Privatrecht

at RWTH Aachen

Join course
591
Discussion
Documents
Flashcards
weiß jemand ob die Möglichkeit besteht, wenn man Privatrecht nicht bestanden hat stattdessen nächstes Semester zu externes Rechnungswesen zu wechseln? Also sprich in die neue Prüfungsordnung? Und wenn ja was müsste man dafür machen?
View 3 more comments
ich studiere BWL, okay und hätte man dann im externen Rewe wieder 3 Versuche für die Prüfung oder wird dann berücksichtigt ob man Privatrecht schon einmal geschrieben hat?
Hä? Du musst externes Rewe in beiden PO‘s schreiben, es ist völlig egal ob du Privatrecht geschrieben hast oder nicht. Externes Rewe ist ein Pflichtmodul wie jedes andere auch, es wird nur vom 4. in das zweite Semester vorgezogen. Die beiden Fächer haben nichts miteinander zutun.
No area was marked for this question
Konnte nie verstehen warum Leute Sachen aus dem Lernraum hier hochladen, jetzt da Moodle seit 3h den Geist aufgegeben hat, bin ich dir sehr dankbar, dass du diese Datei hochgeladen hast. In diesem Sinne, "No risk, no fun" meine lieben Mitschreiber und natürlich auch Mitschreiberinnen, wir wollen ja Niemanden benachteiligen.
Wie bereitet man sich am besten auf die Wissensfragen vor?
View 1 more comment
Welche Vorlesung war das?
die einzige die hocggeladen wurde ;)
Was denkt ihr kommt für ein Fall dran?
433 Abs1 / 2 oder 985 .. zumindest hatte ich vor diese für den PT1 mir nochmal anzusehen bzw am Abend zuvor als letztes wdh weil ich so eine kleine analyse gestellt hatte..
Wie viele Tage würdet ihr für die Klausur Vorbereitung einplanen?
10 Tage
Darf man ins BGB Paragraphen schreiben oder muss das BGB komplett unbeschriftet sein?
Jungfräulich
Schade.
wisst ihr wie viel Punkte zum Ersttermin notwendig waren zum Bestehen?
36, wurde nicht runtergesetzt
bei Fall 7 müsste man beide Ansichten ausformulieren oder würde auch nur eine ausreichen ?
Hallo :) wollte Privatrecht nächstes Jahr belegen. Habe von manchen Komillitonen mitbekommen, dass wir im kommenden SS einen neuen Prof bekommen werden. Stimmt das ?
Nein. Huber meinte in der Vorlesung das er noch bis 2021 da sei
Cüüs
Wo findet man die Aufgabenstellungen zu den Altklausuren? Im Lernraum sind ja bis auf SS16 PT1 nur die Lösungsskizzen gegeben, die bringen einem ja nicht viel :D
Auf deren homepage
Bezüglich Anfechtungserklärung und Anfechtungsgrund wird manchmal das eine und manchmal das andere zuerst geprüft. Gibts dafür einen Grund/Zusammenhang oder ist das egal?
View 2 more comments
Ja ist sicher egal, schau mal im Internet bei juristischen Gutachten nach. Würde jedoch erst mit dem Grund anfangen :)
Wenn die Erklärung gegeben ist prüfe das nach Schema F durch und fange mit dem Grund an. Fehlt die Erklärung jedoch kannst du dir das ganze sparen und musst einfach nur Erklärung prüfen (scheitert da schon)
Frage zu Fall 16: A II. 2.) Es wird festgestellt, dass Lars fahrlässig handelt. Muss nicht noch formuliert werden, dass der Schuldner nach §276 I, 1. Fahrlässigkeit zu vertreten hat?
View 1 more comment
Ich meinte AGL §§280 ff., richtig. §278 regelt doch nur, dass Ullrich das Verschulden des Erfüllungsgehilfen genauso zu vertreten hat wie eigenes Verschulden. Bevor Ullrich also das Verschulden des Lars gem.§278 zuzurechnen ist, müsste Lars ja gem. §276 das Verschulden erst ein mal zu vertreten haben. Wenn das nicht gegeben wäre, müsste Ullrich ja gar kein Verschulden "übernehmen". In der Musterlösung wird ja auch angesprochen, dass Lars fahrlässig handelt, auf welcher Grundlage das fahrlässige Verhalten zum Verschulden führt.
Ne denke nicht, dass hier §§276 Bgb noch genannt werden muss.Die Pflichtverletzung gemäß §§241 abs 2 Bgb ist hier gegeben, welche durch §§278 Bgb dem Geschäftsherren als zu vertreten zugerechnet werden kann. D.h der Paragraph §§276 Bgb muss hier für den Gutachtenstil nicht zusätzlich ewähnt werden, muss man mit der Zeit ein wenig Filtern, wann wo was angebracht ist :)
No area was marked for this question
Wann wird der 2. Teil hochgeladen?
Gibt es irgendwo Karteikarten zu erwerben?
No area was marked for this question
Bitte sofort wieder löschen!
warum ?
Hallo zusammen, weiß einer von euch, was das mit der Probeklausur auf sich hat? Geht das in irgendeiner Weise mit in die Klausurnote ein und ist das überhaupt verpflichtend? Vielen Dank im Vorraus.
ne es ist ganz freiwillig und hat keinen Einfluss auf die Klausurnote
No area was marked for this question
Ist natürlich sehr nett von dir, dass du hier deine Mitschrift reinstellst, doch würde ich sagen, dass es die Aufmerksamkeit etwas stark auf die Beispiele zieht....wie etwa die McDonald's Geschichte. Später im Semester kommen noch sehr viele weitere Beispiele, nur sind diese eher als Verdeutlichung des Sachverhaltes zu verstehen...
No area was marked for this question
Bitte sofort wieder löschen!