Markt und Moral

at RWTH Aachen

Join course
98
Discussion
Documents
Flashcards
Noten sind raus.
Moin, wie wichtig ist es die Videos aus dem Lernraum anzugucken? Und wie wichtig ist die zusätzliche Literatur? Irgendwie kommt mir das alles ein wenig viel vor...
Also aus Wirtschaftsethik weiß ich, dass keine Videos oder weiterführende Literatur relevant war. Die Videos oder Literatur helfen sicher den Stoff besser zu verstehen, aber in der Klausur wurde nur Stoff aus VL und Übung abgefragt. Im Lernraum steht unter Ankündigungen, dass keine Stoffeingrenzung vorgenommen wird und VL & Übung relevant sind. In einer Unterlage steht auch was von Literatur. Aber ich vermute, dass es nur als weitere Infos helfen sollen.
Kann jemand die Notenverteilung der ersten Klausur hochladen?
Wie lange habt ihr für das Fach gelernt? Ist in 2 Wochen eine gute Note machbar?
View 4 more comments
Ich hab halt jetzt bis zum 3.9. ZEit mir die Sachen schonmal durchzulesen(neben einer andern Klausur) und dann noch 6 Tage bis zur Klausur am 9.9. Kann eigentlich auch recht gut auswendig lernen. Meinst du das reicht dann für ne 1.x? Also was ich bis jetzt gelesen habe ist echt nicht schwer, nu relativ viel. Aber bei nem 1.9er schnitt sollte das ja machbar sein. Kann wer eventuell die Statistik hochladen?
Reicht locker
Ist neben des Inhalts, welches aus den Vorlesungs- und Übungsfolien zu entnehmen ist, in der Klausur noch etwas was nicht in den Folien steht abgefragt worden?
Kann jemand zum 1. Termin ein Gedankenprotokoll hochladen? Sobald die Noten raus sind wäre ne Einschätzung dazu auch super :)
View 3 more comments
Die Klausur ist ziemlich gut ausgefallen. Schnitt liegt bei 1,9 (2,0 inkl. der, die nicht bestanden haben).
danke für die infos. :)
wurde gestern etwas gesagt, bis wann wir die Noten erhalten?
In der Altklausur PT2 ist in Aufgabe 2c nach einenem ethischen Ansatz gefragt. Heißt das, man kann mit dem Utilitarismus/ Tugendethik/ Ethik von Kant argumentieren? Was ist mit dem Argument der Gerechtigkeit (Intergenerationengerechtigkeit, Verursacherprinzip etc.), wäre das ein ethischer Ansatz? In der letzten Vorlesung zum ethischen argumentieren steht das unter ethische Norm. Könnte man das also hier nicht anwenden? Mir ist estwas unklar, das voneinander abzugrenzen. Danke schonmal für eine Hilfe!
Verursacherprinzip ist eine Form des Gerechtigkeitsprinzips (also auch Intergenerationengerechtigkeit). Diese können als ethische Grundlage gesehen werden. Im Sinne der Tugendethik kann ich mich natürlich ebenfalls dieser Moralvorstellung verschreiben.
Danke!
Ich will entweder Markt und Moral oder Wirtschaftsethik machen... welches Fach ist besser (iSv. interessant, Schwierigkeitsgrad, Lernaufwand, etc.)
Fand, dass Wirtschaftsethik nicht so interessant war. Bei M&M ist die Balance zwischen Theorie und Praxisbezug ganz gut gelungen, wie ich finde.
Lernt ihr die genauen Formeln für die Wirtschaftsindikatoren, also die einzelnen Komponenten/Kategorien?
Wie ist das beim "Inhärenten Würdebegriff" gemeint, dass man Würde nicht vollständig verlieren kann? Weil in der Vorlesung hört es sich so an, als würde sich der "Wert" der Würde nicht verändern, weil man diese ja schon bei der Geburt erhält. Ist also die Würde nach diesem Ansatz veränderlich oder nicht?
In der Musterklausur vom 03.08 steht in der Lösung bei 1b (Utilitarismus) das der Nutzenverlust der Sklaven geringer ist als der Nutzengewinn der Konsumenten. Aber müsste es nicht umgekehrt sein, also Nutzenverlust der Sklaven höher als Nutzengewinn der Konsumenten, damit es dafür spricht, die Garnelen nicht zu kaufen?
klar.
Weiß jemand wie die auf die Lösung bei Übung 2 Aufgabe 4 b) ii) kommen? worher weiß ich dass die Wirtschaftsbürgerethik in diese beiden Aspekte unterteilt wird?
Ist auch in der Zusammenfassung(S.45) der 2. Vorlesung so aufgeteilt
Vorlesung und übung laufen ja jetzt schon ein bisschen. Kann jemand was zum schwierigkeitsgrad & aufwand des Fachs sagen? Befinde mich zur Zeit im Praktikum und benötige ein Fach was man ohne anwesenheit gut bis sehr gut schreiben kann.
Keiner ne Ahnung?
Also ich finde den Stoff ziemlich eingängig. Ist nicht unbedingt wenig, aber die Professorin meinte, dass man sich recht gut an den Altklausuren orientieren kann und die finde ich recht fair.
Hi, kann vielleicht jemand eine Zusammenfassung hochladen? das wär echt super :) VG, Kathi
Hi, ich habe mal angefangen Zusammenfassungen von der Einführung in die Veranstaltung und zur Integrativen Wirtschaftsethik hochzuladen. Bei der Integrativen Wirtschaftsethik sind eigentlich die Punkte 20. und 21. am wichtigsten um diesen Teil zu verstehen.
Hat zufällig jemand Erfahrungen oder Informationen zu dem Fach? Also vom Schwierigkeitsgrad, dem Aufwand und ob es auch ohne Anwesenheit machbar ist?
View 4 more comments
@Rebecca: Eigentlich wollte Fr. Knottenbauer die Lösungen der Übungen hochladen, damit wir uns auf die Ausarbeitung der Aufgaben konzentrieren können. Könnte da vielleicht nochmal jemand nachfragen?
Ja, werden hochgeladen.
Gibt es eigentlich Altklausuren zum Fach?
wie war die klausur ungefähr aufgebaut?