Mikro1 Klausur WS 13-14 PT1 mit Lösungsweg.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2016-04-06
Description:

mit Lösungsweg!

 +6
1475
13
Download
Woher weiß man in welche p Funktion man y einsetzten muss ?
das ist egal, da du da vorher beide Funktionen gleich setzt
Es kommt bei beiden immer dasselbe raus
Ist meine Lösung korrekt? A dominiert D C dominiert B Y dominiert X W dominiert Z Das heißt es gibt vier dominierte: B,D,X,Z, oder?
woher weiß ich, dass die 18 Einheiten abgezogen und nicht addiert werden?
Generell wird es abgezogen, muss man sich einfach merken. Habe aber auch eine Aufgabe gesehen bei der der Wert addiert wurde beinidentischer Fragestellung und bin jetzt verwirrt ( diese Antwort wurde aber auf Studydrive hochgeladen deswegen vertraue ich eher auf das was der Tutor gesagt hat und ziehe den Wert ab) Normalerweise wird addiert wenn von einem Mindestpreis die Rede ist
Wenn in der Frage Mindestpreis steht wird addiert, wenn dort aber Höchstpreis steht wie hier dann muss man abziehen.
warum kann man es nicht direkt in die gewinnfunktion einsetzten ? Wenn ich es in die gewinnfunktion einsetze kommt 38 raus außer ich berechne es so schrittweise, aber sonst haben wir das auch nie gemacht ?
wie muss man bei dieser Aufgabe vorgehen?
p=K' , y ausrechnen und in p einsetzen => p(18)=0 , dann 0+GK(A)=8 und für B: 0+GK(B)=0+10=10, aber wegen Preiswettbewerb wird B aufgrund höherer GK den Preis so infinitesimal mindern, dass B trotzdem besser A ist hinsichtlich der GK, also dann 9,99€, da 1 cent schon genügt.
No area was marked for this question
zum thema staat legt höchstpreis fest wann wird abgezogen wann wird addiert ?
View 1 more comment
Da muss ich blubberbert recht geben
Da hast du recht, habe ich einen großen Fehler einzugestehen. Gut, dass du aufgepasst hast. Hatte die richtige Lösung auch auf meinem zettel stehen✌️
No area was marked for this question
Aufgabe 11 fehlt
Wie geht ihr hier vor? Wenn Spieler 1 A wählt dann 2Y. Spieler 1 B dann 2 W. Spieler 1 C dann 2 X etc. Müsste man dann nicht ggf. dominierte Strategien vorher streichen falls vorhanden?
Ich gehe immer zeilenweise vor. Zunächst mit Strategie 1a und gucke dann welche Strategie 2 wählen würde und schauen ob es zu weiteren Abweichungen kommt. solange bis nix mehr geht. und dann die nächhste zeile usw
Ich hätte das jetzt einmal abgeleitet und die Nullstellen angeschaut, das ist wohl falsch. Kann jmd für uns seine Rechnung abknipsen?
Du willst aber das Maximum raus finden. Deshalb Ableitung von der Ableitung :)
No area was marked for this question
Kann mir jemand sagen, ob dass der richtige Rechenweg ist bei Aufgabe 11?
wie geht man vor um pareto-optimale zustände zu finden?
View 3 more comments
weil B;Y besser ist
kann zB zu CY sich verbessern
No area was marked for this question
Weiß jemand die Lösung von Aufgabe 11?
ich bin mir nicht sicher, habe aber eine Idee, aufbauend auf das, was unten zur langfristigen lösung steht Wenn langfristig ein Monopol entsteht, gilt, wie schon dort beschrieben, E' = K' E=p*y ist auch immer gültig, daraus würde folgen: E=64y - 4y^2 und E' = 64-8y Die Grenzkosten K' von Unternehmen 1 sind immer noch bei 8. Aus E' = K' folgt 64-8y = 8 , damit wäre y=7. Wenn ich nun p(7) berechne bekomme ich ein p=36. Ich habe allerdings keine Ahnung, ob das richtg ist oder überhaupt sinnvoll.
No area was marked for this question
Wie geht man vor, um dominate Stratgien zu finden? Über die höchsten Zahlen?
Du vergleichst jeweils einzeln die Auszahlungen, die eine Strategie im Vergleich zu einer anderen liefert. Nehmen wir an, Spieler 1 hat Strategien A,B,C und Spieler 2 Strategien X,Y,Z. Man vergleicht nun zum Beispiel die Strategien A und B von Spieler 1. Dazu schaut man sich die Auszahlungen dieser Strategien jeweils für die Fälle an, wenn Spieler 2 mit Strategie X, Y oder Z antwortet. Liefert Strategie A *in jedem einzelnen Fall* eine größere Auszahlung als Strategie B, so dominiert A die Strategie B strikt. Ist mindestens eine Auszahlung von A größer als die korrespondierende von B, und die restlichen gleich, so dominiert A B schwach. Gibt es nur einen Fall, wo die Auszahlung für B größer ist als für A, so ist A nicht mehr dominant, auch wenn es in allen anderen Fällen höhere Werte hat.
Einfach ausgedrückt: du vergleichst die Werte von Strategie A mit den zugehörigen Werten von Strategie B. Sind alle Werte von A größer (oder nur ein Wert größer, und alle anderen gleich), so wird B von A dominiert.