Wann und wo wird die Einsicht sein ?
.
Dankeschön!
Was habt ihr? (mit bonus)
wie fandet ihr pt2 im vergleich zu pt1
Hat gestern jemand gefragt, wann wir mit den Ergebnissen rechnen können?
Pt1 mal wieder viel einfacher gewesen als PT2 Danke für nichts....
View 5 more comments
Weil man ehrlich eine Klausur (PT1) beurteilt, die man nicht geschrieben hat?
Wieso so unfreundlich? Man kriegt ja in etwa mit, was so gefragt wurde. Und es ist ja nicht so, dass die Klausuren in den letzten Jahren besonders anspruchsvoll waren.
warum sind hier so viele Downvotes? wie fandet ihr die Klausur?
View 2 more comments
Wie habt ihr die neubewertungsmodell Aufgabe gelöst?
Mit Leichtigkeit
Wie ging die neubewertungsmodell Aufgabe?
Einfach
Lass uns alle beten, dass der Holger einen guten Tag beim Stellen der Klausur hatte und wir heute alle durchkommen...
View 3 more comments
War doch ziemlich fair, aber 5 Minuten mehr Zeit, um alle Ergebnisse nochmal zu kontrollieren, haetten auch niemanden umgebracht. ..
Also ich bitte euch. Wo war das Problem?
Hat hier jemand erfahrungen mit einer mündlichen ergänzungsprüfung und könnte weiterhelfen?
Wer ist auch schon verstimmt, dass man uns gleich wieder als dumm abstempelt und eine Klausur auf Grundschulniveau vorsetzt?
Freu dich doch einfach. Dann wird ja ne gute Note dabei rauskommen
warum nimmt man hier AAII3 und nicht AAII2 wie bei Dynexite?
View 2 more comments
magst du mir eben sagen, wie das Blatt heißt? dann schaue ich eben nochmal nach.
Bewertung von sachanlagevermögen
Wisst ihr schon was ihr während der Klausur machen werdet, um der Langeweile zu trotzen?
Müssen hier alle 3 Merkmale erfüllt sein oder reichen „nur“ 2/3?
Zwei reichen
Muss man wenn man in der Klausur IFRS bucht die englischen Bezeichnungen schreiben oder reichen die deutschen Übersetzungen aus? Meine das hätte ich irgendwo gelesen..
Hab ne Mail geschrieben, der Übungsleiter hat geschrieben dass wir die Übersetzung benutzen dürfen, aber wichtig ist dass die kontenbezeichnung vom Sinn her richtig ist
Top vielen Dank!
Sachanlagevermögen hgb: die Veräußerungsausgaben fallen nur an wenn die Maschine verkauft wird oder? Also wenn die nicht verkauft wird und man den wiederbeschaffungszeitwert nutzt, aber Veräußerungsausgaben gegeben sind, berechnet man die nicht in den beizulegenden Wert ein?
Danke :)
muss man lizenzen/rechte auch abschreiben?
push
Ja muss man.
Hi, könnte mir bitte jemand den Unterschied beim Anschaffungskostenmodell und Neubewertungsmodell nach IFRS erklären? Irgendwie erkenne ich bei den Dynexiteaufgaben keinen Unterschied.
Beim neubewertungsmodell schreibst du nicht zu, außerdem berechnest du die Differenz zwischen Abschreibung und beizulegendem Wert und was da raus kommt kommt ins OCI, wenn der Wert positiv ist und wenn der Wert negativ ist muss du den Wert außerplanmäßig abschreiben
Vielen Dank :)
Kann mir jemand sagen was ich da buchen muss? Habe schon einiges durchprobiert, aber bisher keine richtige Lösung
View 3 more comments
Das ist komisch
Muss so richtig sein, ansonten systemseitiger Fehler.
Hi, könnte mir vielleicht jemand erklären, woran ich bei der Bilanzierung von Finanzinstrumenten (IFRS) erkenne, ob es sich um ein Fremdkapitalinstrument oder um ein Eigenkapitalinstrument handelt? Lieben Dank!
Fremdkapitalinstrumente sind Anleihen etc und Eigenkapitalinstrumente sind Aktien, es gibt aber auch ein Shema dazu auf Folie 323 :)
Danke, hatte ich übersehen :)
Bekommt man bei den Buchungssätzen nur Punkte wenn alles richtig ist?
View 2 more comments
sicher? Hab letztes Jahr keine bekommen
Also ich hab jetzt im ersten PT geschrieben und welche bekommen, außer bei den einfachen Buchungssätzen wo es nur 1 Punkt oder so gab, aber bei den anderen schon
Können Fremdkapitalkosten auch im dHGB bei den Anschaffungskosten aktiviert werden, wenn es sich um ein qualif. Vermögensgut handelt? Wenn ja igibt es dann überhaupt einenUnterschied zwischen dHGB und IFRS hinsichtlich der Bilanzierung von Anschaffungskosten?
Kann man in der Klausur das Konto Aufwand (außerplanmäßige Abschreibung) benutzen oder muss mann Aufwand (Abschreibung) benutzen?
Bei der Dynexite Aufgabe Umlaufvermögen Vorräte und Wertpapiere, würde der Buchungssatz bei FE zb einfach "Aufwand (außerplanmäßig) an AAI3" in Höhe des Differenzbetrags lauten?
8.000, oder?
Ja
Sind das nicht 330.000?
Ja
Welches Konto nutzt man, wenn man etwas kauft und die Umsatzsteuer beachten muss? Wenn man etwas verkauft ist es ja PC8
View 1 more comment
sonstige Vermögensgegenstände ABII4
hätte auch ABII4 gesagt
No area was marked for this question
was bedeutet A.B. II.1?
Forderungen aus Lieferungen und Leistung
Versteht jemand die Aufgabe und könnte sie mir nochmal richtig erklären?
Was muss man alles beachten wenn ein Unternehmen sein Einkommen maximiert? Mir fällt nur das zur Aktivierung vom disagio bei der Bewertung von Anlagevermögen ein
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber wenn es Entwicklungskosten gibt hat man ja ein Wahlrecht; und bei der Maximierung würde man diese Kosten dann logischer weise nicht mit einbeziehen. So war es auch in der Probeklausur :)
Wie lernt ihr für den Theorieteil?
Ich lerne leider nur den lückenteil aus der probeklausur :/
Kann jemand sicher sagen, ob wir in der Klausur einen Kontenrahmen bekommen? Und wenn ja nach dHGB oder IFRS? Ich bin irgendwie verwirrt.
View 1 more comment
in der Klausur bekommt man die Bilanz nach dHGB und man muss die korrekten Bezeichnungen deswegen verwenden. für die IFRS Aufgaben werden "dem Sinne nach richtige konten" akzeptiert , d.h man kann die englische bezeichnung oder die entsprechende Übersetzung verwenden .
danke
wieso ist am 31.12.X3 keine Buchung?
View 4 more comments
Ne, in X3 wird noch nicht abgeschrieben, weil es erst der erste Stichtag der zwei vorausgesetzten für eine Abschreibung ohne Ausnutzung des Rechts ist. Wäre X3 zB größer als 360, in X4 kleiner, dann wäre X4 der erste Stichtag. Wenn X5 dann auch kleiner als 360 wäre, dann würde man erst in X5 abschreiben. Zahlenbeispiel 1: 01.01.X3 360 31.12.X3: - (366>360) 31.12.X4: - (341<360, erster kleinere Wert, daher qualifiziert) 31.12.X5: Abschreibung (342<360, da der 2. Bilanzstichtag. Außerdem: egal, dass in X5 der Wert größer als X4, Hauptsache kleiner als 360) 31.12. X6: Abschreibung (293<340<360) Zahlenbeispiel 2: 01.01.X3 360 31.12.X3: - (366>360) 31.12.X4: - (341<360, erster kleinere Wert, daher qualifiziert) 31.12.X5: Abschreibung (342<360, da der 2. Bilanzstichtag. Außerdem: egal, dass in X5 der Wert größer als X4, Hauptsache kleiner als 360) 31.12. X6: Zuschreibung auf 360 wg Wertobergrenze (361>360) Zahlenbeispiel 3: 01.01.X3 360 31.12.X3: - (366>360) 31.12.X4: - (361>360) 31.12.X5: - (340<360, qualifiziert) 31.12. X6: Abschreibung (293<360, da der zweite aufeinanderfolgende Bilanzstichtag mit kleinerem Wert) Zahlenbeispiel 4: 01.01.X3 360 31.12.X3: - (366>360) 31.12.X4: - (361>360) 31.12.X5: - (340<360, qualifiziert) 31.12. X6: - (366>360) Weil der zweite Wert wieder größer ist, folgt keine Abschreibung
Hab es verstanden danke :)
Wieso wird das hier gebucht? Ich meine bei dynexite war die gleiche Aufgabe und da wurde es nicht gebucht.
Bei Dynexite ist es genauso. Ist ja eine Aufwandsrückstellung (dynamische Interpretation), da es eine unterlassene Instandhaltung ist. Februar fristgerecht, daher Passivierungspflicht (Nachholung <3 Monate des folgenden GJ) . Daher Aufwand (sonstiges) an sonstige Rückstellungen (PB3)
Hallo :-) , mir ist aufgefallen, dass bei der Lösungshilfe zum Neubewertungsmodell unter "vorläufigem Restbuchwert" etwas anderes gemeint ist, als bei Dynexite. Bei Dynexite ist der Neubewertungsbetrag gemeint, während bei der Lösunghilfe der Buchwert des Vorjahres abzüglich des Abschreibungsbetrages des Vorjahres gemeint ist. Wie macht man das denn jetzt in der Klausur? :-/
Wieso wird in X3 abgeschrieben? Die Wahlrechte werden doch NICHT genutzt und es liegt KEINE dauerhafte Wertminderung vor also sollte doch nicht abgeschrieben werden?
View 3 more comments
Wenn es langfristig wäre, wäre aber keine Buchung in x3 oder?
Weil 387 und 363 >355
Wann wird eine Einnahmeüberschuss-Rechnung Pflicht bei den Aufgaben zur Rechnungserlegungspflichten?
View 1 more comment
Meinst du die Befreiungsmöglichkeit nach §241?
Ja
Hey Weiß jemand ob man bei den Rechnungslegungspflichten die Größenklassen und alles auswendig können muss ?
Ja, das ist leider notwendig :-/
Uff okay danke dir
Kann mir jemand erklären was beim periodischen LiFo in der Übung gemacht wird? Kann das nicht nachvollziehen
Kann mir bitte jemand das Umsatz- und Gesamtkostenverfahren erklären? Hab mich eben an der dazugehörigen Dynexite Aufgabe versucht, aber verstehe überhaupt keine Zusammenhänge der Buchungen. Mal wird Aufwand und mal Fertigerzeugnisse benutzt kreuz und quer in meinen Augen.
UKV: hier brauchst du immer eine Aufwands- und eine Ertragsbuchung, wenn du beispielsweise etwas verkaufst. GKV: hier buchst du während des Jahres schon Aufwendungen (z.B.: Aufwand (Personal)) und hast beim Verkauf dann keine Aufwands- und Ertragsbuchung mehr. Hier musst du jedoch beachten, dass du die dazugehörige Lagermehrung bzw. Lagerminderung verbuchst. Das war das Ganze jetzt natürlich in sehr grob und platt gesprochen, aber wenn du dir diese sachen vor augen hälst und dann mit den Buchungen in Dynexite vergleichst, wirst du die Zusammenhänge sehen.
Wie kommt man auf die Zuschreibung ?
View 4 more comments
Die Differenz zwischen dem vorläufigen RBW und der fortgeführten AK ist dein Zuschreibungsbetrag. Du darfst hier max. bis zu den fortgeführten AK zuschreiben, da der vorläufige RBW < erz. Betrag.
also 1664800-(237828,57*2)= 1189142,86 und dann 1189142,86-1183333,33
bucht man OCI an PPE erst, wenn im OCI auch etwas drinnen ist?
Ja, du kannst OCI erst auflösen, wenn es existiert. Wenn es kein OCI gibt, dann mit impairment losses buchen.