Einführung in Arbeitswissenschaften

at RWTH Aachen

Join course
722
Discussion
Documents
Flashcards
Kann jemand einschätzen ob die Aufgabensammlung und Altklausuren für AW ausreichen? Mfg
2-3 mal Aufgabensammlung rechnen reicht um die Klausur zu bestehen. Altklausuren und bisschen Theorie dann sogar für ne gute Note.
Gibt es einen Zweittermin für die Prüfung?
Nein
Werden die Noten auch noch im RWTH Moodle korrigiert oder erst im RWTH online ?
View 2 more comments
bei mir ist es einen sprung besser geworden
bei mir auch deswegen meinte ich
Wurde bei euch die Note schon eingetragen?
ne
kann man die klausur mit 2 tage lernzeit bestehen? oder ist das zuwenig??
View 2 more comments
Noodle Soup, so eine ausführliche Erklärung. Ich schwöre es dir, ich schulde dir einen Drink schon so. Wirklich großen großen Dank für diese Antwort!!!
Anonymer Brief hast du es geschafft?
Kann einer sagen, wann und wo die Einsicht heute ist? Moodle ist down 🙈
View 1 more comment
Okay, danke Pik👌 kann noch einer den genauen Raum schicken, falls er das herausfindet?
Raum Rs4
Noten sind raus
View 19 more comments
Übungen durcharbeiten, Aufgabensammlung machen und die Folien der letzten Vorlesung angucken/lernen.
Auf jeden Fall die ganzen Altklausuren lernen, auch wenn die Professorin immer meinte Klausur wird ganz anders als die Altklausuren!!
Weiß wer wie es so mit der Zeit ist in der Klausur?
View 1 more comment
Gehe mal davon aus, dass nach Zeitdruck in der Klausur gefragt wurde und nicht die Dauer
Ich habe mir am Anfang bei der eEpk aufgabe etwas zu viel Zeit gelassen, weil ich es ordentlich machen wollte und hatte hintenraus aufeinmal nur noch 10/90 Minuten und bin da echt in Zeitnot geraten und habe 1/4 einfach hinklatschen müssen. Ich kann nur empfehlen das ganze auch mal auf Zeit zu trainieren und von Anfang an schnell durch die Aufgaben kommen.
Hİ Leute.kann jemanden sagen?wie ist die klausuar für maschinenbau?
View 2 more comments
Soweit ich mich erinnere, waren alles Freifeldaufgaben
wichtig waren auch die notizen inder Zusammenfassung in der 12. Vorlesung. Genau das wurde abgefragt
Wisst ihr denn wann die Ergebnisse hochgeladen werden, habe es irgendwie verpeilt nachzugucken
03.08 meine ich
02.08
Hi zusammen, kann mir Jemand sagen ob wir die Diagramme mit Lineal zeichnen sollen oder nicht? Wenn die Frage schon mal gestellt wurde wäre trotzdem lieb wenn ihr antwortet. Lieben Gruß an
Meinst du die Workflows? Die kannst du auch ohne zeichnen wenn es noch lesbar ist.
Ja die DIN 6601 und das eEPK
7,2/10,84 macht 0,664 . muss die antwort nicht 0,66 sein anstatt 0,67?
bei Risikobewertung wird sicherheitshalber immer auf die 2. Nachkommastelle aufgerundet
woher nehmen die in der musterlösung für übung 11 aufg 2 die 110 her? In der Vorlesung sind ebenfalls zu dem Thema Zeichenhöhe nichts zu finden, das für die Übung helfen könnte
Keine Ahnung wo die herkommen, aber in der Übung wurde gesagt, dass man 110 für die max. Zeichenhöhe und 155 für die min. nimmt.
Übung: Ganz links der Pfeil mit dem Kommentar Kundenanfrage im Rechteck von Kundenanfrage prüfen nach Machbarkeit prüfen: Was hat das denn für ein Sinn? Das macht doch nichts zur Sache, oder?? Hilfe...
View 4 more comments
In der AufgabenStellung müsste so etwas stehen wie „die kundenanfrage wird daraufhin von der Abteilung Food und beverage geprüft“
alle informationsobjekte bzw dokumente oder aufträge oder aber auch listen werden "erstellt" und werden als Informationsobjekte modelliert
Muss das G2 nicht auf noch bei der linken Hand in die Spalte?
Der Meinung bin ich eigentlich auch
Ist es nicht total sinnlos, einen Winkel über 90° zu nehmen? Ab da wird die Distanz doch wieder kleiner.. ist ja schließlich 1 Kreisbogen
View 2 more comments
Danke.. dachte schon ich hätte da n Brett vorm Kopf 😅
Man muss schon ehrlich sein. Ich glaube die wissen da selber nicht, was die für (ungenaue) Fragen stellen bzw. als Musterlösung nehmen.
Moin, kann mir jemand weiterhelfen bzgl. der Klammersetzung bei Modellierung von MTM? Wann wird eine Eckige und wann wird eine Runde verwendet.
View 6 more comments
SS 12 sorry
Denke, dass man es wie in der Übung 5 Aufgabe 3 bei beiden Seiten eintragen sollte. SS12 ist ja auch nicht gerade aktuell
woher weiß ich von der Aufgabe BAR oder BAN????
Das R am ende steht für die Tatsache dass es sich um Rüstzeiten handelt. Diese Tätigkeiten werden nicht vor jedem Einzelteil durchlaufen. das B steht für Betriebsmittel, da wir hier eine REFA Analyse bezüglich des Betriebsmittels machen. Das A und N steht für Ablaufbedingtes Unterbrechen (A) und (N) für einen Nebentätigkeit. Bei der Nebentätigkeit wird die Maschine zwar genutzt, jedoch nicht für ihre eigentlichen Zwecke (das Fräsen)
woher kommt die 3?
Sind einfach drei Summanden die man addieren muss. Sieht man direkt dahinter
wie viele Punkte braucht man zum Bestehen?
Die Hälfte
Müssen wir echt diese ganze Sache im Kopf haben???
jo
Muss man alle Formeln auswendig können? also zum Beispiel die vom Licht?
View 9 more comments
Also meinte er dass noch weniger Theorie als in den vorhandenen altklausuren vorkam?
@anonymde Diskette, das ist zumindest der Konsens von den schreibern der letzten Jahre
Ich verzweifle, bitte um Hilfe. Wie geht ihr generell bei REFA Aufgaben vor, weil ich denke ich habe das Thema nicht wirklich geblickt und komme selbstständig auch nicht klar.
stell doch mal bitte explizite Fragen, dann probiere ich dir zu helfen
Kannste eigentlich immer nach diesem Schema vorgehen: 1. Grundzeit (t_g) berechnen. Setzt sich aus zusammen aus Haupttätigkeiten (t_MH), Nebentätigkeiten (t_MN) und ablaufbedingtem Unterbrechen (t_MA). Diese sind in der gegebenen Tabelle zu finden. t_g = t_MH + t_MN + t_MA 2. Zeit je Einheit(t_e) berechnen. Setzt sich zusammen aus der Grundzeit, der Verteilzeit (t_v) und der Erholungszeit (t_er). Die Verteilzeit berechnet sich aus der Grundzeit multipliziert mit mit dem Verteilzeitprozentsatz (z_v, in der Aufgabe gegeben). Die Erholungszeit berechnet sich aus der Grundzeit multipliziert mit dem Erholungszeitprozentsatz (z_er, in der Aufgabe gegeben). t_e = t_g + t_v + t_er = t_g + z_v * t_g + z_er * t_g 3. Auftragszeit (T) berechnen. Setzt sich zusammen aus der Rüstzeit (t_r) und der Zeit je Einheit multipliziert mit der Auftragsmenge(m). T = t_r + m * t_e
Warum ist Motherboard und Netzteil so getrennt? besondere Bedeutung? oder sind beide im Prinzip seperat an das "und" Zeichen gebunden
View 1 more comment
Das habe ich schon verstanden, aber warum geht ein Strich von "und" Zeichen und dann teilt man Motherboard und Netzteil auf. Hat doch keinen besonderen Grund oder?
Das ist denke ich nur dem Platzmangel zuzuschreiben
Warum ist das denn BH? Ist doch eher BA oder BS?
Muss man das echt im Kontext immer herauslesen?
Warum wird hier das 5.Perzentil genommen? "Kleinste Person" deutet doch eigentlich auf das 1. Perzentil hin.
Es ist leider dumm formuliert, mit kleinste Person ist das Geschlecht gemeint. Normalerweise, wenn irgendwas mit Sicherheit erwähnt wird, sollte man das 1. Perzentil nehmen.
Okay, vielen Dank!
1,12h = 01h 12min seems legit
View 2 more comments
Ja das sind BWLer, vielleicht merken die das nicht. omega
Ja die guten alten BWLer :D Die Formelmäßigen Zusammenhänge sind mathematisch eben doch höchst komplex angeordnet
muss man diese Abkürzungen auswendig können?