Konstruktionslehre 1

at RWTH Aachen

Join course
576
Next exam
MAR 10
Discussion
Documents
Flashcards
Sollte das nicht mittelbare Sicherheitstechnik sein. Weil das Gefahr wird isoliert.
Sehe ich auch so.
habe mir auch gedacht. Andererseits könnte man sagen, dass die Bürste von vornherein den Kontakt ausschließt. dann ist es unmittelbar
wie kommt man auf die 3/8
View 3 more comments
Mit: a1=b1 schaffst du das Sonst gibt's hier eine Lösung
Korrekt :)
Warum ist diese WF schräg? Soll es nicht waagerecht sein?
View 1 more comment
Ich verstehe es immer noch nicht, wieso es in Gewinde schräg sein soll...
weil ein gewinde eine aufgerollte schiefe Ebene ist.
Frage zur technischer Wertigkeit vom Sitzventil: sollte es nicht 0.7 sein statt 0.525? (21/(3*10))
21/(10*4)=0,525 du nimmst als pmax die höchste zu vergebene Punktzahl, welche bei Kesselring 4 ist.
danke für die Antwort! Ich dachte man nimmt den maximalen p Wert, was bei Sitzventil vorkommt. Den 'allgemeinen' pmax zu nehmen macht Sinn, sonst ist die Gewichtung falsch
Wo ist da ein Rädergetriebe?
Was hattest du genommen
Hat jemand volle Punkte zu dieser Aufgabe geschafft und will zufällig so nett die Lösung hier posten?
würde mich auch interessieren
Warum kann man bei Bonuspunktaufgaben nicht mehr sehen was die richtigen Lösungen sind?
Wäre mein Lösungsvorschlag, hinten müsste aber glaube ich LS aus dem System austreten und nicht Luft
könnt ihr auch eure Bonuspunkte unter Bewertungen nicht sehen (noch nicht mal von dem 1. Test) ?
Schau mal unter Bewertungen in Konstruktionslehre 1. Da stehen die Infos zu den erreichten Punkten je Test.
No area was marked for this question
Bei mir kamen fast dieselben Fragen. Bei der Klassifikation nach Hauptfluss war bisschen unterschiedlich. Ich hatte noch Drehmaschine (Apparat), Klimaanlage (Maschine), Toaster (Apparat),.
No area was marked for this question
Denke Textmarker ist eher Signal , hab es anders gemacht
Ein Textmaker soll ein Gerät sein
No area was marked for this question
Top, bedankt!
Hat jmd den Test schon gemacht?
No area was marked for this question
hast du den heutigen schon gemacht?
No area was marked for this question
not all heroes wear capes....
Sind die Aufgaben in den Tests immer die gleichen?
Im allgemeinen sind gleiche Aufgaben aber in Diagrammen unterschiedliche Lücken zum Ausfüllen vorkommen
No area was marked for this question
danke
Nur als Erinnerung: Morgen gibt es der 1. Bonuspunktetest zw 9:00 und 17:00 Uhr Vie Erfolg!
Wird die Übung Hochgeladen?
No area was marked for this question
gibts dazu musterlösungen?
würde ich auch gerne wissen :)
No area was marked for this question
Gibt es hierzu eine Musterlösung?
würde ich auch gerne wissen?
Weiß jemand wann die Ergebnisse kommen?
Hat vielleicht jemand schon E-Mail Kontakt gehabt? Ich möchte nicht der 100ste sein, der denen schreibt.
Sind jetzt im L2P
No area was marked for this question
Hej, wie sah die Funktionsstruktur aus, die aufgestellt werden sollte? Und kannst du genauer erklären, was für eine Leitstützstruktur gezeichnet werden sollte?
Hat noch jemand die Hörsaalverteilung bitte?
View 1 more comment
hab ich gemacht
Danke!
Wie bereitet ihr euch noch so vor? Ich hab jetzt die Anki-Karteikarten, die PÜ und die VÜ mehrfach durch ... was habt ihr noch für Ideen ? Irgendwas zum Aufgaben üben wäre gut denke ich ...
View 3 more comments
Wie kommst du drauf? Wurde was gesagt? Danke für den Tipp mit den Dateien im Maschboard
Nur so ein Gefühl... Verlass dich lieber nicht auf meins ;-) Ich glaube einfach, dass man mit den aktuellen Unterlagen gut durchkommt. Was die zeichnerischen Aufgaben angeht helfen die alten Musterklausuren aber schon ganz gut ein gefühl dafür zu bekommen, auch wenn die Lösungen teilweise sehr bescheiden sind.
Kann jemand die Aufgaben 8,10 in Musterklausur 1 8,10 erklären oder die Lösung hochladen Danke
Hab die Aufgabe nicht gemacht, aber ich glaube die Schraubenverbindung ist der Knackpunkt, weil sie querkräfte aufnehmen kann vor allem wenn sie sich löst. Würde da Bolzen hinzufügen. Weiß nicht wie gut du dich mit Fahrrädern auskennst, aber da wird die Schraube im Steuerrohr auch nur verwendet, um das Lagerspiel einszustellen. So ähnlich ist das hier zu sehen. Montagereihenfolge ist auch noch so eine Sache, aber ich glaube, darauf wollen die hier nicht anspielen.
Ich dachte ich hab's verstanden, bin mir jetzt aber nicht mehr so sicher. Soll im rechten Bild der Kraftfluss oben auf die Welle gehen, die dann, genauso wie die unteren blauen Lager, durch das Fundament gestützt werden? Müssen in solchen Zeichnungen keine Wirkflächen auftauchen, so wie im linken Bild angedeutet. Die Abstützung über das Fundament ist im rechte Bild ja auch nur"indirekt" über die mittlere Linie eingezeichnet. (ist aus SRÜ8) Danke schon Mal für Eure Hilfe.
denke es geht eher darum dass die kraft der Testvorrichtung halt nicht durchsFundament geleitet wird ( wie links). Es ist besser wenn man eine stabile hülle um die lager und welle baut die die gesamte "Testkraft" aufnimmt und nur die Gewichtskraft des Aufbaus durch das Fundament aufgenommen wird. ansonsten sind beide zeichnungen gleich. man kann die WF ja auch gut sehen. Ansonsten wüsste ich nciht was du genau meinst
Muss Freib nicht größer als Fbohrer sein, damit das Moment übertragen wird? Ist aus SRÜ3