Leichtbau (B.Sc.), Grundlagen des Strukturentwurfs (D)

at RWTH Aachen

Join course
417
Next exam
MAR 23
Discussion
Documents
Flashcards
Ich suche altklausuren ab SS 2015 bis heute. Hat die irgendjemand von euch ?
Wieso zeigen beide Schubflüsse in die selbe Richtung?
Wie geht man am besten vor?
Kennt jemand der schon in die mündliche Prüfung musste? Bereite mich so gut es geht für den Zweitversuch vor, habe aber mehr Respekt davor :/
Weiß jemand ob es eine Sprechstunde gibt?
Weiß jemand ob die praktische Übung zu einen kleinen Teil in die Endnote einfließt? Konnte leider nicht bei der letzten Übung dabei sein und hab nur die Pdf dazu gesehen.
wüsst ich auch gerne, danke :)
Die praktische Übung ist freiwillig und führt zu keiner Verbesserung der Klausurnote laut Übungsleiter
Wo sind die Termin der SRÜ zufinden?
Würde mich auch interessieren
Monday10:30 –12:00h(1390|218)Friday8:30 –10:00h(1401|201)
Bei der SR1 e): Wieso ist da kein Wiedersprch zu Regel 4? Die Relativpole 3er Scheiben liegen auf einer Graden
View 1 more comment
Die Lösung ist schon hochgeladen. In der ML stehen aber gar keine Regeln -.-. Die hätte man wohl mitschriben müssen. Hab Unterlagen aus einem älteren Lernraum... Da wurden die Regeln noch in die ML geschrieben
Wo finde ich die Lösung?
Gibt es ein Skript zum Lernen?
View 2 more comments
für mich nicht :)
hast du es schon hinter dir ?
Wie viele Tage brauch man zum Lernen, um die Prüfung zu bestehen?
No area was marked for this question
wie bestimmt man den Schubmittelpunkt vom geschlossenen Dreieck? bzw das Flächenträgheitsmoment?
Hallo, kann mir jemand erklären wie man den Wölbwiderstand Ct am einfachsten berechnet? Muss man die ganzen Formeln für die einzelnen Profile auswendig können, oder gibt es da einen Trick?
Ich glaube die werden immer gegeben. Alternativ kannst du mit einem programmierbaren Taschenrechner die Formeln auch einspeichern ;)
Hallo Zusammen, Hat jemand Lust eine Lerngruppe für die kommende Leichtbauklausur zu starten? Zeitlich flexibler bin ich spätestens ab dem 01.august (quasi für Vollgas) davor aber auch gern hin und wieder. Würde mich freuen. Viele Grüße!
No area was marked for this question
Muss nicht bei Aufgabe 4 a) noch to berechnet werden ?
View 3 more comments
Dann greift die Kraft aber auch nicht im Schubmittelpunkt an
das meinte ich mit "Kraft außerhalb der Achsen" sorry, wenn das missverständlich war.
No area was marked for this question
Weiß einer was mit Tmax gemeint ist ? Die Qs mit tau berechnen und Moment um den Mittelpunkt ?
View 5 more comments
Man zeichnet die drei Kräfte ein und aus einem Kräftegleichgewicht in vertikaler Richtung muss die linke Kraft 0 sein
*Gleichheit
No area was marked for this question
Müsste nicht bei A4 a,b nicht genau die hälfte richtig sein, da sich der Schub durch die Querkraft auf beide Querschnitthälften aufteilt ?
nvm .. habe vergessen auch das FTM zu halbieren
War den immerhin die Formel für K gegeben oder musste man die auswendig wissen?
View 3 more comments
Puh, schau mal im Maschboard im Leichtbau Bereich nach. Sollte der Wie Wars Thread SS18 sein.
Sowohl die allgemeine Berechnung von kappa_3 als auch vom K Faktor wurde in der Vorlesung behandelt und sind auch in den Vorlesungsfolien...
moin, weiß hier jemand, ob man die Formel für das Ct beim Wölbwiderstand auswendig lernen muss? In den Altklausuren wird immer mit der gerechnet und nicht angegeben. Wird das dann gegeben?
laut maschboard: Die Ct Formeln sind immer gegeben. Wegen den K-Faktoren schreibt Herr Kalapis "alle Inhalte der Vorlesungen und Übungen sind klausurrelevant, und damit auch die Berechnung von K-Faktoren".
Warum steht in der klammer +s3/2 ? Ich verstehe das /2 davon nicht.
Wie bestimme ich die Richtungen der Aktionsschubflüsse im Blech ? Die Richtungen bei diesen Beispielen sind nicht gleich obwohl die ähnlich sind
Ich versuche das mal grob zu umreißen: I. In beiden Fällen bestimmst du Q1, Q2 und Q3 Dabei erhälst da aber auch gleichzeitig deren Richtung. D. h., du nimmst die Richtung erst einmal frei an, Q < 0 bedeutet dann, dass du die Richtung falsch angenommen hast. II. t = f(Q) hat also das gleiche Vorzeichen und somit auch die gleiche Richtung III. Für die Aktionsschubflüsse gilt dann vereinfacht die Faustregel "Spitze an Spitze sowie Ende an Ende" Wichtig ist eigentlich nur, dass du unter Vorgabe einer Last, die Qi bestimmst und deren Vorzeichen bestimmst. :)
Ist nur bei mir der Moodle-Lernraum einfach weg?
View 1 more comment
wie lernt man weiter nun :/
anschreiben, herr kalapis hat mich wieder hinzugefügt... hab angerufen....
wann ist die Sprechstunde heute und wo ?
View 3 more comments
da lädt schon wieder nichts... , wenn ich die seite wieder aufrufen kann dann kopier ichs rein.
vielen Dank ♡
Hallo Zusammen! Leichtbau wird dieses Semester wieder gelesen. Wie sind die Erfahrungen? Wie kann man sich am besten im Semester schon für die Klausur vorbereiten. Wie relevant sind Übungen/Vorlesung, wie viel Zeit sollte man zur Vorbereitung einplanen und besonders zur Klausurvorbereitung selbst? Vielen Dank schonma
View 2 more comments
Super!!! Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)
Hast du denn vielleicht noch die eine oder andere Altklausur rumfliegen und könntest Sie uns zur Verfügung stellen? ;) wäre top
Was wurde in der letzten Vorlesung behandelt ?
Kraftgrößenverfahren
Hey Leute, Seid ihr in dem lernraum in L2P? Bei mir ist der lernraum noch gesperrt..
View 1 more comment
Wie komme ich dahin? Einfach rwth moodle googeln?
einfach auf den "gesperrten" Lernraum klicken und anmelden
Kommt hier irgendwer auf deren Wert und kann mir erklären wie? Ich komme egal was ich mache auf 1,10446.
gibt es hier Jemanden, der gut für Leichtbau vorbereitet ist und mir eine gute Nachhilfe bieten kann? Ich bezahle 10€/std dafür.