Aufgabensammlung Kapitel 13 (SS19) mit Lösungen.pdf

Assignments
Uploaded by ger_ moneylender 7389 at 2019-08-11
Description:

Alle Aufgaben aus Kapitel 13 aus dem Aufgabenkatalog SS19 mit (End-) Formel.

 +8
205
12
Download
Warum ist das x nicht einfach gleich b? Man will ja genau um B verschieben oder nicht?
In den vorherigen Aufgaben wurde J22_Oberstrich bezüglich des Koordinatensystems {x2_oberstrich,x3_oberstrich} immer alleine durch den markierten Term berechnet. Wieso ist es nun hier erforderlich den Steiner-Anteil für jede Teilfläche hinzu zu addieren. Wieso genügt nicht wieder der markierte Teil?
Denke weil vorher der Schwerpunkt der einzelnen Flächen immer im Ursprung des Koordinatensystems lag und hierbei die einzelnen Flächen einen anderen Schwerpunkt haben
Wie genau kommt die Formel zustande?
du musst j23 bzgl des gesamtflächenschwerpunkts bestimmen. da aufgrund von symstrie die J23 der einzelenen teilflächen gleich null sind, musst du nur noch deren steiner anteile miteinander verrechnen. in der formel stehen genau diese steiner anteil. allgemein gilt ja J23^=J23 - xa3 *xa2 *A
welchen Winkel setzt man hier ein? ich dachte -120° da man gegen den Uhrzeigersinn dreht aber dadurch bekomme ich den gleichen Betrag aber als positives Ergebnis raus. weiter oben wird ja auch der Winkel negativ eingesetzt da man gegen den Uhrzeigersinn dreht. wieso hier nicht?
View 1 more comment
komisch ist es aber schon oder?
Ja schon, aber das wird bestimmt einen guten Grund haben, den die Dozenten einem dann erklären müssen
Ist die Lösung vom Institut falsch oder diese ? Weil laut Iam ist J1 = J33 und J2 = J22
Als Hinweis staht dort, J1>J2
Auf keinen Fall ist dieses ergebnis negativ
View 5 more comments
Aber nicht beim cos oder?
beides
Was genau soll dieser Teil darstellen?
Das ist der Schwerpunkt von dem Rechteck mit den Längen (3a-2b)*(a+b).
Wieso ist J23=0? Das ist doch gar nicht symetrisch.
Von den Einzelflächen wohl. Da müsste eigentlich noch ein Summenzeichen vor.
Kann jemand vielleicht erklären wie man darauf kommt ?
Das rote ist das Eigenträgheitsmoment, das blaue die Steineranteile. Die horizontalen Flächen werden vernachlässigt bei den Eigenträgheitsmomenten, weil das Profil dünnwandig ist. Der Steineranteil von dem langen horizontalen Stück ist 0 weil der Abstand 0 ist.
Kommt hier auch noch jemand auf 4909?
Ja ich auch. 4909 wäre korrekt.
ich bekomme da gerundet -0,3217 raus
Habs nachgerechnet, du hast recht, kann sein dass ich falsch gerundet habe.
Ok👍Danke
Warum kommt hier der Steiner Anteil nicht vor?
Aufgrund der Symmetrie