NuMa Übung 4.pdf

Assignments
Uploaded by Karla Müller 4679 at 2018-05-03
Description:

Mitschrift der NuMa Übung, donnerstags um 14:15.

 +5
383
6
Download
Obwohl ich der Meinung bin dass diese Aussage richtig ist, würde ich immer noch mit wahr antworten da nur gefragt wird ob solch eine Matrix existiert, und nicht ob jede so ist. Die Matrix (1 1) (1 1) erfüllt z. Bsp dieses Kriterium
Bei deinem Beispiel ist die Matrix aber nicht positiv definit. Die EW sind 0 und 2, daher ist die nur positiv semidefinit. Die Aussage ist deshalb immer falsch, da es keine Matrix geben kann, die das erfüllt!
alpha darf doch nun auch nicht =-2 sein oder?
Doch da du ja nirgends durch (alpha+2)/... teilst. Das Pivotelement darf ja nur nicht null sein weil du für die nächste Zeile dadurch teilen musst. Nach der letzten Zeile gibt's keine Zeile mehr also musst du auch nicht dadurch teilen.
No area was marked for this question
Kann mir jemand vielleicht erklären, wann genau man bei einer LR-Zerlegung Pivotisieren muss? Danke im Voraus
Dann wenn es in der Aufgabenstellung steht, oder man die Zerlegung möglichst stabil machen will. Wenn man allerdings beim Gauß-Algorithmus auf Nullen als Pivotelemente trifft, dann muss man Pivotisieren, um die Matrix überhaupt zerlegen zu können.
Kann mir jemand erklären, wie da null rauskommen kann? Wenn doch die beiden Produkte über dem Bruchstrich komplett identisch sind, bleibt doch nur noch 1,23/1,23 übrig, wieso kommt da nicht 1 raus?
Es wird von links nach rechts gerechnet über dem Bruchstrich (Punkt vor Strich gilt natürlich trotzdem). Das mit 1 gekennzeichnete Produkt ergibt 12400, da nur mit drei Stellen gerechnet wird und 1,23 - 12400 ergibt auf drei Stellen -12400. Somit löshen die beiden Summanden sich am Ende gegenseitig aus.
ok vielen Dank :)
Für den Eintrag R33 also unten rechts wird doch dann gerechnet: -102+5690*0,0176. Oder nicht? Mein Rechner spuckt dann -1,856 aus. Ich meine nach 3-stelliger GPA komme ich doch dann auf -1,86. Kann mir jemand meinen Denkfehler erklären?
Du musst auch zwischendurch das Produkt runden. 5690*0,0176 ergibt 100,144, gerundet auf drei Stellen also 100.
kann es sein dass es -0,00990 sein muss?
Der Taschenrechner sagt ja. Ich schätze ich hab mich verschrieben.