Grundzüge des Privatrechts

at RWTH Aachen

Join course
1630
Discussion
Documents
Flashcards
Weiß jemand mit welchem Fach wird Privatrecht im Sommersemester 2021 ersetzt ? Oder ist man immer noch verpflichtet die Klausur zu schreiben auch wenn der Lehrstuhl geschlossen wird ?
Es gab vor ner Weile einen Brief in dem gefragt wurde, ob man in der aktuellen Studienordnung mit Privatrecht verbleiben möchte, oder man einen Wechsel in die neue Studienordnung beantragen möchte, in der das Fach dann durch weitere Wahlpflichtfächer ergänzt wird (ohne Gewähr), aber am besten wendest du dich mal an die Studienberatung für BWL.
Wart ihr heute in der Einsicht? Wieviele Punkte habt ihr für euren Gutachtenstil bekommen?
Ich werde langsam nervös
View 23 more comments
Ich habe in beiden mitgeschrieben und muss sagen, dass ich PT2 wesentlich einfacher fand.
@Geldsack wahrscheinlich weil du viel mehr für PT2 gemacht hast.
kann man nach dem 2.Versuch eine mündliche Prüfung antreten? Habe nicht bestanden und muss jetzt wegen Privatrecht ein Semester länger studieren.
View 3 more comments
Datum: 22.10.2019 Ort: HKW 5   Einsichtsbeginn                            Matrikelnummern 12:30 Uhr                                        90828 – 345959 13:00 Uhr                                        345994 – 358006 13:30 Uhr                                         358148 – 369203 14:00 Uhr                                         369449 – 401618
Habt ihr neue Kenntnisse über eine mündliche Prüfung wegen der letzten Klausur? Ich habe in der Einsicht von einer Ersetzungsprüfung gehört.
Kann vielleicht jemand die Statistik hier posten?
Der Kuchen
Wie fandet ihr es?
View 49 more comments
21.10
Wie sieht es aus bei euch?
Hat jemand Tipps für die Einsicht, um noch was rauszuholen?
Weiß jemand die Alternative zu Privatrecht wenn der Lehrstuhl wegfällt
View 1 more comment
Gilt das auch für die Fachrichtung Bau?
ich weiß nicht. ich meinte jetzt bei bwl
Was haben die nochmal gesagt wann die Ergebnisse kommen?
View 2 more comments
Ne, 21.10.
Taschenlampe hat Recht. mein fehler
PT2 2019 Aufgabe 1). Habt ihr laut 437 nr 3 , "Schadenersatz wegen Mangel" Anspruch auf Schadenersatz bejaht oder verneint?
Ich hab ihn verneint
Ich habe bejaht
Ich muss in die Mündliche. Hat jemand Information zur Mündlichen, wie sie verläuft usw?
View 2 more comments
ah ok. Du kannst von Fachschaft(Wiwi, maschibau, usw) die Gedächnisprotokol für mündliche holen. Die meisten helfen richtig viel für die Vorbereitung
Es gibt keine in der Fachschaft. Alle Drittversuchler die nicht benachrichtigt wurden sind haben bestanden. So wie es in der Mail auch steht-.-
wer ist alles drittversuchler?
Haben euch für den Theorieteil die Altklausuren etwas überhaupt gebracht?..
View 2 more comments
Aber die lückentexte hätte man sich sparen können, da hat auch nichts wiederholt
Ja, hat sich komplett wiederholt. Nur der Lückentext nicht.
Wie intensiv habt ihr Produkthaftung geprüft? Und welche Schadensersätze alles?
No area was marked for this question
Alle Ergänzungen in die Anmerken wäre super!
Hab ein Gedankenprotokoll zur Klausur des 2.Termin hochgeladen, wär cool wenn ihr euch es anschaut und evtl. ergänzt was ich vergessen habe!
No area was marked for this question
Wenn Euch noch etwas einfällt, schreibt es bitte hierein! Danke euch
Aufgabe 4 Lückentext: a) Prokura b)Vertretene c)Rechtsperson d) sichtbar e)Innenverhältnis Kann das jemand bestätigen?
View 1 more comment
Hab’s so wie Pik, bis
Prokura und Handelsregister bin ich mir ziemlich sicher.
Würde es sich bei der Aufgabe 3 Klausur 2015 PT2 auch noch lohnen die Haftung für den Verrichtungsgehilfen nach §831 BGB zu prüfen? Der Schaden liegt ja vor, der Angestellte C ist auch weisungsgebunden als MA von A und A könnte sich ja exkulpieren, da C laut dem Sachverhalt stets zuverlässig seit (30Jahren) bei ihr arbeitet, oder?
View 4 more comments
Meint ihr man könnte Zusatzpunke kriegen wenn man sowas noch zusätzlich aufschreibt?
Ich hoffe mal ja, weil es laut Aufgabenstellung ja auch nicht eingegrenzt wurde (zumindestens hier). Das allein nur aufgrund der Punktevergabe auszuschließen, wäre mir auch zu unsicher. Sonst würde ich das in der Einsicht mal ansprechen.
Viel Glück für morgen 🍀
dir auch
Wie lange braucht ihr so für eine Klausur? ich schaffe es nicht unter 2,5 Stunden...
View 5 more comments
Plus Einlesezeit
105 min insgesamt, bearbeitet am besten zuerst Lückentext, dann den Rettungsanker, das sind geschenkte Punkte wenn man die kann. Wenn Mans nicht kann braucht man sich nicht lange damit aufzuhalten Indian dann direkt über zu den Fällen. Evtl auch zuerst den Fall ohne Gutachtenstil bearbeiten und Aufgabe 1 ganz zum Schluss
Weiß einer wie das mit Abkürzungen wie iHv und so ist? Muss man iwo eine art Legende anlegen wo das erklärt wird oder kann man solche Abkürzungen einfach so benutzen. Das man Wörter wie Schadensersatz nicht einfach so abkürzen sollte kann ich mir vorstellen aber wie sieht das sonst aus?
View 1 more comment
Alles Klar. Dankeschön 😁
Würde sicherheitshalber einfach alles ausschreiben, bevor die meckern und das nicht werten :D
Kann mir jemand erklären wann ich Schadensersatz nach 280 und wann nach 823 prüfe? 280: Wenn jemand etwas mangelhaftes verkauft 823: ??
View 2 more comments
280 ist vertraglich, 823 ist gesetzlich. Wenn aber in der Klausur nach SE gefragt wird muss man meistens beides prüfen
280 ist nicht nur bei Mangel zu prüfen, zb auch wenn dein Eigentum verletzt/beschädigt wird etc.
Hallo Leute, ich habe gerade geschaut und bei mir steht keine Anmeldung zur klausur..obwohl ich den 1. Versuch nicht bestanden habe. Ich konnte mich auch nicht die ganze Zeit nicht anmelden..bin dann davon ausgegangen dass es automatisch geht. Bin mir etwas unsicher, wisst ihr wie das jetzt funktioniert?? Bin verzweifelt, weil ich echt nördermäßig viel gelernt habe
View 4 more comments
Kannst du das irgendwie beweisen? Wenn nicht, kannst du unter Vorbehalt mitschreiben, jedoch kann das ZPA das ablehnen und wenn du es dir Fristen verpasst sind die echt strikt
*du die
Bei der AGL wird teilweise lediglich der Paragraph genannt und teilweise auch der Absatz und Satz, spielt das bei der Bewertung ne Rolle?
Kann mir einer den Unterschied zwischen Inhaltsirrtum und Eigenschaftsirrtum erklären?
View 6 more comments
SS15 PT2
aach hab das "Lückentext" überlesen und suche die ganze zeit einen Fall mit einem Fisch haha danke
Was meint :"Reihenfolge Prüfung: Vertrag, Vertrauen, Gesetz" Stehe da etwas auf dem Schlauch.
Erstmal überprüfst du die vertraglichen Ansprüche. Dann ggf Vertrauen, also sowas wie SE bei einer Irrtumsanfechtung. Und dann halt noch mal ggf. gesetzliche Ansprüche wie z.B. SE wegen 823 oder 831
Was ist der genaue Unterschied zwischen Globalzession und antizipiertem Besitzkonstitut? Bei beiden werden doch zukünftige Forderungen abgetreten oder nicht?
View 1 more comment
Danke! Und gibt es einen Unterschied zwischen Besitzkonstitut und antizipiertem Besitzkonstitut oder ist das grundlegend dasselbe? Und bei der Globalzession kann eine Forderung doch auch in einer Sache bestehen und muss nicht zwangsweise Geld sein oder nicht? Damit wäre ja das Besitzkonstitut doch eine Form der Globalzession?
Zur Globalzession: Ja das ist jetzt schwierig. Grundsätlich kann eine Forderung auch eine Sache betreffen. Aber das antizipierte Besitzkonstitut greift erst, wenn die Sache auch wirklich in deinem Unternehmen angekommen ist. Bei der Globalzession eben schon ab der Forderung. Unterschied zwischen Besitzkonstitut und antizipierten Besitzkonstitut liegt im Wort antizipiert ;) Beim reinen Besitzkonstitut geht es um eine klar bestimmte Sache, die du breits besitzt (Am besten auch Eigentümer bist). Das Antizipierte Besitzkonstitut get es neben den Sachen die du bereits hast, also bestimmten Sachen, auch um zukünftige Sachen in deinem Besitz (Eigentum), also bestimmbare Sachen.
Kann mir einer mit eigenen Worten den Unterschied zwischen Eigentumsvorbehalt und einer Sicherungsübereignung erklären?
View 2 more comments
Ja genau, ist völlig unterschiedlich. Und ja Eigentumsvorbehalt nur bei Käufer-Verkäufer, Sicherungsübereignung meistens bei Banken
Ich hätte noch erwähnt das beim Eigentumsvorbehalt die Einigung durch die Zahlung des Kaufpreises aufschiebend bedingt ist §§ 929,158 BGB
Wie versteht ihr §355? Bedeutet dieser, dass man bei allen Verbrauchsgüterkäufen nach §474 ein 14 tägiges Widerrufsrecht hat oder worauf bezieht der sich?
SS16 PT2 Aufgabe 2: Ist Pfandrecht prüfungsrelevant?
würde mich auch interessieren
würde mich auch interessieren
Hey ich habe eine Frage zu den zugelassenen Hilfsmitteln. Da steht, dass die 83. Auflage des BGB zugelassen ist. Ich habe mir zum Anfang des Semesters eine neue gekauft und das ist die 84. Auflage. Ist die wohl zulässig?
Ja ist sie Du kannst auch eine viel ältere nehmen auf eigene Gefahr, falls Gesetze geändert wurden sind
Super, vielen Dank!!!
Worauf sollte ich am Montag bezüglich der Extrapunkte für den Gutachtenstil achten? Konjunktiv benutzen, Paragraphen vernünftig nennen.. was noch?
View 6 more comments
Unser Übungsleiter meinte dass wir auch Absätze machen sollen
@Honigdachs also gar keine überschriften wie in den Mister Lösungen?
In Aufgabe 1 Frage 2 Klausur 2017 PT2 wird doch explizit auf den Anspruch auf Herausgabe der Versicherungspauschale eingegangen. Wieso wird da zuerst Schadenersatz §§280 I, III,283,433 BGB geprüft?
Die Frage ist ja ob J eine Geldleistung verlangen kann und er könnte ja einen Schadensersatz von P verlangen, was eine Geldleistung wäre, allerdings scheitert das daran, dass P den Schaden nicht vertreten muss.
Danke dir,habe die Frage wohl nicht richtig verstanden :D
No area was marked for this question
Hat jemand eine Lösung für 3b) und 4?
Beispielsweise ich muss §§ 433 Abs. 1, 280 Abs. 1, 281 Abs. 1 prüfen. Muss ich da im Obersatz eine bestimmte Reihenfolge einhalten?
Meiner Meinung nach müsste das wichtigste nach vorne Also 280 usw. Wie in den Fällen 22 23 24
Warum ist die Verjährung im Fall 24 "Porsche 911" nur 2 Jahre?
Weil nicht arglistig verschwiegen worden ist Wenn arglistig verschwiegen worden wäre dann käme die regelmäßige Verjährungsfrist gem. §195 BGB zum Einsatz wie in der Abwandlung der Fall ist Arglistiges verschweigen entfaltet Wirkungen zugunsten des Anspruchsstellers
Inwieweit glaubt ihr kommt Versicherungsrecht vor? Das kommt im Grunde ja in keiner Übung vor, zumindest nicht so, dass wir ein Beispiel dafür im Gutachtenstil haben, oder irre ich mich da?
Wo zum Teufel finde ich Aufgabe zum Versicherungsrecht?
Weiß jemand, ob Privatrecht noch als Auflage erteilt wird, wenn ich im WS19/20 aus einem anderen Studiengang zu Wirt-Ing wechsle? Der Lehrstuhl besteht ja nur noch bis Februar 2021
Nein, dann wartest du eben bis 2021 und schreibst dafür die Ersatzmodule die kommen werden
Hat jemand vielleicht eine grobe Ahnung was Montag dran kommen könnte? Also ich würde theoretisch Stellvertretung ausschließen weil es ja schon bei PT1 dran kam. Aber hat jmd von euch vielleicht eine Art Muster in den Altklausuren erkannt wonach man raten könnte was dran kommt? Weil die Zeit reicht jetzt nicht mehr für alles also muss ich ein wenig auf Lücke lernen...
View 2 more comments
Auf Schadensersatz hätte ich jetzt auch getippt da der Huber ja Spezialist dafür ist und da es in PT1 nicht abgefragt hatte hab ich darauf getippt bzw ich hoffe dass das abgefragt wird 😂
Ich spekuliere ebenfalls auf Schadensersatz, Sachmangel oder Herausgabe
Warum wird beim Fall 21 "Daunenjacke " nicht auch auf Schadensersatz (Unmöglichkeit) geprüft?
View 3 more comments
In dem Fall handelt es sich um einen SE statt der Leistung, laut der Quelle wird dann auch Unmöglichkeit geprüft, oder verstehe ich was falsch?
Hauptleistungspflicht besteht darin die Jacke sauber zu machen—> er verletzt die Hauptleistungspflicht nicht deshalb wird nicht auf Unmöglichkeit geprüft Er verletzt eine Nebenleistungspflicht, weil jeder muss sich so verhalten, dass kein Eigentum verletzt wird (sogenannte Verhaltenspflichten) —> hier verletzt er ein Eigentum von Vertragspartner Deshalb ist hier die Prüfung auf Nebenpflichtverletzung richtig und die Prüfung auf Schadenersatz wäre somit falsch
Darf ich für die Prüfung am Montag das BGB als 84. Auflage mitnehmen? Der Prof hat bei den zugelassenen Hilfsmitteln das BGB und in Klammern die 83. Auflage vermerkt...
View 1 more comment
Hab noch das BGB aus 1933 meine Urgroßeltern, deshalb alles gut Kameraden.
Ich hab auch die 84. Auflage. Hab der Frau Oidtmann eine E-Mail geschrieben und die hat geantwortet, die 84. Auflage dürfe natürlich auch für die Klausur genommen werden. Die ist halt nur während des Semesters erschienen, daher war die nicht in der Ankündigung aufgeführt.
Leute hab etwas bange, kann immernoch nicht alle schematas auswendig und theorie sitzt auch noch nicht. Spätestens Donnerstag kann man sich noch abmelden also was sagt ihr, schafft man es ja oder nein?
View 14 more comments
Geht mir ebenso😂. Kann man denn mit dem Rettungsanker noch gut was an Punkten rausholen? Also wiederholen sich die Fragen wenigstens? Dann würde ich mir die Zusammenfassung auch noch geben 😁
Wiederholt sich wohl ab und zu, aber nicht immer... mit Glück bringt die was, darauf hoffe ich 😁
Frage zur Klausur 17 - 1. Termin: 2. Aufgabe Die Frage lautet "Muss E das Pferd zum vereinbarten Termin abnehmen und den Kaufpreis bezahlen oder kann sie aus dem Vertrag wieder „aussteigen“?". Woher weiß ich dass ich hier nicht nur auf Rücktritt, sondern auch auf Anfechtung prüfen soll? Es ist doch nur nach dem Rücktritt gefragt :/
Ich meine du schaust dir die Punktzahl der Aufgabe an und kannst erwarten wieviel du dazu ungefähr schreiben sollst. Außerdem hast du richtig erkannt, dass es um den Rücktritt aus dem Vertrag geht. Aber wie sonst will sie aus dem Vertrag zurücktreten, wenn sie die Gültigkeit nicht anfechtet? Deshalb musst du erklären, dass dies über eine Anfechtung geschieht und dann genauer erläutern wie sowas abläuft, konkret auf den Fall bezogen.
Wieso muss man in dem Fall überhaupt noch den Rücktritt prüfen? Eine Anfechtung führt doch dazu, dass die Willenserklärung und somit der gesamte Vertrag nichtig ist.
Hat jemand Klausuren von 2018?
Die Probeklausur 2019 soll ähnlich zu dem PT 1 von 2018 sein. Was in PT 2 drankam, weiß ich leider auch nicht.
Was genau ist das Anwartschaftsrecht im Kontext der Klausuraufgaben, es taucht mehr mals auf in den Altklausuren
Was ist der Unterschied zwischen einer selbstschuldnerischen Bürgschaft und einer normalen Bürgschaft?
View 2 more comments
Selbstschuldnerisch: Der Gläubiger kann direkt auf den Bürgen zu greifen Normal: zu erst muss der Schuldner nicht mehr zahlungsfähig sein, bevor der Gläubiger an den Bürgen kann
Normale Bürgschaft besteht die Einrede der Vorausklage Selbstschuldnerische besteht die Einrede der Vorausklage nicht
Kann mir jemand sagen, warum bei der Klausur 17 PT II Aufgabe 1 Frage 1 auch noch der Gläubigerverzug darin geprüft wurde? Um zu beweisen. dass der Schuldner alles seinerseits Erforderliche getan hat, ist doch nicht notwendig den Gläubigerverzug zu erwähnen. Der Verkäufer hat das Golfset ausgesondert und zur Abholung bereitgestellt. Dann ist der Laden verbrannt. Im Tomaten-Fall 18 haben sie bei dieser Fragestellung auch nicht den Gläubigerverzug mit eingebracht...
View 3 more comments
@Anonyme CD hab vorher nirgendwo gelesen, dass bei einer Holschuld die Konkretisierung erst eintritt, wenn der Schuldner sowohl alles seinerseits Erforderliche getan hat, als auch ein Annahmeverzug vom Gläubiger vorliegt...
Hab ich so auch zum ersten mal gelesen! Ich denke persönlich,dass ein Annahmeverzug nicht notwendig ist, um die Holschuld zu konkretisieren... Fraglich ist, ob die in der Musterlösung einen Fehler gemacht haben :D
No area was marked for this question
Bruder, du hast du mir echt den Arsch gerettet mit diesen Schemata! Danke !!!
DITO! danke auch von mir!!
Load more