Kennt jemand die Bepunktung der Notenstufen aus dem letzten Jahr?
Hoffentlich nie wieder. Wie liefs?
Meint er Stützstellen von NC oder GQ?
Wie hat das Fixpktverfahren keine eindeutige Lsg?
(1+x)^-1 = x wäre das Fixpunktproblem. D.h. 1 = x(1+x) <-> 0 = x^2 + x - 1. Die quadratische Gleichung hat zwei Nullstellen, darum ist das nicht eindeutig.
Danke!
Wieso ist die zweite falsch?
In einer Umgebung von 0 ist Phi'(x) im Betrag größer 1, d.h. ein abstoßender Fixpunkt
ok ich habe die frage nicht richtig gelesen es sind ja 2 verschiedene funktionen ist es wichtig ob Phi 1 mal oder 2 mal stetig diffbar ist?
Gibt es hier einen Trick, den Wert schneller abzulesen?
anhand der Stützstellen sieht man, dass f linear ist
Müsste das nicht stimmen? Banach ist doch erfült?
x_0 muss aus D sein, damit das stimmt.
Müsste hier Q nicht Q^T sein? Also Q ist R nxn orthogonal, keine aussage über symmetrie und kein Householder und Q*A = R (aus der klausur 17F Maschbau)
View 1 more comment
Liegt nur an der Definition Q*A = R, wenn du Q*R = A hättest wäre Q^T richtig
Oh, stimmt, danke!
Wird die Klausur morgen stattfinden?
Wie werden Folgefehler bewertet?
Ja
Ist das Thema Nachiteration relevant für uns? (WS19/20)
Nein, siehe die NuMa Homepage.
Eine Frage bezüglich des Rundens. Vorgabe ist ja, auf mindestens 5 signifikante Stellen zu Runden. Ist es falsch 6 signifikante Stellen ungerundet zu schreiben?