Lösung KGÜ11.2 SS18.pdf

Assignments
Uploaded by Eduarda Dilkin 7970 at 2018-07-12
Description:

Lösung der 2. Aufgabe, KGÜ 11

 +2
72
7
Download
Der Verlauf ist falsch und müsste konstant 1 sein. An den Gelenken wirken ja Momente, hier kann das Moment nicht Null sein. Das Endergebnis ist trotzdem richtig, da sich die Verläufe wieder zu Null ausgleichen.
Auf dem horizontalen Stäben ist das Moment konstant 1, es fällt hier nicht auf, da sich die Überlagerungen links und rechts egalisieren.
Bei der Überlagerung haut irgendwas nicht hin, finde den Fehler aber selber leider auch nicht.
Das Moment wird abgezogen, nicht drauf addiert
wie kommst du da rechnerisch drauf ? also vor allem auf 5/32 , und müsste der Bauch nicht nach innen zeigen ? quasi würde die Streckenlast das Moment doch verkleinern.
müssten nach meiner rechnung 3/32 sein und zuerst durch ableitung das Maximum vom Momentenverlauf bestimmen. Also den Wert des Moments an der stelle h=3/4. Der Wert ist 9/32. 9/32- (1/4)*(3/4) = 3/32. Sprich vom eben berechneten Wert den anteil der schon vom linearen Teil, also dem dreieck, beschrieben wird abziehen. Vlt hilft es ja noch jemandem
No area was marked for this question
Könntest du vielleicht auch kgü 7.1 hochladen?
ist da :)
Ist die Pfeilrichtung wichtig?
Nein, am Ende würdest du dann halt nur ein anderes Vorzeichen kriegen, ist aber auch richtig