kap18a mit Lösungen.pdf

Assignments
Uploaded by FlyingDöner 2639 at 2019-08-22
Description:

Bernis Spezialitäten zu Biegelinie und co.

 +5
121
7
Download
ich bekomme für c4 -432 raus... kann mir jemand bitte helfen, was mache ich falsch?
Ist halt so etwas schwierig nachzustellen was du falsch gemacht hast ^^^Kannst ja mal nen Foto von deinem Rechenweg hochladen
Ich würde vermuten, dass du entweder falsche Randbedingungen nimmst oder deine Laufvariable inkonsistent ist. Am besten du startest im Bereich [1], dann wäre Sie im Bereich zwei l
woher weiß ich, dass ich hier die Formel für die biegenormalspannung bezüglich hauptträgheitsachsen verwenden darf?
hat jmd ne Idee?
Warum kann man M2 nicht einfach ableiten? Dann hat man Q2 und kann den Querkraftverlauf für x=l nullsetzen. Ich komme da auf 768 anstatt auf 76,8. Hat jemand eine erklärung dafür?
Es gibt da manchmal Probleme mit den Randbedingung, vor allem wenn eine ortsgebundene Kraft am Rand (wie hier das Lager B) angreift, da dies einen Sprung in der Querkrafts-Funktion verursacht, der durch eine solch abgeleitete Funktion nicht dargestellt werden kann.
Warum sind das nicht 2P? Der Stab wird doch von beiden Seiten mit P belastet.
Prinzip der Aktion und Reaktion: Wenn 2 Leute jeweils mit der Kraft F an einem Seil ziehen herrscht dennoch nur die Spannung/Kraft S=F im Seil. #Mechanik1
Wieso bekommst du hier nicht -9*q0*l^4 /120?
View 5 more comments
ich habs mir nochmal angeschaut: also eigentlich ist meine Annahme, das c2=0 ist falsch, denn eigentlich ist c2=3qlˆ4/40 und dann geht auch alles genau auf;)
Ne, so kommt da 0 raus. q0*lmax^4 ausklammern (1/120-1/12+3/40)=0
Wieso ist C2 hier gleich null?
View 2 more comments
Korrekt. Die Lösung ist falsch. C1 ist 0 und C2 ist ungleich 0. Mit der Endformel, die hier errechnet wurde, ist ja auch das Ergebnis falsch.
wurde auch bereits paar Seiten weiter oben angesprochen und geklärt
Woher kommt diese 2? Danke
Weil x bis zum Ende der erste Zone geht?
nee ist in der Angabe so (cf. Schema)...die 2 fehlt auch schon in der Zeile drèber