Noten sind raus
View 18 more comments
auf jeden fall altklausuren. das institut nimmt richtig oft die gleichen teilaufgaben dran. und viele rechenaufgaben sind im Grunde immer die gleichen.
Altklausuren sind das a und o. Dann noch das Rep. Man sollte aber auch wirklich einmal mit eingeschaltetem Kopf die Vorlesung durchlesen. Dann ist eine 1,x drin.
Weiß jemand wann die Einsicht ist oder ob die überhaupt stattfindet?
Laut Aushang: Dienstag, 17.03.2020; 09:00-12:00 Uhr, Aditec, Steinbachstr. 25, Raum 004 Neuere Infos gibt's bisher noch nicht...
Und abgesagt... (siehe Mail)
Wieviel Punkte braucht man zum bestehen?
View 13 more comments
Sind die Ergebnisse da oder was?
Ja, die Ergebnisse sind in Moodle. Ab 82 Punkten hat man bestanden.
Eben mal ganz unbefangen in Moodle eingeloggt, und siehe da: Es werden wohl schon Ergebnisse eingetragen. Kann das noch jemand bestätigen?
meine ist online
meine auch
Kann mir jemand sagen wann letztes Jahr im Sommersemester die Klausur war ? :D Danke
Ende September, 2-3 Tage vor MG3 war die
22.09.2020 ist der nächste Termin
No area was marked for this question
was stimmt nicht mit dir ?
Echt nicht cool..
Was wäre die richtige Antwort auf die Frage nach der Oxidschicht?
View 2 more comments
Ich glaub Primärzunder und Sekundärzunder? Kommentierte Vorlesung 8, Seite 36
Verdammt! Ich habe Fe2O3 und Fe3O4 geschrieben, aber FeO vergessen
Wie viel haben Sie n max?
View 4 more comments
Hatte 12 als n_max
1100/96.something = 11.68 something, right ?
Wie fandet ihr es?
View 7 more comments
Diese Detailfragen wie nach den Oxidschichten fand ich zwar auch sehr überraschend ungewöhnlich. Aber wenn man mal drüber nachdenkt doch irgendwo gerechtfertigt. Es kann ja auch nicht der Anspruch sein, dass jeder, der eine 20 Seiten Zusammenfassung auswendig lernt mit ner 1,0 raus geht, die richtigen Geeks brauchen ja schließlich auch noch eine Motivation :D Und so viel Punkte gaben diese Aufgaben ja nicht, dafür waren reichlich Standardaufgaben mit geschenkten Punkten dabei. Insgesamt faire Klausur, bin damit zufrieden und ist auch besser gelaufen, als ich erwartet habe :)
Ich schreibe Fe2O3 and Fe3O4 fur Oxidschicht
Hab eine Frage zu Kathode Anode aufgabe, war die Kathode auf der linken oder rechten Seite? Weil in der Kkausur Me diesmal rechts stand statt links, war das eine Falle?
View 6 more comments
Welche Seite Werkstoff/Werkzeug? In welcher Richtung der Fluss?
Oh man ich hab dann aber trotzdem noch einen falschen Elektronenfluss ._. (die Elektronen gehen weg von der Anode)
Klausur lief...
Hey, wie würdet ihr das erklären? danke:-)
push
Dass du die Einflüsse von drei Dimensionen in einer Dimension vereinen kannst im Grunde. und dafür brauchst du den Vergleichsumformgrad von mise
Weiß jemand vielleicht wie diese beiden Verfahren heißen?
View 6 more comments
push
links sollte Laserumschmelzen sein.
zu ECM: wann ist welcher Bearbeitungsmodus zu wählen?(weggesteuert, zeitgesteuert, ladungsgesteuert)
View 1 more comment
keine Ahnung. Nur wenn die Elektrode bei der Bearbeitung stehen muss, ist weggesteuert auf jeden Fall nicht möglich.
Und Ladungsgesteuert, wenn viel wert auf eine hohe Oberflächenqualität und Gleichheit gelegt wird.
Wie kommt man hier auf die Standzeiten?
Du ziehst eine Gerade bei VBmax = 500. Die jeweiligen Schnittpunkte mit vc ziehst du auftue x-Achse und bekommst so die Standzeit.
Krank Daniel bester Mann!!!!
Hi ich habe mir zwei Thematiken noch gar nicht angeguckt: Lasermaterialbearbeitung und Additive Fertigungsverfahren. Welches Thema würdet ihr als einfacher bezeichnen um die Basics heute noch zu lernen?
View 4 more comments
Ehrlich gesagt habe ich grad das ganze skript durchgeguckt und auch die vorlesungen der steht nichts von perkusion, könntest du mir bitte sagen woher du das hast? vielen dank
steht in einer Altklausur drin :)
No area was marked for this question
Danke!!!! welche Klausuren sind das?
Kann mir bitte jemand das erklären?
View 6 more comments
Ich dachte der Prof meinte das ist nicht Klausur relevant (diagramm auf Seite 31)
das war in der Überarbeitungsfolie der englischen Vorlesung. Also habe ich gefragt....
Kann jemand die Lösung dieses Problems hochladen?
Die Schnittrate ist kontant 225 und berechnet sich als Produkt aus Vorschubrate und Bauteilhöhe. Einfach für die Eckpunkte die Bauteilhöhe aus der Geometrie bestimmen, dann die Schnittrate dadurch teilen und du hast ne Stützstelle im Diagramm.
okay thanks
habe das thema pulver noch gar nicht bearbeitet... was würdet ihr empfehlen sich da anzuschauen?
View 1 more comment
Welche Rechnung? :O
Ich denke er meint die Porosität
So bin soweit, dass ich mittlerweile alle Karteikarten die ich mir aufgeschrieben habe auswendig kann. Wie bereite ich mich am besten auf die Rechnungen vor? Altklausuren oder schaff ich es noch alle Übungen durch zu gehen? In den Altklausuren wurde ja meistens nur in Aufgabe 4 und 5 wirklich rechnen verlangt. Die Formeln des Reps habe ich alle drauf.
Altklausuren rechnen wäre mein Vorschlag. Bei Fragen in den Übungen nachschauen.
Ist die Aufgabe relevant bzw. wo finde ich die Formel dazu? (SS19 A6g)
View 1 more comment
weiß das jemand?
Im Rep wurde z.B. gesagt das P = U * I allgemeinwissen ist etc. und nicht in der Vorlesung stehen muss um abgefragt werden zu können.