlust?
View 2 more comments
Was ist die Antwort?
Die Antwort ist: Da die Formel von (Exergieverlust= Tu*Sirr ) ist und Sirr von druck und temperaturdifferenz abhängt, hängt automatisch auch der Exergieverlust davon ab.
Es gibt kein Thermo I Klausur oder?
die klausur schreibt man mit der 2 zusammen
Fällt dir früh ein haha
In der KLausur gibt es doch aber keine Ankreuzaufgaben mehr oder??
Nein, gibt es nicht.
Vorankündigung zu den prüfungsvorbereitenden Sommerrepetitorien (Kernrep) in den Fächern Mathematik 1,2,3, Mechanik 1,2,3, Thermodynamik 1,2 für Maschinenbauer und Wirtschaftsingenieure (RWTH-Aachen) unter: www.kernrepetitorien.de
Gainz!
Hallo zusammen weiß jemand warum in der dritten selbstrechenübung das ergebnis für aufgabe 4 b) das ergebnis für den wärmestrom Q12 positiv ist. müsste das nicht negativ sein da der wärmestrom abgeführt wird. beträgsmäßig komme ich absolut auf dasselbe ergebnis.
So wie ich das sehe sollst du doch nur den Wärmestrom angeben nicht den am System verübten Wärmestrom. Der Wärmestrom am System ist negativ (Wärme wird abgeführt). Aber das ist ja hier nicht gefragt.
es kommt drauf an was du für ein vorzeichen in der energiebilanz gewählt hast, wenn du für die wärme von anfang an ein negatives vorzeichen benutzt hast und am ende was positives rausbekommst, ist deine wärme negativ, wenn dein Ergebnis negativ wäre wäre deine wärme zugeführt
warum ist die Mitteltemperatur hier einfach Tzu - DeltaTzu ? und was bedeutet das DeltaTzu und das DeltaTab, wenn ich doch bei der Wärmezu- und abfuhr isotherm bin?
Kann mir einer die Lösung zur SRÜ Aufgabe 2 b 1 zeigen? Oder sagenwelches diagramm es ist ? :)
Danke
Vorankündigung zu den prüfungsvorbereitenden Sommerrepetitorien (Kernrep) in den Fächern Mathematik 1,2,3, Mechanik 1,2,3, Thermodynamik 1,2 für Maschinenbauer und Wirtschaftsingenieure (RWTH-Aachen) unter: www.kernrepetitorien.de
wie berechnet man aufgabe 1 aus der SRÜ ? komme da gar nicht raus..
v=1/Dichte und vm=M/Dichte bei b.) vm=V/n und Dichte=m/V
oh mein Gott, wie dumm ich bin. danke!
Wurde diese Woche in den SRÜs das Thema Phasendiagramme behandelt? Oder ist das erst nächste Woche?
Ich glaube diese Woche gab es noch keine SRÜs
Wir haben in der ersten Vorlesung den Zettel über INTEGRAL+ erhalten, den man unterschreiben konnte. Allerdings habe ich ihn immer noch, da ich nicht weiß, wem man den geben soll. Hat da jemand Infos? :D
View 1 more comment
Okay danke, bis wann geht das noch? Weißt du das auch? ^^
Leider nicht aber probier es einfach aus :D
No area was marked for this question
danke man genau das brauch ich
Echt super! Sehe ich auch so!
warum komme ich nicht in den lernraum von thermo. aus irgendeinem grund ist der gesperrt.
jo was geht? hat irgendjemand ne Notenverteilung einer der letzten Thermo-Klausuren? wie isn so die Durchfallquote? besten dank schonmal
Das war letzte Semester
Was darf man zur Klausur mitnehmen?
Zugelassener Taschenrechner, Textmarker, Stifte, Geodreieck, Gute Laune Formelsammlung bekommst du Angstschweiß bitte zuhause lassen
Warum is die Arbeit hier gleich 0?
Hey Leute, weiß jemand, warum bei dieser Klausuraufgabe in SoSe 2017 einfach über den spez. Wärmekoeffizienten Cp integriert werden darf, obwohl der Druck des idealen Gases im Wärmeübertrager abfällt? Cp ist doch eigentlich nur für konstanten Druck definiert. Danke für Eure Hilfe
Denke mal weil die Wärmekapazität laut Annahmen konstant ist
Schaut man in die Formel für die Enthalpie eines idealen Gases, kann man erkennen, dass die Entahlpie für ein ideales Gas mit konstantem Cp unabhängig vom Druck ist (es taucht kein p in der Formel auf) Prinzipiell hast du also recht, aber dadurch wir cp als konstant annehmen dürfen, kann man es aus dem Integral herausziehen und so rechnen wie in der Musterlösung
No area was marked for this question
übrigens "Gepäck" wird mit einem 'ä' und einem 'ck' geschrieben. aber ansonsten toptyp alter
No area was marked for this question
ja man ich auch, super cool. daumen hoch von mir. nice. top typ alter
No area was marked for this question
geil man genau das brauch ich
No area was marked for this question
ja man ich auch
Hi, kann mir jemand sagen, warum hier in Zustand 3 und 4 die Temperaturen gleich sind? Weil im vorher angegebenen pv Diagramm war das nicht so und aus der Aufgabenstellung für mich auch nicht erkenntlich.
Die Turbine entspannt in den Nassdampf (x=0,848) und dann wird danach isobar vollständig verflüssigt, daher findet 3 nach 4 im Nassdampfgebiet statt und dabei ändert sich die Temperatur nicht. Denn alles was du aus dem Kondensator an Energie rausziehst ist die (teilweise) Verdampfungsenthalpie. Müsste eig so stimmen, bin jetzt aber nicht genau in der Aufgabe drin.
FRAGE ZUR FORMELSAMMLUNG (4. Stoffmodelle - Ideales Gas) zur Berechnung der Entropie eines IG steht in der Formelsammlung die Formel: s(T,p) = s(t0,p0)+ |Cp/T dT - R * ln(p1/p0) also die vierte Gleichung. Aber irgendwie geht das von den Einheiten her doch gar nicht auf?! Angenommen Cp ist konstant und wird vor das integral gezogen. Denn hätte man Cp * ln(T1/T0) - R * ln(P1/P0) die ln haben keine Einheiten, also wäre das s = Cp - R, also (J/mol K) - (J / g K) kann mir jmd meinen Fehler erklären Danke im voraus
Also Cp hat in der Formelsammlung immer die Einheit (J/gK) (siehe 8.Numerische Werte). R hat die Einheit (J/mol K), deswegen wird R immer durch die molare Masse geteilt, wenn du in der Aufgabe mit Massen anstelle von Stoffmengen rechnest. Dann passt es wieder mit den Einheiten.
Weiß einer wieso wir hier m2-m1 geschrieben haben ?
Ja da hat jemand ein Integral gelöst
Wie viele Vorlesungen gibt es insgesamt?
20 vorlesung
Es gibt zwar ausführliche ML zu den VRÜ, aber vielleicht findet ja irgendwer die Mitschriften auch hilfreich, deshalb hab ich mal die ersten 4 hochgeladen.
Nur indem man die Temperatur kennt kann man den Druck des Wassers bestimmen ?
man weis aber auch den zustand des wassers....flüssig, gasförmig, im nassdampfgebiet etc.
im nassdampfgebiet ist der druck abhängig von der temeratur also indem du die temperatur kennst weißt du automatisch auch den druck P=P(T) , aber im überhitzten dampfbereich ist der druck sowohl abhängig von der Temperatur als auch vom spezifischen volumen also P=P(T,u) also reicht dir die temparatur allein nicht aus
Hi, kann vielleicht jemand von den Maschis sagen wann und wo deren SRÜ's stattfinden. Die für die Wirt ing.'s sind nämlich ab jetzt bei Campus Melaten was ziemlich blöld ist. Danke schon mal.
Und die Daten aus dem Campus Office scheinen auch nicht aktuell zu sein, war eben im CARL im H08 aber da war keine SRÜ