Grundzüge der Chemie

at RWTH Aachen

Join course
4562
Next exam
FEB 04
Discussion
Documents
Flashcards
Gibt es eine Liste mit wichtigen Substanzformeln ? In Ws 17/18 war eine Frage wie die Formeln lauten für Natriumcarbonat, Methanol, Salpetersäure, Kaliumchlorat Da hilft nichts außer auswendig lernen oder ?
push
Ok so müsste es aber dann richtig aussehen oder?
View 3 more comments
Ja und Wurzel 2 wird durch Wurzel 3 ersetzt für kubisch innenzentrierte EZ
kannst du erklären wie man darauf kommt ? also das l = 4xr ist, ist ja offensichtlich. Ist a x 2^(1/2) dann die diagonale ?
Hey kann einer die Formel für die Gitterenergie erklären ? Also verstehe nicht genau wie man da etwas berechnen kann. Habe nur die Formel ( q1xq2)/d nzw ( produkte der Ionenbindung)/d aber was setzte ich dafür ein ?
View 9 more comments
Ich bin mir gerade, ehrlich gesagt, nicht sicher, ob es irgendwelche Ausnahmen gibt aber eigentlich ja (zumindest bei einatomigen Ionen)
alles klar danke
Bitte seid nachsichtig mit einem Trottel, aber warum zur Hölle finde ich kein "Uuq" im PSE?
View 1 more comment
Hmmhm wasn scheiss. Danke! Nächste Frage: Ist das PSE für die Klausur selber mitzubringen und vor Ort kontrolliert?
Ist direkt auf der Rückseite von der Klausur
Ionisierungsenergie nimmt von links nach rechts zu (Wegnahme eines Elektrons wird immer schwieriger, weil die Atome kleiner werden und die effektive Kernladung zunimmt) und von Oben nach unten ab. ( Wegnahme eines Elektrons leichter, weil die Schalen weiter voneinander entfernt liegen)
gute Erklaerung
Müsste 12 sein, da ein Atom im fcc 12 Nachbaratome besitzt.
Ja genau
Woher soll man sowas wissen? Gibt es irgendwo eine gute Übersicht für Substanzformeln die man wissen sollte?
Die hier kann man sich selbst herleiten, weil quasi die Lösung im namen steckt. -Natriumperoxid Na2O2 (Für jedes O ein Na, da O2 in der Natur vorkommt) -Dichlormethan CH2Cl2 (Di für 2. Also 2 Chlor 2 Methan) -Rubidiumnitrit RbNO2 (Rb und Nitrit, also NO2^-) Lithiumnitrid (Li3N da es eine Verbindung von Lithium und Stickstoff ist.)
ich finde, Rubidiumnitrit soll RbNO2 sein. RbNO3 ist Rubidiumnitrat
was ist die Unterschied zwischen diese Aufgabe und (a), da der Berechnungsweg nicht gleich ist
Es ist eine stark verdünnte Säure. Die Konzentration der Salzsäure ist ziemlich gering. Das heißt, sie wurde sehr sehr stark verdünnt, weshalb der pH-Wert sehr nah an 7 liegen muss. An sich ist die Salzsäure aber eine starke Säure
Wie ist hier der Lösungsweg? (Oberste Aufgabe)
bei 3b? E=m*c² Das kannst du umstellen, so dass du die Masse heraus bekommst.
Was steht hier? :)
Was darf man alles mit zur Klausur mitnehmen ?
View 5 more comments
das nehme ich an. right ?
ja genau das!
Woher kommt den Wert von E=-0,76 bei der Oxidation?
View 1 more comment
Der wert wird dir gegeben
Aus der Spannungsreihe und ja die Werte die benötigt werden, werden in der Klausur angegeben, ich habe nachgefragt.
Was genau beschreibt das q in der Formel ?
Die Ladungszahl des Atoms
???
View 5 more comments
es ist 4p :^)
aber grundsätzlich gibt doch l das orbital an. und m=0 gibt es in jedem orbital einschließlich f. oder unterscheided sich das m1 von dem normalen m das wir aus den tabellen kennen?
Kann jemand mir erklären wieso ist den Lehrer zu 6Si02 und 6CaSiO3 gekommen? Aufgabe 1 b) der letzten Übung (Redoxchemie grundlagen)
Muss man die Elektronegativität von Allred Rochow auswendig können? Denn im PSE sind Abweichungen zu seinen Werten und Im E-Test war es anscheinend richtig mit den vom Internet zu arbeiten
Nein, dann gelten die des Periodensystem und falls Allred Rochow Werte gefragt wären, hätte man diese auch gegeben. Habe eine Email geschrieben dies bezüglich
Wieso ist die Oxidationszahl 0?
Elemente haben keine Ladung. Da Chlor als Element aus zwei Atomen besteht hat es hier keine Ladung. Du kannst dir das mit der BrINClHOF Regel merken Br, I, N, Cl, H, O, und F bestehen als Element aus 2 Atomen.
kann einer helfen komme hier nicht weiter Danke
View 3 more comments
Auf Wikipedia gibt es beide Möglichkeiten zur Auswahl, also denke nicht das es eine richtige Schreibweise gibt edit: bzw. eine von falsch ist
ok danke :)
Wieso ist das Verhältnis von CO2 zu CH4 1 zu 1 und bei CO2 zu Oktan 8 zu 1
wie kommt man auf die Reaktionsgleichung bei der 4. aufgabe
Wieso ist die Stoffmenge von PbS da einzusetzen ? inwiefern ist das richtig, da ja nur die Masse von Pb gesucht ist?
View 1 more comment
Es gibt eine Übung mit einer fast genau gleichen Frage, in dieser Lösung ist es etwas komplizierter gemacht, schau dir mal die Übung an
Die Stoffmenge gibt die Anzahl an Teilchen an. Da jedes PbS Molekül aus einem Pb-Atom und einem S-Atom besteht, ist die Stoffmenge von PbS und Pb also gleich.
Was sind die Regeln um den Bindungstyp zu erkennen? Ich weiß, dass das mit der Elektronegativität berechnet wird, aber kenne die Einschränkungen nicht, ab welcher Elektronegativität, welcher Bindungstyp vorliegt.
View 1 more comment
Bei der 11 c) hat Au doch eine EN von 2,54. Nach den Regeln wäre es dann doch keine metallische Bindung, oder?
Zwischen Metallen ist immer metallisch.
Müssen wir, wenn wir in der Klausur eine Reaktionsgleichung formulieren sollen , immer an die Elemente dranschreiben , ob es nun solid, liquit oder gas ist?
View 1 more comment
@rudolf Woher hast du diese Info?
Das sagt der Dozent in den Mittwochsübungen bisher mehrfach gesagt
Werden hier die Formel 1 und Formel 3 ohne Herleitung angegeben? Wie kommt Formel 2 von der Formel 1? Oder sind diese 3 Formeln echt klausurrelevant? Vielen Dank im Voraus.