Mechanik III fuer Maschinenbauer

at RWTH Aachen

Join course
2936
Next exam
MAR 05
Discussion
Documents
Flashcards
kann man sich vom 2. zum 3. termin ummelden, ich denke ich schaffe das zeitlich nicht mehr bis zum 05.02
View 4 more comments
Hast Recht
Danke dann Versuch ich Mal jetzt nochmal alles zu geben
Gibts hier auch Leute, die grade erst ca bei der Hälfte der Aufgabe Sammlung sind ? Meint ihr das ist noch machbar ? Komme irgendwie nur sehr langsam voran...
Kurze Frage bei Mech II war es so dass selbst die Werte in der Klausur gleich geblieben sind. Ist es demnach sinnvoll sich bei manchen einzelnen Aufgaben einfach die Werte zu merken anstelle von endlos langen Formeln?
?
ich sag dir mal so bei mir waren es von 15/17 Aufgaben exakt die selben Zahlenwerte, Aber was machst du wenn es nicht so ist? wie gesagt bei 2 Aufgaben waren es nicht die selben und du kannst ja nicht wissen welche was sind
Kann man es schaffen das Modul zu bestehen wenn man 1 1/2 Wochen dafür aufbringt ? Musste mein Klausurplan ändern ...
Ja ist auf jeden Fall machbar meiner Meinung nach!
Es wurde ja ein neuer Katalog hochgeladen. Wo wurde denn da etwas korrigiert? Ich sehe da keine Unterschiede...oder ich bin blind. :D
Wo kommt das her?
Beschleunigung vom Punkt C
wie kommt man da drauf?
aA=aC + aAC, mit aC ganz nach unten,
Das Thema Schwingungen verstehe ich einfach gar nicht. Das Skript bringt auch gefühlt gar nichts :/ Wie lernt ihr das Thema? Habt ihr einfach die Lösungsformeln zusammengestellt? Oder "rechnet" ihr da wirklich selber in der Klausur was und leitet die Formeln her?
View 5 more comments
Danke, werde mir das demnächst mal anschauen! :D
Ich würde eine der "einfachen" Schwingungen mal durchrechnen (Also lineare DGL mit Exponentialansatz lösen und dann die komplexen Exponenten als sinus und Cosinus darstellen. Es gibt auch http://www.uni-magdeburg.de/exph/mathe_gl/dgl-phys3.pdf hier ein PDF, was ich recht praktisch fand. Das Mathe III Skript ist nicht sehr hilfreich, weil da "nur" der allgemeine Fall höherer Ordnungen behandelt wird. Dann einfach paar mal üben. Für die gedämpften Systeme habe ich den Lösungsweg auch einmal nachvollzogen, im Endeffekt aber einfach die Formel auswendig gelernt. Zusammengefasst sind alle (einfachen, ungekoppelten) Schwingsysteme sehr gleich, es geht immer um den gleichen Typ DGL und daher kann man von dem einfachsten Fall recht gut weitermachen.
Warum gibt es ein e2-Komponente? also nicht nur die Winkelgeschwindigkeit in x1-Richtung?
View 1 more comment
Denke weil sigma 21 nicht gleich 0 ist
kann jemand das deutlicher schreiben? Ich habe nichts im Skript gefunden
Hat jemand mit dischinger Videos gelernt? Ich überlege das zu kaufen
View 3 more comments
Wo findet man den Link zum Rep für den aktuellen Katalog? Ich finde nur die Webinare aus 2018 kostenlos
Disch-ing.de
No area was marked for this question
Kann es sein das die Homogene Lösung der DGL´s auf den Seiten 246-251 falsch ist?
Warum auf einmal nicht mehr (m3 /2)?
das verstehe ich auch nicht. Vielleicht ist das Ergebnis oder die Aufgabenstellung falsch
Sitze da auch schon ne Weile dran, aber wo ich das jetzt sehe bin ich ein wenig beruhigter. Gibts da denn neue Informationen?
Wieso 3/2?
kann mir jemand die art und weise erklären wie man hierzu allgemein umstellt, also überhaupt bei allen aufgaben mit den segelbooten
View 12 more comments
Alles Klar, vielen Dank, wenn ich etwas hab frage ich :D
@Explosion willst du die hochladen und dir die ersten schritte zum amazon gutschein sichern? würde mir und sicher auch vielen anderen sehr helfen!👍
Woher kommt dieser Teil? Alle anderen Teile habe ich genau so.
das kommt von der potentiellen energie vom feder. bei maximale auslenkung phi max hat die feder die auslenkung (delta x + l sin phi max), weil die feder mit delta x vorgespannt ist.
Nochmal der Vollständigkeit halber: Durch die binomische Formel kommt der von mir markierte Teil zustande, weil man ja die von dir erwähnte Summe quadriert! Falls sich noch jemand anderes das fragt :P
Hey Leute bin jetzt ca mit der Hälfte der Aufgaben durch. Werden die schwerer in der zweiten Hälfte oder sind alle ca genau so schwer ?
View 1 more comment
lol xD ok hmmm ist ja weniger cool
Finde ich nicht, Schwingungen sind eig recht easy... Kinetik ist echt Rotz
Die formel ist falsch. Da kommen keine 1,872 raus sondern 2,381
Ich komme auf 1,872
Aufgabensammlung Seite 78 Teil a): Kann jemand ein Bild der Herleitung und Umformung reinstellen? Ich habe Energieerhaltung und Drallsatz aufgestellt, komme jedoch nie auf das richtige Ergebnis...
Welche Energien spielen hier eine Rolle?
Federenergie, potentielle Energie und kinetische Energie
Meint ihr es ist machbar auf bestehen zu lernen, wenn man jetzt bei Aufgabe 120 ist und bei manchen Aufgaben doch noch verständnisprobleme hat ?
View 2 more comments
Generell ist es sinnvoll die Aufgaben die nur 1-2 mal drankommen eher auswendig lernen, wenn man nicht so wirklich auf den Ansatz kommt ?
Feel you, Nudelsuppe :D
Kann es leider nicht lesen und ich weiß auch nicht was w ist
View 4 more comments
arcsin, ansonsten hast du alles richtig.
Tamam danke
kann bitte jemand die Formel nochmal aufschreiben? ich kommen nicht aufs richtige Ergebniss.
Ich tue mir hier ebenfalls schwer, auch wenn die Geometrie nicht so kompliziert ist, komme ich einfach nicht auf das richtige Ergebnis für die Höhe. Kann das vielleicht jemand kurz herleiten?
wie kommt man denn hierauf?
Warum nur ml^2 ? Es müsste mr^2/4 + ml^2 sein (Kreisscheibe + Steiner).
Anscheinend ist in dieser Aufgabe nur der Steineranteil gefragt
Dort ist der Drallvektor des SCHWERPUNKTES gesucht, nicht der Drallvektor der Scheibe. Deshalb ist es nur der Steiner-Anteil.
Woher weiß man denn da, was was ist?
Warum ist der Punkt C der beschleunigungspol?
das ist eine verdammt gute frage
Warum darf ich die Summe der Geschwindigkeiten gleich null setzen? Das System kann sich doch bewegen? Und woher weiß ich, in welche Richtung ich die Geschwindigkeit der rechten Scheibe (r_c * omega_3) annehmen muss; da es ein Kreis ist, könnte ich die doch auch zu den Geschwindigkeiten in x_2-Richtung zählen, oder?
im momentanpol bewegt sich gar nichts (reine rotation) deswegen ist die geschwindigkeit auch gleich null im Momentanpol dann
Ok danke, und warum ist die Geschwindigkeit der Scheibe in diese Richtung angenommen? Warum plus, nicht minus? Und warum bei x_1, und nicht x_2?
Wieso hier an beiden Stellen plus und nicht minus? Die Momente sind ja alle positiv, da sie gegen den Uhrzeigersinn gehen; gleich der Drallableitung, die ja auch positiv ist. Wenn man das dann nach G umstellt, müssten da doch negative Vorzeichen hin? Aber dann kommt halt das falsche raus, also wieso ist das so richtig, wie es da steht?
Sind das die Trägheitsmomente für einen Kreisring? Finde im Internet nichts dazu
m* R^2. Alle unendlich kleinen Punktmassen sind außen verteilt.
Mit dieser Formel komme ich nicht auf das korrekte Ergebnis
t0
Warum ist hier 3/2 m2?
Es ist einfach so unfassbar langweilig den Katalog zu rechnen. Die Aufgaben sind fast alle beschissen, man sitzt den kompletten Tag bis abends nur am Schreibtisch, und am Ende fühlt man sich genau so vorbereitet wie am Morgen, nur in scheiße. HöMa lernen war wenigstens interessant, aber dieser Katalog (nicht die Themen an sich, die sind ganz nett) ist einfach so ein Müll. Warum müssen wir dieses Semester von allen Fächern so gebumst werden...
durchbeißen! wir schaffen das!
Ist doch eigentlich ganz cool ! Hast praktisch die klausur im vornherein
woher kommt dieser Teil?
Mit dieser Formel komme ich nicht auf das richtige Ergebnis
warum fällt omega1 weg?
Welche Aufagben sollte man auswendig lernen?
View 3 more comments
Ist die Tabelle von „Karl der Karpfen“
Woher kommt diesen Minus Zeichen? Von der Kreuzprodukt kriegt man das nicht
wie kommt man auf diese kinematischen beziehungen :( ?
ä
ist hier noch jemand in der Gruppe, der Mechanik am Ersttermin geschrieben hat? :-) wenn ja, könntest du eventuell die aufgaben, die drankamen beschreiben oder vielleicht sogar reinstellen? :-) danke!!!
Okay ich hab nicht gut genug gesucht, dank Dir! ☺️
Wie komme ich auf diese Formel?
das da ist der drallerhaltungssatz. drall direkt vor dem stoß = drall direkt nach dem stoß drall vor stoß = m * vm * l drall nach dem stoß = theta * winkelgeschwindigkeit mit theta = massenträgheit des systems = m * l^2 + [ ( M * l^2 ) / 3]
Lohnt sich der Dischinger für Mechanik 3? Habe noch nichts gemacht, bin während der Vl Zeit zu den VRÜ gegangen, hab aber irgendwann nicht mehr viel Verstanden ... Erklärt er die Themen auch, oder geht er davon aus man kann den Stoff?
View 12 more comments
Darf man Dischinger teilen? Würde mal gerne reingucken.
Es gibt (glaube ich) Teile die kostenlos sind,da kannst du dir das ja mal angucken.
Ist das richtig so? Komme damit nicht auf das Ergebnis
Ich frage mich generell, wie man da auf die zweite und dritte Komponente kommt, warum nicht "-g" beim dritten?
Wieso kommt man nicht auf das gleiche Ergebnis, wenn man die Werte einsetzt?
Das würde mich ebenfalls interessieren. Jemand eine Ahnung, wie der Drall des Balkens wirklich aussieht?
Wenn man die Werte einsetzt, kommt man doch auf den Lösungswert.
Habt ihr auch eine Email bekomme das am 05.03 die Klausur um 8:30 ist, meine Frage ist ob das jetzt eine generalisierte Mail ist, oder individuel normalerweise kommt der Raumplan ja paar Tage vor der Klausur raus
Die Mail habe ich auch bekommen. Die geht wahrscheinlich an alle für den 05.03. anmeldeten Studenten. In RWTHonline steht auch, dass der Prüfungszeitraum zwischen 08:30 und 16:30 ist.
Kann mir jemand sagen welche Anfangsgleichung hier aufgestellt wird?
Gibt es irgendwo eine Tabelle mit den Massenträgheitsmomenten?
Wieso benutzt er ml2phi , statt ml2/3 ?Und Woher kommt die zweite Masse beim DES?
View 3 more comments
(2xMxl)/(M+2xm)
So kommt man auf das Ergebnis aber Sinn macht das ja nicht... Müsste im Nenner eigentlich 3xm sein
Load more
657 documents in this course
+ 31
27
1249
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
+ 14
0
1059
Summer 2015
-
Exams
+ 24
25
1014
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
+ 26
15
1005
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
+ 25
40
820
Description
Winter 2017/18
-
Exams
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
+ 4
0
684
Summer 2015
-
Exams
+ 3
0
672
Winter 2015/16
Markert
Exams
+ 5
1
658
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 10
0
586
Description
Summer 2016
Baba Markert
Summaries
0
15
554
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 9
9
522
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 3
7
481
Description
Winter 2017/18
-
Exams
0
13
479
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Exams
+ 1
9
476
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 6
7
475
Description
Summer 2018
B. Markert
Summaries
+ 3
0
462
Winter 2016/17
-
Exams
+ 2
7
455
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 2
3
454
Description
Winter 2017/18
-
Exams
Description
Winter 2017/18
Bernd Markert
Exams
+ 1
0
435
Description
-
Markert/Wirting
Exams
+ 25
91
430
Description
Winter 2018/19
-
Other
+ 3
1
414
Description
Winter 2018/19
-
Exams
+ 12
1
412
Description
Winter 2018/19
Markert
Assignments
+ 9
3
399
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Exams
0
6
393
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 1
0
385
Description
Winter 2016/17
Schröder
Summaries
+ 3
0
383
Winter 2015/16
Markert
Exams
+ 1
5
380
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 4
3
376
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Exams
+ 5
8
376
Description
Summer 2018
B. Markert
Summaries
+ 8
0
374
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Exams
+ 4
1
365
Description
Winter 2018/19
-
Exams
+ 2
1
355
Description
Winter 2018/19
-
Exams
+ 3
2
351
Description
Winter 2018/19
-
Other
+ 3
3
349
Description
Winter 2018/19
-
Other
+ 8
4
348
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 1
0
340
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 4
3
335
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 4
3
332
Description
Winter 2017/18
Markert
Exams
+ 7
1
330
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 2
12
330
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 7
4
329
Description
Winter 2018/19
-
Other
+ 1
4
327
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Assignments
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 2
3
316
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 3
0
315
Winter 2014/15
-
Lectures
+ 1
4
315
Description
Winter 2017/18
-
Exams
0
0
310
Description
Winter 2018/19
-
Other
0
0
305
Winter 2014/15
Stoffel
Lectures
+ 1
2
305
Description
Winter 2018/19
-
Other
+ 2
1
292
Description
Winter 2017/18
Markert
Exams
0
1
291
Description
Summer 2018
-
Summaries
+ 6
0
290
Winter 2014/15
Stoffel
Lectures
+ 3
0
287
Winter 2014/15
-
Lectures
0
6
283
Description
Winter 2017/18
-
Assignments
+ 9
0
281
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 1
0
280
Winter 2014/15
Stoffel
Lectures
+ 2
1
280
Description
Winter 2018/19
-
Exams
Description
Winter 2018/19
-
Other
+ 5
2
274
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 1
0
272
Description
Winter 2018/19
-
Other
+ 10
6
268
Description
Winter 2018/19
Markert
Other
0
0
267
Winter 2015/16
-
Summaries
+ 1
2
267
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Summaries
+ 2
4
265
Description
Winter 2017/18
Markert
Other
- 2
2
265
Description
Winter 2019/20
-
Summaries
+ 1
3
263
Description
Summer 2018
B. Markert
Summaries
0
1
260
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Exams
+ 4
5
258
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Exams
+ 1
1
257
-
Markert
Exams
+ 2
0
254
Winter 2014/15
-
Lectures
+ 4
0
249
Description
Summer 2018
-
Exams
0
0
248
Description
Winter 2014/15
Univ.-Prof. Dr.-Ing Kai-Uwe Schröder
Other
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 2
0
245
Winter 2014/15
Prof. Dr. Stoffel
Assignments
+ 1
1
243
Winter 2015/16
Stoffel
Assignments
+ 1
2
241
Description
Winter 2017/18
Markert
Exams
+ 2
0
241
Description
Winter 2018/19
-
Other
+ 2
0
238
Winter 2014/15
-
Lectures
+ 3
0
233
Winter 2014/15
-
Lectures
+ 4
2
231
Description
Winter 2017/18
Stoffel
Summaries
+ 1
0
229
Description
Summer 2018
B. Markert
Summaries
+ 3
1
228
Description
Winter 2016/17
Prof. Markert
Exams
0
0
225
Winter 2016/17
-
Exams
0
1
225
Description
Winter 2017/18
-
Exams
Description
Winter 2018/19
Markert
Exams
0
2
220
Description
Winter 2017/18
Markert
Exams
+ 3
0
218
Winter 2015/16
Stoffel
Assignments
+ 2
2
217
Winter 2015/16
Stoffel
Assignments
+ 1
2
216
Description
Winter 2017/18
-
Exams
0
0
212
Winter 2014/15
Stoffel
Lectures
+ 2
4
212
Description
Winter 2017/18
Markert
Exams
0
0
209
Winter 2014/15
-
Lectures
+ 1
0
208
Description
Winter 2016/17
Markert
Assignments
Load 100 more documents
There are no flashcards for your course yet
Get 200for your first flashcard set with at least 15 cards and 
2–5for every follower or user learning with your set. 
Credits can be traded forawesome rewards.