Strömungsmechanik I

at RWTH Aachen

Join course
2181
Next exam
MAR 01
Discussion
Documents
Flashcards
Aufgabe 5 von Klausur H2016. Warum wird dp/dx in dieser Aufgabe bei Kräftegleichgewicht nicht berücksichtigt?
bei einer freien Oberfläche wird das jedesmal so angenommen. bei rohrströmungen musst du den Druckgradienten auf jedenfall berücksichtigen. lies dir mal die übungsunterlagen ( mitschriften) durch, da steht das.
Kann mir jemand erklären warum man kein Druckkräfte bei der Summe aller Kräfte hat? Ich versteh nicht wann man den Druckkraftterm -∫p*n*dA benutzt und wann nicht. Vielen dank im Voraus
Kann mir jemand kurz erläutern, wie man auf diese Formel kommt? wieso nicht die barometrische Höhenformel?
View 2 more comments
Du kannst rho(z) durch rho0 teilen und umformen.
Weiß jemand warum hier die Last des Löschwassers mit 0,1Fs angenommen wird?
Gibt es die Probeklausur aus dem Ministerseminar für WS 18/19 ? bin über eine PN dankbar :)
View 18 more comments
genau .das ist immer wieder die gleiche
und hat jemand was?
Habe mal eine Frage zu Aufgabe 5 in der Klausur: Und zwar weiß ich nicht, wann man beim infinitesimalen Volumenelement die Druckkräfte einzeichnen muss und wann nicht? Ich habe das Gefühl, dass die das in der Musterlösung total willkürlich machen...
du musst immer die Drückkräfte berücksichtigen ,aber schonmal ist der Druck in der betrachtenen Richtung konstant . bei horizontale Platte in x Richtung zb. und da ist der druckgradient null. Deshalb taucht kein Druck in der gleichung mehr auf
Wenn ein Auslass im freien endet, herrscht dort ja der statische Druck P_a. Was ist, wenn der Auslass aber zum Zeitpunkt t=0 geöffnet wird. Kann man trotzdem davon ausgehen, dass sofort der statische Druck gleich dem außen Druck ist, oder ist das erst im stationären Prozess so?
ja
Was ist ein inertiales bzw. ein nichtinertiales Kontrollvolumen? Was ist der Unterschied? Vielen Dank!
Wo hast du das gelesen? Intuitiv würde ich sagen ein nichtinertiales Kontrollvolumen ist ortsfest und ein inertiales Kontrollvolumen wird mitbewegt. Ist aber nur eine Vermutung
Im Skript auf Seite 88, beim nichtinertialen KV müssen Beschleunigungen betrachtet werden
Hallo bin in l2p nicht für Strömungmechanik angemeldet kann mir jemand bitte die Hörsaalverteilung für die Klausur am 01.03 schicken/teilen? Vielen Dank im Voraus!
View 1 more comment
ok wo kann ich die finden wenn sie raus ist?
Im L2P Lernraum :D Du kannst dem Lehrstuhl eine Email schreiben, dann fügen die dich nachträglich zum Lernraum hinzu
wie geht ihr beim Lernen vor? Da die Vorlesungsunterlagen echt bescheiden sind und das Skript auch sehr knapp gehalten wurde. direkt an übungsaufgaben oder in klausuren?
No area was marked for this question
Danke fürs teilen, sehr hilfreich!
Strömi in 2 Wochen von 0-bestehen machbar?
View 3 more comments
warum schwieriger ? woher weißt du das?
Nicht falsch verstehen! Das ist nur meine Sichtweise bzw. Philosophie. In Strömi ist es sehr schwierig die 30 Punkte fürs Bestehen mit 2 Wochen lernen rauszuholen. Man lebt damit, dass die anderen genau so schlecht sind, sodass die Bestehensgrenze so weit runtergesetzt wird, bis nur ca 30 Prozent durchfallen. Im WS schreiben meistens die Leute, die im SS den Erstversuch nicht bestanden haben. Dementsprechend bereiten die sich besser für die Zweite im Winter vor. Also Fazit: Je besser deine Kommilitonen, umso schwieriger ist es für dich zu Bestehen.
Meint ihr es hilft dem Institut zu schreiben das die Klausur nicht gerade am Tag nach Weiberfastnacht geschrieben wird? :D
View 1 more comment
SPÄÄÄÄÄTER !!
Bittteee später schreib mal 😅
Kann mir jemand sagen wo ich die Notenverteilung des letzten Semesters finde?
Wie kommt man darauf? Das passt mit den Einheiten auch nicht..
wie viele punkte muss man kriegen zu bestehen
viel
Es sieht aus, die Prüfung im letzten Semester echt schwierig war aber nie gedacht mit 18 Pkt. kann man bestehen. Echt „viele“ Pkt.
Wie am besten für Strömi lernen ?
Altklausuren bis zum Umfallen rechnen... Meist kommt die ein oder andere Klausuraufgabe aus früheren Semestern (in ähnlichem Gewand). Zum Verständnis vllt die großen Übungen nutzen. Wenn du die Altklausuren beherrscht, dann ist ein Bestehen sehr wahrscheinlich (:
No area was marked for this question
Sehr starke Zusammenfassung!! Ne andere Frage, mit welchem Tablet hast du die Mitschrift gemacht? Bzw. mit welcher App :)
Das sieht nach Notability aus. Findet man im iOS App Store. Diesbezüglich gehe ich mal davon aus, dass er ein iPad Pro also Tablet benutzt hat.
Hallo allerseits, Wie fandet ihr eigentlich die Klausur?
View 1 more comment
Eigentlich alles verkackt bis auf die 6. Aufgabe. Super war ich nicht vorbereitet, aber die Klausur war auch eine der schwierigeren.
Aufgaben 2 und 5 waren Aufgabentypen, die ich nicht wirklich gelernt habe, weil ich dachte, dass das eher Aufgaben sind, die einmal alle 10 Jahre dran kommen und bei mir bestimmt nicht dran kommen wird.... Habe wohl vergessen, dass wir hier an der RWTH sind. Aufgaben 3 und 4 waren für mich einfach neu und ich hatte irgendwie kein Plan was da abgeht.... Aufgaben 1 und 6 waren eher machbar (wobei ich selbst dort einige Fehler gemacht habe). Aber ich gehöre wohl zu den eher schwächeren Maschis, wenn ich mir so durchlese wie einfach die Klausur für die anderen Maschis war....
Die Quadrate müssen noch in die Mittelung hineingezogen werden, sonst ist der Ausdruck einfach gleich 0.
Stimmt, danke!
Viel Erfolg allen nachher ✊🏻
Hey Leute, hat jemand die Aufgabe 1c aus der Klausur F18 verstanden? Warum darf ich die Gewichtskraft des Wassers der Seilkraft gleichsetzten?
ich glaube weil da schwebt steht aber nicht wie hoch also schwebt der zepelin auf dem boden und muss also wasser tragen dessen gewichtkraft gleich der früheren seilkraft ist
No area was marked for this question
Bei Seite 57 widerspricht es sich doch, "außerhalb der zähen Unterschicht" und "yt"
Ja, das stimmt. In der Musterlösung ist es vermutlich falsch. Es müsste wahrscheinlich "y*" gemeint sein
Hallo zusammen, ich hab von einem Freund gehört, dass die Studenten, die im 4.versuch sind, ein Tag vor der Prüfung 1000 Euro überwiesen bekommen. Es wäre Vielen geholfen, wenn jemand das Geld mit mir teilen könnte. LG
Hat jemand ein paar Tipps zum Impulssatz? Ich komme da mit den Vorzeichen nicht richtig zurecht und die rechte Seite aufstellen ist auch ein großes Problem. Falls einer von euch eine gute Vorgehensweise hat, wäre ich sehr dankbar über Hilfe.
View 2 more comments
Naja die druckkräft sind doch unabhängig von der richtungsangabe des kv oder nicht. Die Richtung des Druckes und die des Koordinatensystems alleine entscheiden doch das Vorzeichen der Kraft
Ich denke du hast recht aber dann haben trotzdem einfach die Kräfte die in x-Richtung wirken ein positives und die die entgegen der x-Richtung ein negatives Vorzeichen
Paar Fragen Leute: F14 Aufgabe 1b: Welches Kräfte Gleichgewicht wurde der Bilanz für die Beschleunigung zu Grunde gelegt? Wann kann man dp/dx = 0 setzen? Komme damit irgendwie zu oft durcheinander. ...Dachte eigentlich ich hätte es raus.
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 2 c) wieso steht im Exponenten der barometrischen Höhenformel die -1?
Es wird da mit der Dichte rho gerechnet und nicht mit dem Druck p wie in a). Aus dem Idealen Gasgesetz folgt. rho=p/(RL*T) Für p(z) ist also rho *RL* T(z) eingesetzt und für po ist rho*RL*To eingesetzt. Dann hast du den Kehrwert des Exponenten-Terms und das multipliziert führt zu -1 im Exponenten.
No area was marked for this question
Kein wirklicher Bezug zu dem was in Strömungsmechanik 1 an Formeln benötigt wird
Bis wann kann man sich spätestens abmelden? :D
3 werktage
wie lernt ihr? finde das skript iwie nicht so berauschend
View 1 more comment
Hallo - Klausur H 2013, A 2.b wo kommt der Term her?! steh gerade voll auf dem schlauch
View 1 more comment
Wenn du ein wenig netter gefragt hättest, hätte dir bestimmt schon jemand früher geholfen
danke schön :)
No area was marked for this question
hat jetzt nicht wirklich viel mit Strömungsmechanik 1 zutun
Im habe im campus office noch Intensivübung-Termine im S01 vom 8.8.-14.8. gefunden... hatte die Hoffung es gäbe nochmal ein Klausurtutorium wie in MG, am Mittwoch war aber keiner vor Ort und die letzten zwei Tage war ich nicht nochma dort. Weiss vielleicht jmd etwas darüber?
Ist für eine Woche machbar?
View 1 more comment
Wie fang ich denn am besten an? Einfach Klausuren ballern? Oder lieber auf Verständniss gehen?
altklausuren ballern so schnell wie möglich , und verständniss nebenbei !
Hat sich jemand schon mal alle Altklausuren angeschaut und weiß ob sich Aufgaben wiederholen? Oder zumindest sehr ähnlich sind? Danke im Voraus!
View 1 more comment
Ab wann sind denn die Klausuren relevant? Bis ungefähr 2013 steht ja noch Strömungsmechanik 1 und technische Strömungslehre.
auch aufgabe 5 ist meist ähnlich, a3 oft impuls (ggf propeller), a4 gerinne! (diagramme kommen auch häufiger vor) bei aufgabe 6 würd ich alle fragen durchgehen und auf karteikarten notieren oder so... die wiederholen sich auch mal gern. techn. strömungslehre ist quasi strömi 1+2 zusammen, meist sind die aufgaben aus strömi 1 mit drin. wenn du zeit hat würd ich einfach alle mal durchrechnen
Hallo zusammen! Falls ihr euch auch gefragt habt, um wie viel Uhr die Klausur ist und wie lange sie dauert: Die Klausur ist von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr, also 120 Minuten. Das macht bei 60 Punkten 2 Minuten pro Punkt. Quelle: http://www.aia.rwth-aachen.de/index.php?id=88&L=0 (Herunterscrollen, bis man bei Strömungsmechanik I (SS 2018) ist.)
Klausurrelevant ist alles bis Kap 10 oder?
Nein, Kapitel 4 ist nicht relevant. Kapitel 10 wird meistens in den Theoriefragen in Aufgabe 6 abgefragt.
No area was marked for this question
Es gibt Altklausuren bis F09 zurück...
damn, dir wird nicht alles vorgekaut und du musst selber etwas machen?
Findet noch jemand die mitschriften des dozenten scheiße?
Wie lernt man am besten für Strömi?
Wie sieht es mit einem Taschenrechner aus? erlaubt oder nicht?
Nicht erlaubt. Würde dir allerdings eh nichts bringen, weil in den Aufgaben keine Werte gegeben sind, sondern alles allgemein gelöst werden muss.
Weiß jemand genau, wann ist die Masse des Gases im Zeppelin oder im Unterseebot bei Hydrostatik zu vernachlässigen und wann nicht?
Weil der Trichter die Form eines Trapezes hat, müsste doch A=L*(d1+d2)/2 sein, oder habe ich einen Denkfehler?
Wie komme ich auf diesen Teil der Gleichung?
An der Stelle 6 gibt es den dynamischen Druck und den statischen. Dann werden noch die verlusteanteile über die Strecke 1-6 zusammengefasst.
Formelsammlung nicht zugelassen oder?
Nope
Kann mir jemand erklären wie man auf die Gleichung kommt? VG und Danke
Die Punkte l und r sind die Bezugspunkte (Linie) für das Kräftegleichgewicht zwischen der rechten und linken Seite. Links wirkt die kaft mit der Höhe hmax und rechts mit der Höhe... naja sieht man ja auf der Lösung. Capiche?
@maja Müller: Du musst den Druck aufintegrieren, da der ja in jeder Stelle über die Barriere wirkt. Heißt also, du integrierst den ersten Teil von z=0 bis zum Anfang des Ölteppichs. Da p_a statisch ist, multiplizierst du den mit der Fläche auf die er wirkt (oder alternativ über die gesamte Fläche der Barriere, dann musst du den nicht jedes mal wieder berücksichtigen und kommt auf selbe raus). Das 2. Stück (also der Ölteppich, beginnend mit dem statischen Druck) p_a + rho_öl*g*z über die Fläche z von 0 bis h und b(breite) 0 bis L. Das 3. Stück beginnt mit dem Druck p_a + rho_öl*g*h und wird dann über eine neue Laufvariable zusammen mit dem Ausdruck rho_w*g*z_neu von 0 bis D/2-h/2 und von 0 bis L integriert, also das was noch von der Barriere übrig ist. So kommst du auf den gesamten Ausdruck
No area was marked for this question
Datei kann nicht geöffnet werden.
View 1 more comment
Mit z.B. WinRar kannst du es entpacken
Bei mir funktionierts mit iZip auf dem Mac
Habt ihr gute Seiten oder Youtube Kanäle mit denen ihr lernt oder arbeitet ihr lediglich mit dem Skript ?
Ab und zu gebe ich mir auf Youtube ein bisschen Coldmirror, schadet beim lernen sicher nicht
No area was marked for this question
Wieso WS 2018?
F 18
No area was marked for this question
von wann bis 2016 sind die :)?
Load more
262 documents in this course
+ 2
1
1055
-
Schröder
Summaries
+ 15
0
1043
Description
Winter 2015/16
Prof. Dr. Schröder
Exams
+ 7
0
941
Winter 2016/17
-
Summaries
+ 13
0
923
Summer 2015
Schröder
Summaries
+ 11
0
922
Description
Summer 2015
Schröder
Summaries
+ 9
0
723
Summer 2014
Schröder
Summaries
+ 4
0
697
-
Schröder
Summaries
+ 3
1
625
-
-
Summaries
+ 5
1
543
Description
Winter 2017/18
Schröder
Exams
0
0
542
Description
Summer 2016
-
Exams
+ 1
0
522
Description
Summer 2016
-
Exams
- 2
1
522
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
0
507
Winter 2015/16
-
Exams
0
0
463
Winter 2015/16
-
Exams
+ 2
1
453
Description
Winter 2016/17
-
Exams
+ 1
2
401
Description
Winter 2016/17
-
Exams
+ 1
0
382
Summer 2016
Schröder
Exams
+ 1
0
358
Description
Winter 2016/17
-
Exams
0
0
348
Summer 2015
-
Summaries
0
0
342
-
-
Exams
+ 2
0
331
Description
-
Schröder
Exams
0
0
324
-
-
Exams
0
0
315
Description
-
-
Summaries
0
1
282
Description
Winter 2017/18
Schröder
Exams
Description
Winter 2018/19
Prof. Lederjacke
Summaries
+ 4
0
275
Description
Summer 2018
-
Other
+ 2
0
258
Summer 2016
Schröder
Summaries
+ 1
0
248
Description
Winter 2016/17
-
Exams
+ 6
1
242
Description
Winter 2018/19
-
Summaries
0
0
235
Summer 2015
-
Summaries
0
2
229
Summer 2014
Prof. Dr. Schröder
Exams
+ 1
0
229
Description
Winter 2016/17
-
Exams
+ 1
0
226
Summer 2015
-
Summaries
0
0
210
Summer 2014
Prof. Dr. Schröder
Exams
+ 1
1
208
Description
Winter 2017/18
Schröder
Exams
+ 1
0
196
Summer 2015
-
Summaries
+ 1
0
195
Summer 2015
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
191
Summer 2015
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
190
Description
Summer 2016
Schröder
Other
0
0
189
Summer 2014
Prof. Dr. Schröder
Exams
Description
Summer 2016
Schröder
Summaries
0
0
186
Summer 2015
-
Summaries
0
1
186
Description
Summer 2016
-
Summaries
0
0
177
Summer 2014
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
166
Summer 2012
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
166
Summer 2013
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
162
Summer 2011
Schröder
Assignments
0
1
160
Description
Summer 2018
-
Summaries
0
0
149
Summer 2016
Schröder
Assignments
0
0
143
Summer 2000
Schröder
Exams
0
0
132
Summer 2012
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
131
Summer 2013
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
129
Summer 2000
Schröder
Exams
0
2
123
Summer 2007
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
120
-
-
Summaries
0
0
111
Summer 2001
Schröder
Exams
0
0
109
Summer 2012
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
1
109
Description
Summer 2016
Schröder
Assignments
0
0
103
Summer 2008
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
99
Summer 2001
Schröder
Exams
0
1
99
Description
Summer 2016
Schröder
Assignments
0
0
98
Summer 2005
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
1
97
Summer 2016
Schröder
Assignments
0
0
94
Summer 2008
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
94
Description
Summer 2016
Schröder
Assignments
+ 1
0
93
Summer 2014
-
Assignments
0
0
93
Summer 2001
Schröder
Exams
0
0
90
Summer 2007
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
89
Summer 2006
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
87
Summer 2012
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
87
Summer 2008
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
87
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
86
Summer 2007
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
85
Summer 2012
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
85
Summer 2007
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
85
Summer 2005
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
83
Summer 2011
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
83
Summer 2006
Prof. Dr. Schröder
Exams
0
0
83
Summer 2002
Schröder
Exams
0
0
83
Summer 2001
Schröder
Exams
+ 1
0
83
Summer 2016
Schröder
Assignments
0
0
82
Summer 2014
-
Assignments
0
1
82
Summer 2002
Schröder
Exams
+ 2
1
81
Summer 2016
-
Assignments
0
0
80
Summer 2014
-
Assignments
0
0
79
Summer 2002
Schröder
Exams