könnt ihr euch auch nicht für Makro anmelden ? bei mir klappt das irgndiwie nicht
Hallo, wollte mal nachfragen wie schwer Makro1 im Vergleich zu Mikro1 ist (Kann das als Wahlpflicht wählen)?
Makro Pt2 Ergebnisse sind raus ! 11,029% Durchfallquote! Durchschnitt 2,83! Weiß jemand, ob Sie runtergesetzt wurde?
Das sind jedoch die Daten insgesamt aus beiden Prüfungsterminen und nicht nur PT2! Auf Moodle nur PT2: 15,76% Durchfallquote! Durchschnitt 3,05!
Weiß jemand wann die Ergebnisse kommen?
Noten sind raus !
No area was marked for this question
wie macht man 1e?
Du musst Y nach k* hin umformen. Bei K^α L^(1-α) ist die Formel am Ende immer: (s/δ)^1/1-α = k* und mit der Formel prüfst du wie sich der SS Output pro Arbeit verläuft wenn sich die entsprechenden Werte ändern. Also wenn δ steigt wird der Nenner größer und k* daher kleiner, steigt α hängt die Auswirkung von noch anderen variablen ab und ist daher nicht genau bestimmbar also ? und wenn s steigt wird der Zähler größer und k* steigt.
hi, wollte nur fragen ob die Fischer Modell bei PT 1 da war. Danke
View 4 more comments
ja, haben aber trotzdem viele überlesen. Das war jetzt das erste was mir spontan noch zu der Klausur eingefallen ist, ist jetzt auch 1,5 Monate her. :D
vielen Danke fuer den Hinweis!
In wie viele Tagen ist die Klausur von 0 auf 100 machbar? Ich hab eine sehr sehr wichtige + schwere Klausur genau ein Tag danach.
Hat jemand sowas wie eine Zusammenfassung zu den Übungen? Also eine Beschreibung wie man vorgeht. Kämpfe mich gerade da durch. Aber vieles verstehe ich einfach nicht. Wäre echt super nett, wenn jemand seine Notizen teilen könnte :)
wie viele punkte braucht man zum bestehen?
50 %, also 30 Punkte
könnte jemand freundlicherweise ein Gedankenprotokoll des pt1 rein stellen? vielen dank :)
schau mal in der gruppe makroökonomie l (Wirting), da stehts drin
ah ja danke
Wurde beim Fisher-Modell in der Aufgabenstellung nach den Budgetgeraden gefragt?
ja
OK , Danke und wie war das Optimum von CA und CB?
Was habt ihr mit dem 0,8 ln(C2) angestellt...wie habt ihr s berechnet
View 6 more comments
e niedrigste, d höchste müsste es gewesen sein
Nein leider nicht 😅
Ich bin früher raus, wurde gesagt, wann mit Ergebnissen zu rechnen ist?
View 1 more comment
Macht euch nicht fertig. Wir werden das bestimmt früh genug erfahren und wenn es soweit ist, dann werden wir uns alle der guten Noten erfreuen :) :) :) :)
Hat weniger was mit Stress zu tun als einfach rein informativ. Bestanden ist das safe...
Weiss jemand ob die Klausur genau wie die Altklausuren wird also , die 3 Großthemen solo, Produktion, Fisher und dann die Kurzfragen ? Also hat jemand mal gefragt ?
habe immer noch keine email zum ort der prüfung bekommen, kann man das sonst irgendwo nachschauen? gibt es ein dokument dazu?
unter Ankündigungen in RWTH Moodle im Kurs Makro
No area was marked for this question
Wie kommt man auf die Wert bei Aufgabe 2d) und e)?
w/p rechnet man aus, in dem man die funktion nach L ableitet. also wenn w/p =10, dann kann man L ausrechnen und durch die 250 vorhandene teilen, dann weiss man, wieviel prozent arbeiten. der rest ist arbeitslos. e) der mindestlohn, der unter dem normalen lohn (hier 8) liegt ist egal, da die arbeitgeber eh schon mehr zahlen
Dankeschön!
Ab wie viel Prozent besteht man die Klausur?
50
Kann mir einer sagen, ob das Nutzenniveau im Punkt b größer ist als in A . Also B liegt zwar weiter rechts, aber auch unter A - hat das eine Auswirkung ?
View 1 more comment
Danke vielmals !
gern geschehen :)
Übung 5, Aufgabe 3. Die sagen man kann das mathematisch lösen. Kann mir das jemand anhand eines Beispiels erklären bitte.
wenn die Abschreibungsrate sinkt wird der Bruch ja automatisch kleiner also sinkt der Kapitalbestand und wenn s also die sparquote sich erhöht dann wird der Bruch größer z.b ist 0,5/ 0,5 = 1 kleiner als 0,5/0,1= 5 daher steigt dann der Kapitalbestand da in dem fall ja 5 größer 1 ist
Sollte man alle Altklausuren lösen oder sind diese von den Jahren 2017 und 2018 ausreichend für die Klausur?
vom Lehrstuhl des jetzigen profs sind Nur die Klausuren von 2017 und 2018 also würde ich mich auf sein Format einstellen
sind hier nicht (1+r1) = 22/11 --> r1 = 50 % ???
22/11 ist 2, 2 - 1 ist 1, deswegen ist r 100%
Kann mir bitte jemand das hier erklären ?
so wi ich das verstehe, musst das ss modell aufzeichnen, der abstand zwischen y und dem schnittpunkt von s.f(k)/(n+g+b)k ist der consum. dann schaust du ob der grösser oder kleiner wird wenn man die parameter ändert. einmalige erhöhungen/senkungen bewirken in dem modell nie was.
wie berechnet man das hier?
Dafür gibt es die Formel (1 plus r)= y2/y1 dann einfach nach r auflösen
ergibt doch aber 50 % oder nicht
Woher weiss ich hier denn bitte wieviel er konsumiert ? oder dass er sein gesamtes einkommen konsumieren muss ?
View 2 more comments
Und warum geht Vermögen bis 250? Weiß das vielleicht jemand ?
der mensch bekommt über die jahre 1500 euro insgesamt, d.h er gibt (1500/12) pro jahr 125 euro aus. er bekommt aber in den ersten jahren 150. d.h er spart davon immer 25 euro. diese sammeln sich, bis er sie braucht. 25 mal 10 (anzahl der jahre in dennen er spart) ist 250
Wie kommt man hier drauf ?
einfach im diagramm oben schauen wie das y sich jeweils verändert (sinkt oder steigt) bei alpha weiss manns nicht, da man die werte von k und l nicht kennt und somit die gewichtung nicht einschätzen kann
Woher kommen die 100 als Investitionen ?
View 3 more comments
Ich glaube dass es bei Importe gerechnet wurde.
da die haushalte es importieren muss es als konsum der haushalte UND importe in die rechnung rein
woher weiß man das?
einfach die änderungen des y im steady state diagramm anschauen
Was kann man bei Solow Modell unter negativen Wachstum verstehen?
Wenn die VWL oberhalb des Steady State ist, denn alles will zum Staedy State zurück. Positives Wachstum: VWL unterhalb des Steady State, VWL wächst zum Staedy State hin
Wie kommt man hier auf die 1 ? Weiß das vielleicht jemand ?
Ich bin mir nicht sicher aber glaube weil dass das Basisjahr ist
Du rechnest das aus dann kommst du auf Dir eins. BIP nom durch bip real beim Basisjahr ergibt immer 1
Könnte mir jemand bitte erklären wie man auf diese beiden Werte in der Aufgabe kommt?