Thermodynamik I/II

at RWTH Aachen

Join course
3614
Next exam
FEB 26
Discussion
Documents
Flashcards
Könnte mir jemand zeigen, wie ich hier auf das delta m umforme? Ich komme ums verrecken nicht auf das richtige Ergebnis und in der Musterlösung wurde anders vorgegangen. Danke!
View 2 more comments
schreib den kompletten term mit allen einheiten und schau ob sich alle rauskürzen bzw sich auf die richtige einheit kürzen lassen.
@ Riesenrad genau das mache ich schon die ganze Zeit und es funktioniert nicht 😂 cp und M hab ich, die Werte sollten alle richtig sein
Wurde mal was gesagt ob es diese kurzen Erklärungvideos aus Thermo 1 auch wieder in Thermo 2 geben wird?
sollte es geben, ansonsten hier gucken: https://www.youtube.com/playlist?list=PLEj0klx1-0FCihPRcZ7TcZuK-9rMIBb9b TD2 Playlist
SRÜ8 Aufgabe 2b) ,, Bestimme Exergie des Lufstroms,, warum nehmen wir die Formel für Exergie eines Enthalpiestroms? Und ist Exergie= Enhalpie-Anergie?
View 2 more comments
Ein Luftstrom bringt enthalpie mit sich. Exergie bei einer Wand z.B. hast du Wärmestrom und damit Exergie eines Wärmestroms
Außerdem good to know: Leistung oder "gewonnener" Wärmestrom ist reine Exergie
Wie erkenne ich einen stationären Fließprozess, wenn es in der Aufgabenstellung nicht gegeben ist ?
ein stationärer Fließprozess heißt nur dass der Zustand des Systems über der Zeit nicht ändert, aber dennoch ein Massefluss vorliegt.
Ja genau ja
Hi, ich habe bis jetzt die SRU und VRU via L2P wiederholt. Hat sich dieses Jahr etwas geändert in diese Übungen oder sind die Übungen noch immer gleich die Übungen von L2P?
Die Aufgaben sind weitesgehend deckungsgleich. Gab meine ich 2-3 Aufgaben die neu waren, da hat der Übungsleiter aber auch immer drauf hingewiesen. Zumindest bei Thermo I, für Thermo II weiß ich das nicht, denke aber nicht.
Bekommt man für die Klausur ein Blatt auf dem geschrieben steht, wie die Einheiten umzurechnen sind oder muss man das auwendig können ? Also zum Beispiel Watt in Leitsung .
Auswendig
SRÜ2 Nr:4 Wie komme ich auf ein solches pV-Diagramm?
View 4 more comments
hab die Aufgabenstellung gerade nicht. dahwr kann ich dir nicht sagen, wofür die vierte Isotherme ist.
hügel oder nichtvergibt sich immer aus den phasen
Wie umfangreich sind die Aufgaben der SRÜ im Repetitorium-Teil? Für Thermo 1 brauche ich durchschnittlich 3 Stunden, manchmal sogar noch mehr. Thermo 2 kann ich jetzt normalerweise in 1,5-2 Stunden schaffen. Daher würde ich gerne wissen, wie viel Ziet ich für SRÜ im Repetitorium-Teil planen soll.
View 2 more comments
Yufei wie hast du deine Vorbereitung auf die Thermo Klausur geplant?
Wie letztes Semester gehe ich zur Vorlesung und VRÜ und bearbeite ich SRÜ. Und natürlich auch kurz vor der Klausur Altklausuren ballern und ggf. bei unsicherer Stelle zur entsprechenden Vorlesung/Übung zurückkehren.
Ist Thermo echt so schwer? Finde Mechanik 3, WK1 und vor allem MG2 schwieriger als Thermo
View 10 more comments
Ich finde Wk1 auch schwieriger als Thermo. Vielleicht ist es nicht schwieriger aber halt uninteressanter.
@Driko Ne, die SRÜs sind aber im Vergleich zu anderen Instituten viel schwerer und länger. Bardow sagte sogar, dass sie es extra so machen, die Klausur dafür aber nicht schwieriger ist.
Wann genau finden die KGÜs statt?
View 3 more comments
Maschinenbau
Wann benutzt man vdp und wann pdv? Ich dachte ersteres nur bei offenen Zustandsänderungen
View 1 more comment
und für alles andere pdv?
Hast du eine Funktion, die das Volumen v angibt, dann ist Integral vdp sinnvoll, hast du eine Funktion für den Druck p, dann ist das Integral pdv sinnvoll.
Hat schon jemand die 2b der SRÜ 16 gelöst? Weiß nicht wie ich die beiden Reaktionsgleichungen unterbringen soll
Quasi wie sonst auch, nur mit einer Zweistufen Reaktion.
Kann mir einer seine Rechnung zeigen wie er das hier umgeformt hat?
ich weiß nicht ob es Sinn macht sowas zu können aber hier ist sie! :)
Danke🙏🏽
Wann genau darf man die Polytropengleichungen benutzen?
View 1 more comment
Für das zweite kann ich dann aber auch direkt die andere Gleichung nutzen oder? Also die Gleichung, die die Temperatur, spez. Volumen und Drücke in Beziehung setzt
Ja, man kann (für das zweite) alternative Entropiebilanz nutzen, da die Isentropegleichung vom Entropiebilanz hergeleitet ist.
Wie sehen die Sprechstunden aus? Gibt es mehrere Hiwis oder fragt man eine Assi?
Durch welche Gegebenheiten erkenne ich, wann ein Prozess reversibel ist?
Zum Beispiel wenn in einer Turbine nach der maximalen Leistung gefragt wird. Also hier das Stichwort maximal bzw. minimal.
Könnte jemand bitte versuchen mir zu erklären wie ich die -Volumenänderungsarbeit bei sich verändernder Temperatur, Druck und spez. Volumen bzw. die -technische Arbeit, bei sich verändernder Temperatur, Druck und spez. Volumen berechne, beides reversibel und für reale Fluide
View 1 more comment
Das hilft mir nicht weiter. Manchmal werden die Formeln verwendet und manchmal wird die Arbeit mittels Energiebilanz berechnet. Ich verstehe aber noch nicht ganz wann was gemacht wird
wenn es sich um reversible volumenänderungsarbeit/kolbenarbeit handelt dann diese formel benutzen sonst über energiebilanz da auch reibung ins spiel kommt
SRÜ9 aufgabe 1 b). Wieso genau ändert sich in der Aufgabe der Massenstrom ma, obwohl ich nur den Fernwärmer entferne?
View 1 more comment
Das hab ich verstanden, aber trotzdem versteh ich nicht inwiefern der Zustandspunkt 7 was mit m_a zutun hat
m_a ändert sich soweit ich weiß nicht zwischen Punkt 6 und 7.
wann wird die entropie produkion null, zb isobar oder?
View 1 more comment
Entropieproduktion Sirr = 0, genau dann wenn es reversibel ist. Es muss nicht unbedingt adiabat sein.
Falls der Druck sich nicht verändert, kann das ein Indiz auf reversible sein
Kann mir jemand erklären, wie man auf diese Umformung kommt (SRÜ 15, A3)? Also warum am Ende nur noch x_M,F bzw. x_E,F und x'' in der Formel stehen und kein x' mehr?
Materialbilanz x_i,F = x_i” + x_i’ (i=M, E) Und dann ausklammern
Woher weiß ich denn wie genau ich die Kurve zeichnen muss?