Hey Leute, kurze Frage. Da GdF verschoben wurde und ich daheim sitze bin ich gerade am überlegen ob ich die Klausur mitschreiben soll. Brauche aber Tipps von euch. - wie lernt oder habt ihr gelernt (Unterlagen, alt Klausuren etc) -Wie ist der schwierigkeitsgrad - von 0-100 wieviel Tage würde man brauchen Ich bin sehr dankbar für jegliche Info DANKE
View 2 more comments
Wie notwendig ist das Skript, was man kaufen kann?
Das ist meiner Meinung nach nicht notwendig. Dort ist alle aus der Vorlesung nochmal per Text erklärt aber da die Vorlesung ja aufgenommen wird kriegt man auch dort die Sachen nochmal erklärt. In den Skripten stehen auch sehr viel mehr Information als für die Klausur notwendig sind. Das sind ja zwei schon recht umfangreiche Bücher...
Kennt jemand den neuen Termin?
30.05 11:30-14:00
Weiß schon einer was vom ifas für einen möglichen Nachholtermin? Prüfungen sind ja AB SOFORT alle abgesagt...
View 2 more comments
Konntet Ihr euch anmelden ? Ist für mich ein Mastervorzugsfach und es steht auch leider bei mir nichts im Kontoauszug...
Es steht nur bei den Leuten im Kontoauszug wenn sie vor der Verschiebung angemeldet waren. Es wird nochmal ein anmelde zeitraum festgelegt da kannst du dich anmelden. Heute hat die Asta auf insta gepostet das die Termine noch nicht fest sind.
Hier muss ein Fehler sein oder? Z soll größer als 11.1 sein weil arccos monoton fallend ist.
ja sonst macht z_min=13 auch keinen Sinn
Gibt es eigentlich irgendeine Regel wann man ein regelbares und wann ein nicht regelbares DBV verbaut? Zum Beispiel beim Nebenkreislauf für einen langfristigen Betrieb wird in den Klausuren mal so mal so gemacht. Kann mir da jemand helfen?
Hier müssten Micrometer stehen .
Kann mir jemand sagen warum der Druck hier so bestimmt wird?
Wenn ich deine Frage richtig verstehe: Kräftebilanz um dein Ventil. Dein Fluid muss zweimal über das Ventil drüber also 2*deltaP. Dann hast du natürlich deine Druckdifferenz von HD nach ND, was quasi eine resultierende Kraft ist und davon ziehst du noch die Kraft die auf den Zylinder wirkt ab. Wenn nicht: Kann ich nur Spekulieren. Ich vermute das soll ne "nette" Aufgabe sein, weil man ja alle Werte für die schnelle Rechnung gegeben hat und keine speziellen Fluidtechnik-Formeln dafür kennen muss.
wieso wird hier und 6.2 die Stange nicht betrachtet?
In der AS stand, dass es sich bei m_Anlage um die kumulierte Masse handelt. Ich denke deswegen.
ja aber der Durchmesser der Stange bleibt dann trotzdem relevant, das A auf der Stangenseite wird dann ja kleiner egal wie die Masse ist . Oder denke ich gerade falsch?
Weiß jemand, ob man die Formelsammlung mit Bleistift schreiben darf? Oder muss man einen Dokumentenechten Stift verwenden?
Ich kann es nicht 100% sicher sagen aber warum sollte man nicht mit Bleistift schreiben dürfen? Du gibst die Formelsammlung ja ab ende nicht als Prüfungsleistung ab
Glaubt noch einer daran, dass wir am Dienstag schreiben dürfen? :D
View 1 more comment
Also ich lern weiter. Ich glaub mit der Begründung dass die RWTH großzügige Räumlichkeiten hat, wo die Studenten mehrere Meter auseinander sitzen können, und es eine gute Belüftung gibt, können die das schon noch machen. Und wenn man vor und nach der Klausur einfach die Türen aufsperrt muss auch keiner die Klinken anfassen.
Es scheint so als ob die RWTH sich gegen alle anderen Unis, die anscheinend keine Ahnung haben, beweisen will. Ich finds lächerlich. Corona geht rum, kein Abbruch, Sturm Sabine, sofort werden Klausuren gestrichen. Lächerlich, einfach nur lächerlich.
Wird der Normvolumenstrom immer im technischen Normzustand berechnet? Bei der Aufgabe 5.9 der Klausur F15 hätte ich den Volumenstrom unter physikalischem Normzustand berechnet. Dies ist jedoch falsch. Kann mir da wer weiterhelfen?
immer den technischen verwenden
In der Aufgabenstellung ist R_0 vorgegeben. Deshalb den technischen verwenden. Wäre R_N vorgegeben, müsste man den physikalischen verwenden.
Kann mir jemand sagen warum der Druck hier so bestimmt wird?
p_HD ist der Druck vor dem Ventil beim Einfließen, p_ND der Druck hinter dem Ventil beim Ausfließen. Weiterhin besteht am Zylinder ein Druckunterschied von F/A aufgrund der wirkenden Kraft F. Der Unterschied zwischem dem möglichen Druckverhältnis p_HD - p_ND und dem tatsächlichen Druckverhältnis F/A resultiert aus dem Druckverlust an der Steuerkante des Ventils, und zwar einmal beim Einfließen und einmal beim Ausfließen (deshalb die durch 2)
Was hat es hier mit dem α auf sich?
hat jemand eine Zusammenfassung die er hochladen würde?
Warum wird hier mit dem laminaren Lambda gerechnet? und nicht mit 0,3164/RE^(0,25)...
in der Aufgabe steht dass die Strömung laminar ist
Sind die Zusatzaufgaben in der Übung klausurrelavant?
Warum rundet man hier bei d) nicht auf sondern ab? Mit 2 ccm kann der Motor die Max. Volumenstrom doch nicht erreichen oder?
Der Zufluss zum Motor ist auf 6,3l/min begrenzt. Ein größerer Motor wird die geforderte Drehzahl nicht erreichen. Bei dem kleineren Motor wird hingegen nicht der größt möglich zur Verfügung stehende Volumenstrom genutzt (was aber ja nicht weiter schlimm ist).
No area was marked for this question
Weiß jemand wie viele Punkte zum Bestehen nötig waren?
Bei den alten Klausuren von 13,14 und 15 sind viele Aufgabe sehr ähnlich.Weiß jemand ,ob die aktuellste Klausuren von letzte Jahre auch Schemaklausuren werden oder der Institut möchtet mehr in Verstädnis Richtung gehen?
Wenn ein Volumenstrom mit [Nl/min] angegeben ist. Ist der Strom dann bei physikalischem oder technischem Normzustand bestimmt worden? Wegen "N" hätte ich den physikalischen Normzustand gewählt, jedoch wird in Klausur 10F A6.6) mit dem technischen gerechnet. Kann mir da jemand helfen? :)
In der Klausur ist erlaubt ein Blatt beidseitig geschrieben oder 2 Blätter beidseitig geschrieben?
2 Blätter beidseitig
Hat jemand die Klausuren WS18, SS19 und WS19 ?
Ich werde die SS19 hochladen,die andere ich auch nicht habe.
Hat man wirklich 150 min Zeit für die Klausur?
ja
Reicht es die Vorlesungen durchzuarbeiten oder muss man die gesamten Skripte können?
ich hab im Maschboard gelesen, dass die Vorlesungen wenig hilfreich sind... fange heute an. Hoffe, dass das stimmt :D
Sind die Übungen wichtig oder kann man auch mit nur alte Klausuren das schaffen?Auch weißt jemand ,ob es Aufgaben aus sehr alten Klausuren dran kommen?
Klar kannst du Versuchen aus den Aufgaben ein Schemata zu erstellen und dieses Auswendig lernen .... Ich fand es damals aber deutlich hilfreicher zu wissen was ich wann warum machen muss und dafür sind die Übungen schon hilfreich
Übung 2 Aufgabe 1 c) Welche Zahlen wurden da genau für den Druck eingesetzt? Komme bei mit meinem aus Teil a) bestimmten Druck nicht auf das Endergebnis.
Findet die Übung am Freitag statt? In der Vorlesung wurde ja leider nichts mit mitgeteilt...
View 2 more comments
Geil
Krass, wann wird die hochgeladen
wird die Vorlesung noch hochgeladen?
Findet die Vorlesung morgen statt? Bin noch nicht im Lernraum
Das möchte ich auch gerne wissen