Informatik im Maschinenbau I

at RWTH Aachen

Join course
2482
Next exam
MAR 12
Discussion
Documents
Flashcards
No area was marked for this question
Super :D Burak
folie Nr.10 in do-while Schleife die ganze Anweisungen müssen Eigentlich in do Block sein und am Ende in While Block kommt nur die Bedienung(faktor >0)
kleiner Tipp: (Codeanalyse) Gesamtpunktzahl - Kenntnisfragen = Anzahl fehlerhaften Zeilen im Code (denn alles wird mit 1 Punkt bewertet)
gar nicht daran gedacht xD
xD nice try
Wie komme ich in den Lernraum für dieses Semester? Im RWTH Online finde ich keine Anmeldung für die Vorlesung oder den Lernraum
es gibt im Wintersemester keinen Lernraum und keine Vorlesungen zu Info, es gibt nur Mitte Februar ne woche Kleingruppenübungen, wofür die vielleicht nen Lernraum einrichten werden
Stehen bei euch schon die Noten im Campus Office?
nein
Wie sehen die mündliche ergebnisse im l2p aus?
Die eigene Note wurde auf eine 4,0 (bestanden) geändert oder halt nicht.
Moin, allen Prüflingen morgen in der mündlichen viel Erfolg :) Macht euch nicht zu viel Stress. Wenn ihr so wie ich zu viert in der Prüfung seid, müsst ihr maximal 15min reden. Und da auch schriftliche Aufgaben vorkommen; nicht mal die. ;) Gutes Gelingen.
Soll ich jemandem morgen ein 5.0er vom kaisers mitbringen? Gehe da eh noch vorbei. :P
Was wollen die wissen, wenn die Frage lautet: "Wo ist der Unterschied zwischen ArrayList und Collection?" Ich dachte die ArrayList IST eine Collection?
Wann haben die denn so eine Frage gestellt? Die Frage in der Klausur war eher: Nennen Sie eine nicht abstrakte Collection Ich habe ArrayList hingeschrieben und entsprechend Punkte bekommen Man könnte höchstens sagen, die Collection ist die abstrakte Oberklasse, von der unter Anderem die ArrayList erbt
Die Frage wurde mal in der mündlichen Prüfung gestellt. Ich konnte mir darunter halt nichts vorstellen, aber deine Antwort klingt soweit plausibel.
Haben wir in den Übungen bei den vereinfachten Klassendiagrammen über die Interfaces noch extra zu geschrieben, dass es welche sind??
View 5 more comments
Dann werden in Zukunft nur noch ein oder zwei Altklausuren veröffentlicht, das ist auch nicht besser
Es würd ja dann reichen Anmerkungen in den Klausuren zu machen dass das mittlerweile gefordert ist und nicht mehr korrekt
Wieviele Punkte konntet ihr bei der Einsicht rausholen?
View 4 more comments
@Anonymer Notenschlüssel bei mir exakt das Gleiche! Dummer Fehler, aber wirklich pingelig das so zu bewerten
Verstehe gar nicht was daran “krass pingelig” sein soll, wenn man was vergisst wirkt sich das nunmal irgendwie aus. Wenn die wirklich so schlimm wären, hätten sie wohl einfach alles als falsch ansehen können... ich für meinen Teil fand’s fair bewertet.
Der Ton auf der Klausureinsichtseite wenn die Wartenummer sich ändert ._.
erinnert an teletubbies
Hey, mit welchem Passwort und Benutzernamen neldet man sich bei der netzklausureinsicht an, um die aktuell aufgerufenen Nummern einzusehen?
Mit keinem, die Seite wird kurz vor Beginn der einsicht einfach freigeschaltet: http://netzklausureinsicht.zlw-ima.rwth-aachen.de/#/status/2018h
Danke
Weiß hier zufällig jemand wie die Mündliche in Info aussieht? ^^ Hab zwar schon bei der Fachschaft nach Prüfungsberichten gefragt, aber ich bin etwas ungeduldig.
View 2 more comments
Das sind die Berichte von WS 17/18 und SS17. Die anderen Berichte sind von 2012 oder früher, deshalb glaube ich, dass die beiden am ehesten zu gebrauchen sind. ;)
Sehr hilfreich! Vielen vielen Dank! Ich kann damit besser vorbereiten :D
Jemand hat Informationen für die mündliche Prüfung bekommen? Ich habe heute die Nachricht geschickt. aber Ich könnte keine Informationen haben wegen der Sprechstunden außerhalb der Vorlesungszeit. In der Zeit ist sie nur am Dienstag und Donnerstag :/
hier hat nicht zufällig jemand ein super Gedächtnis und weiß noch was die Aufgaben 6 und 7 waren? :)
View 1 more comment
Codekorrektur war glaube ich weiter vorn
Mietplatz und greifer
Weiß jemand noch was Aufgabe 3 in der Klausur war ?
View 3 more comments
@Brief geh zur Einsicht. Vielleicht haben sie die Seite übersehen.
@Diskette Bin bei 37/40 und mir fehlen bei den ersten vier Aufgaben sechs Punkte. Ich hoffe sowas Ähnliches, sonst gehts in die Mündliche :/ Viel Glück
No area was marked for this question
Was soll denn das minus hier sein?
View 1 more comment
hmm könnte sein aber war es so leer in den Hörsäälen? Ist mir in H02 nicht so aufgefallen.. müsste ja jeder vierte gefehlt haben
Da die Hörsaalverteilung ja erst nach den Abmeldungen veröffentlicht wurde, sind die Hörsäle natürlich nicht fast leer gewesen ;)
was ist NE?
Nicht erschienen
meint ihr die klausur wird runtergesetzt bei 33% DQ?
View 12 more comments
habe mit 4 tagen lernen, nur diagramme, jUnit und bisschen code die 40/80p geschafft
@cd same ^^
Wann werden die Noten veröffentlicht?
View 7 more comments
Danke
Es war: 6, 3, 6, 10, 11, 13, 12, 13, 6 (Aufgabe 6 hat mehr Punkte gebracht als Aufgabe 7)
kann jemand nochmal die Notenstufen mit den Punkten hochladen?
Wer fand die Klausur auch sehr schwer? Die vorletze Aufgabe war für mich garnicht machbar und bei den anderen Implementierungasufgaben ist man sich nicht sicher. Dir Altklausuren waren irgendwie echt leichter.
View 1 more comment
Fand die ersten zwei Implementierungsteile ganz ok und beim dritten habe ich nur den Exception-Teil "Versucht". Die Diagramme waren gut machbar, nur hat das saubere zeichnen viel Zeit weggemacht. Hatte bei der Code korrektur riesen Probleme und aus Nervösität glaube ich, habe ich 2 Aufgaben im Verständinissteil verkackt. Hoffe dass ich beim Implementieren noch Punkte raus haue und die Klausur dann runtergesetzt wird.
@Notizbuch falsch, bei der A musste man eine for oder foreach Schleife über die übergebene Liste der Blöcke machen und damit die Nachbarn setzen, und nach der Schleife noch den Ersten mit dem Letzen Block verbinden... und ja kann sein, dass die eigentlich garnicht mal so schwer war, wenn man verstanden hat was die von einem wollten, denn die war einfach extrem seltsam vormuliert mit diesen komischen Blöcken, ich habe es eh schon immer schwer mit Textverständnis in Klausuren aufgrund von Zeitdruck und etwas Nervösität, diese komischen Vormulierungen helfen dabei nicht
Also jetzt mal ganz ehrlich. Normalerweise kann ich Klausuren einigermassen einschätzen, aber bei der habe ich absolut keine Ahnung. Wem gehts auch so?
View 1 more comment
wann kommen denn die Ergebnisse?
Spätestens Donnerstag
Ich fand alles recht gut machbar bis auf die implementieraufgabe mit dem Block, hab die garnicht erst gemacht. Wie liefs bei euch ?
View 17 more comments
@Felix ich hab das Gleiche gemacht xD dachte die wollen eine collection unserer wahl implementiert sehen xD ich meine es ist ja nicht falsch
hab ich auch so verstanden @Felix @Ananas
Musste man bei der Aufgabe 4b auch den Konstruktor angeben?
Theoretisch gibt es ja den Default-Konstruktor. Ich hab ihn auch angegeben. Es ist nicht falsch. Aber nicht verlangt.
Was wurde im Java Wissens Teil abgefragt?
unterscheiden deklarieren initialisieren etc.. collections implementieren paar Ausgaben von methoden aufschreiben Schlüsselwort für methodenaufruf aus oberklasse mehr weiss ich Grad nicht
Kann mir jemand erklären, wie Aufgabe c) von der Aufgabe mit den Blöcken zu lösen war?
Ich habs so gelöst, dass ich am Anfang einen aktuellen Block deklariert habe und vor der Schleife noch mit der Übergabe, also dem ersten Block initialisiert. Dann hab ich eine while Schleife gemacht für die Fahrtücktigkeit und in der die if Bedingung, dass der zuvor erstellte aktuelle Block nicht frei ist und der Nachfolger des aktuellen Blocks auch nicht frei ist, steht. Wenn die if Bedingung greift wird beim aktuellen Block gebremst. Außerhalb hab ich dann der aktuellen Block Variable den Nachfolger des aktuellen Blockes überschrieben und die Schleife ist zu Ende.
Kommt fuzzy-Logic dran?
Lustig
Kann mir einer noch schnell erklären wie man auf diese asserts (2017H d), 2018F d) )bei JUnit kommt? Wäre echt hilfreich
View 1 more comment
2017H d) Das Programm startet erst den Brenner (ksb.starteBrenner() ) und du willst dann überprüfen, ob er wirklich läuft. Dies kannst du durch die Methode ksb.istBrennerAn() überprüfen, weil die Rückgabe der Methode True oder False ist. assertTrue ( ... ) musst du dann verwenden, weil du ja erwartest, dass der Brenner an ist.
2018F d) In der Aufgabe sollst du überprüfen, ob der Motor stoppt, wenn du die Stop-Methode aufrufst. Das entnimmst du dem Kommentar. Das Stoppen des Motors erfolgt über motor.stop(). Diese Methode hat einen Rückgabewert, der True ist, wenn das Stoppen erfolgreich war. Deswegen wird hier wieder assertTrue( ... ); verwendest, weil du ja erwartest, dass der Motor stoppt.
Ich habe jetzt die letzte Woche 24/7 nur Fuzzy Logik gelernt, meint ihr, man braucht noch was anderes zu lernen, um zu bestehen? Fühle mich durch mein Vorgehen einfach Bombe vorbereitet.
Hab ich auch so gemacht... sollte reichen xD
Okay gut.
findet ihr auch dass 2 stunden mega viel zeit sind?
Kommt darauf an, wofür :O Zum Joggen: Ja. Zum Schlafen: Nein. Für eine Informatik-Klausur: Eher nicht. Also früher abgeben werden denke ich die Wenigsten! ^^
Besser zu viel Zeit als zu wenig ;)
@KarlderKarpfen Ich küss deine Matschaugen Danke für den support
ehm... kein Ding >.>
Danke, hast mir auch geholfen :)
gibt es auch den Ausdruck assertNotEquals() ?
View 1 more comment
Wie willst du den Befehl denn verwenden? Im Zweifelsfall kannst du assertFalse(a == zahl); machen
stimmt Danke
Sind Hash Maps klausurrelevant bzw. kann eine methode mit hashmap drankommen?
Ja, in Altklausuren kamen öfter mal Java-Theorie-Fragen zu HashMaps an. In der Theorie sind die aber ganz ähnlich zu ArrayLists! :)
Danke
Sehr zu empfehlen für alle die grade wie ich Last-Minute unterwegs sind: https://www.youtube.com/playlist?list=PL5bFwGzHA_6l3qnv4_vauF9wMSO8orMEk
thx
gibt es auch for schleifen für hashmaps? wenn ja wie sehen die aus?
Ja klar ist aber nich klausurrelevant :) Google das einfach mal
gibts eigentlich bei den implementieraufgaben iwas wo man punkte raushauen kann ohne sie zu können wie zb ein interface implementieren was man ja einfach nur ablesen kann
Standardsachen sind Getter, Setter und der Konstruktor. Die haben meistens immer den gleichen Aufbau.
Ansonsten solltest du alles hinschreiben was du irgendwie verstehst und hoffen dass sie dir einzelne Punkte noch geben :)
steht auch iwo, dass die diagramm aufgaben komplett mit Bleistift gezeichnet werden dürfen?
View 5 more comments
würde ich auch gerne wissen!
Das weiß ich leider nicht aber ich werde alles Texte mit Kugelschreiber schreiben
info1@ima-ifu.rwth-aachen.de Das ist doch die Mail, an die man sich bei Fragen richten soll, oder? Da habe ich nämlich keine Antwort bekommen ._.
View 21 more comments
Nur mal zur Info für die Zukunft: das sind meist Hiwis die auf die Mails antworten, Hiwis arbeiten nicht jeden Tag, sie lesen und beantworten zwar auch privat oft die Mails, aber in der Klausurphase haben die auch Klausuren, also sollte man die Mails mehr als einen Werktag vor einer Klausur schreiben. In den Sprechstunden bekommst du definitiv eine Antwort. Also entweder da hingehen oder früher fragen.
Und ich hab auch schon erlebt, dass jemand, weil er nicht sofort eine Antwort vom hiwi erhalten hat, dann einfach an den Prof geschrieben hat... tut das nicht, das kommt nicht gut
2017F Aufgabe 7c Man soll eine Methode impementieren, die hat einen Namen genau so wie eine Methode aus der Klasse , von der sie geerbt hat (ist ein Beziehenung). Wenn man die methode aus der Oberklasse jetzt in der zu schreibenden Methode benutzen muss, dachte ich, müsste man "super." verwenden, aber in der Lösung ist das mit "this.". WIeso?
View 4 more comments
Das stimmt deshalb hätte ich auch eigentlich gar nix vor das beladen geschrieben. Geht ja auch, oder? Super ist ja nur ein muss wenn es überschrieben, nicht überladen wurde. Und ein this. kann man sich ja immer an diesen stellen sparen, der Compiler fängt ja eh immer in der eigenen Klasse an und geht dann weiter. Ist das soweit richtig?
Genau ,das this. ist eigentlich unnötig,da man damit ja nur auf die eigene Klasse referenziert und das super würde man halt auch nur benutzen wenn man die Methode der Oberklasse braucht.
Konstruktor initialieren (this/set)? ​ Hallo, kann mir jemand erklären, warum man manchmal "this.x = x; " nutzt und ein ein anderes mal die set-methode? Wenn in der Aufgabenstellung steht, dass die Attribute initialisiert werden, dann nutzt man doch "this", um es auf den Klassenscope zu beziehen? set nutze ich doch nur, wenn die Aufgabenstellung ein Attribut initialisieren möchte, dass nicht im Klassenscope aufgeführt ist und die setmethode auch existiert?
View 6 more comments
richtig ,das sorgt halt sonst nur für längeren/unnötigen Code ,weil man exakt denselben Code ja im Setter stehen hat. Genau dafür ist der Setter ja gemacht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die dafür Punkte abziehen ,das wäre schon sehr kleinkariert...
Der Setter wird nicht nur für den Konstruktor geschrieben, sondern auch dafür, dass man aus anderen Klassen heraus Werte für das Attribut setzen kann. Außerdem wurde in der VRÜ teilweise auch nicht der Setter im Konstruktor verwendet, sondern this, die Verwendung des Setters im Konstruktur gilt denke ich mal nur als "sauberer".
Punkte Vergabe: wird wie in der Musterlsg immer nur ein 1 Pkt verteilt, oder vergeben die auch zb 0.5 Pkt? Falls das Programm anders geschrieben ist, als die Musterlsg und trotzdem funktioniert, gibt es doch auch Pkte oder? und habt ihr noch tipps und tricks zur Pktevergabe, also wie man schnell Pkte bekommt? Danke
View 1 more comment
Wenn man beim implentieren aber ein Aktivitätsdiagramm gegeben hat, muss man auch aufpassen, dass der eigene Code dieselbe Ablaufreihenfolge hat. Jannik hatte da in der KGÜ Wert darauf gelegt, dass die chronologische Reihenfolge des Diagramms und des Code übereinstimmen, also wenn im Diagramm eine do while Schleife war, wäre es falsch eine normale while Schleife zu verbauen. Aber ansonsten das was Johannes sagt. Solange dasselbe rauskommt , wenn man dasselbe reinwirft, sollte das richtig sein
do-while ist ja auch n bisschen anders als nur while....
Bei den Altklausuren steht unter "Sonstiges" dass die Antworten begründet werden müssen, was in der Musterlösung aber nie gemacht wird. Was ist denn jetzt richtig ?
View 2 more comments
versuch mal die Syntax und codeanalyse zu begründen "da schreibt man final vor, weil das jemand so festgelegt hat und ich mir das gemerkt habe"
Ich denke ja auch dass das begründen quatsch ist, hab mich nur gewundert warum es im Header steht.
Ist eigentlich bekannt wie die Wertung funktioniert? Also zB wenn ich eine for-schleife falsch erstelle und der code in der Schleife eig. toter code ist wird der dann trotzdem gewertet?
Wenn die Schleife formal falsch ist, bekommst du nur einen Fehler für die Schleife, das was darin steht wird so bewertet als wäre die Schleife formal richtig
Wer hat sich denn die herrlich dämliche Raumaufteilung ausgedacht 😂😂 einfach mal n ganzen Block H03 zuteilen, nur einer mittendrin nicht, der darf nicht zwischen seinen üblichen Sitznachbarn sitzen 😂 schaut besser genau hin wo ihr schreibt
View 1 more comment
Die werden wohl einen Grund dafür haben! :)
Das mit den Studiengängen kann gut möglich sein trotzdem Augen auf, wenn da nur einmal H07 auf ner Seite voll mit H03 steht sollte man gut hingucken
kann mir sagen was contains bei hashmaps bewirkt?
Contains gibt dir True oder False zurück, falls dein Übergabe-Schlüssel vorhanden ist
Es gibt dort ".containsKey(...)". Das schaut, ob es den Schlüssel, den du eingibst, in deiner HashMap gibt. Bsp.: HashMap map = new HashMap<>(); map.put("baum", 3); map.put("stein", 2); System.outprintln(map.containsKey("baum"); Die Ausgabe wäre dann "true"!
Meine Prediction an aufgaben 1.Aktivitätsdiagramm 2.use case diagramm 3.komponentendiagramm 4.klassendiagramm 5.java wissen und codeanlyse 6.interaktion zwischen objekten 7.implementierung nach Klassen diagramm 8.implementierung in Java 9.testen mit JUnit 10. White Box test was haltet ihr davon?
View 7 more comments
2017H ist auch fast 1:1 zu 2018F oder irre ich mich?
ist ja auch vom selben Prof
Kann mir jemand erklären warum einmal public hingeschrieben wurde und einmal nicht ?
View 4 more comments
@Space Invader: Würde ich auf jeden Fall machen :)
Stimmt, hatte das Interface überlesen
müssen wir diese komischen Bildchen rechts in der Ecke bei Komponentendiagrammen auch zeichnen?
Nein
Kannst du machen, kostet aber Zeit und es gibt keine Punkte dafür! :)
Kann mir einer sagen warum das rote existiert und wie man daraufkommt? Weil es ein while ist und bei jedem Schleifendurchlauf neu geprüft wird?
View 7 more comments
In deinem Beispiel hast du auch eine kopfgesteuerte Schleife. Bei dem Begriff kommt es nicht drauf an, ob die Bedingung oben oder unten steht, sondern ob die Bedingung vor oder nach der Aktion (bzw. den Aktionen) durchgeführt wird. Vor den Aktionen = Kopfgesteuert = while-Schleife, Nach den Aktionen = Fußgesteuert = do-while-Schleife
Guck dir am besten einpaar Aufgaben (besonders aus Altklausuren) an, dann kriegst du irgendwann den Dreh raus, welche Schleife kopf und welche Fußgesteuert ist aber in der Regel kommt es auf die Bedingung und wann sie abgefragt wird an.
Load more
204 documents in this course
+ 15
1
1336
Description
Summer 2014
-
Summaries
+ 3
0
785
Summer 2014
-
Summaries
+ 6
0
696
Description
Summer 2016
Sabina Jeschke
Summaries
+ 2
0
639
Summer 2015
-
Summaries
+ 3
0
573
-
-
Summaries
+ 4
1
543
Description
Summer 2017
-
Exams
+ 2
0
536
Summer 2014
-
Summaries
Description
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
494
Winter 2014/15
Jeschke
Summaries
Summer 2014
Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Sabina Jeschke
Summaries
Summer 2014
Prof. Dr. Jeschke
Summaries
+ 2
0
386
Description
Summer 2014
-
Summaries
- 4
0
381
Description
Summer 2016
-
Summaries
Description
Summer 2015
Jeschke
Exams
0
0
291
-
-
Exams
-
-
Exams
- 3
0
281
Description
Summer 2016
Sabina Jeschke
Exams
+ 1
0
270
-
-
Exams
Description
Summer 2018
-
Summaries
0
0
262
Description
Winter 2016/17
-
Exams
+ 2
0
258
Description
Summer 2018
-
Summaries
+ 1
0
247
Description
Winter 2015/16
-
Summaries
Description
Summer 2018
-
Summaries
+ 7
2
224
Description
Summer 2018
-
Summaries
+ 1
0
216
Summer 2016
-
Exams
+ 1
0
208
Summer 2014
-
Summaries
+ 1
6
203
Description
Summer 2018
-
Summaries
0
0
196
Summer 2015
-
Other
0
0
193
-
-
Exams
0
9
189
Description
Summer 2018
-
Exams
+ 1
0
187
Description
Summer 2014
Prof. Dr. Jeschke
Assignments
- 2
0
184
Summer 2016
-
Summaries
0
0
176
Description
Summer 2012
-
Exams
0
0
173
Description
Summer 2014
-
Lectures
+ 3
0
167
Description
Summer 2016
-
Exams
0
0
162
Description
Summer 2012
-
Exams
0
0
162
Summer 2016
Jeschke
Summaries
0
0
161
-
-
Exams
0
0
158
-
-
Exams
0
0
157
Description
Winter 2011/12
-
Exams
Summer 2014
Prof. Dr. Jeschke
Summaries
+ 1
0
149
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
146
Summer 2016
-
Exams
0
0
141
Description
Summer 2017
-
Other
Description
Summer 2018
-
Exams
0
0
131
Description
Winter 2011/12
-
Exams
0
0
130
Description
Summer 2014
Prof. Dr. Jeschke
Assignments
0
0
130
Summer 2016
-
Exams