PT 2 ist am 4.06
View 1 more comment
das bedeutet noten kommen dann so am 12.07 fast ein jahr nach der ersten infi vorlesung
Muss man sich dafür jetzt noch einmal anmelden ? oder wie kann ich an dem 4.6 die Klausur schreiben ?
Ergebnisse sind online! Man braucht 14P zum bestehen!
mag jemand seine brainscape karten teilen?
Man braucht nur 8 Dynexite Prüfungen zu schaffen um die Notenverbeeserung zu bekommen oder ?
Ja, steht auf den Infofolien zu Beginn des Semesters.
Hi! Es gibt wohl einen Trick wie man seine Note schon vorher erfahren kann, aber dies geht NUR wenn es nicht der erste Versuch ist. Dazu muss man auf "meine Leistungen" gehen, dann auf die 5,0 klicken und dann auf ,,Details zu meinen Antritten‘‘ und dann kann man dort die Note schon sehen. Kann da schon jemand der Zweit-/Drittversuchler seine Note einsehen?
Kommt die Note unter dieses Semester oder wird von den letzten Semester aktualisiert. ich meine wird gezeigt als WS 19/20 und die Note danach?
Weiß jemand wann die Noten rauskommen?
View 7 more comments
Letztes Jahr wurde am 02.02.2019 geschrieben und Ergebnisse kamen am 05.03.19
Endlich mal Fakten am Start, Dr. Oeconomicus! ;)
Gibt es schon eine Lösungsdatei für die 11. Prüfung? :)
Ob die noch jemand macht...🙄
1)Kann mir jemand erklären wie man in Teil b. der Gewinn von 0.02GE Berechnet ? 2) Was wäre eine mögliche Antwort für Teil C
Müsste da nicht 50/2 stehen?
ich komme hier immer auf 0,0707, was mache ich falsch ?
Du machst an der Stelle nichts falsch die Lösung Gt4 = -29,8925 nach Lösung vom Institut
Woher weiß ich hier das p1 und teilw. P3 besser ist und was ist IL??
Also erstmal das IL soll das Zeichen für Lösungsmenge darstellen. Ist ja ein grosses L mit Doppelstrich quasi. Und wenn du hier eine leere Lösungsmenge erhältst, bedeutet das ja mathematisch, dass sich die beiden Alternativen grafisch nie schneiden! Nun ist Projekt 1 dem Projekt 2 vorzuziehen, weil es grafisch gesehen immer besser liegt als 2, weil es die höhere Rendite hat.
Erstmal vielen Dank fürs Hochladen. Könnte das jemand mal erklären? Wäre es nicht sinvoller mit 1,1^4 abzuzinsen?
Wieso kann man hier mit den v`s rechnen und muss nicht erst die i`s ermitteln?
View 1 more comment
Man kann auch mit den vt rechnen allerdings nicht wie hier.
Müsste dann so sein.
Wieso rechne ich das noch dazu?
Frage ich mich auch!
Weil der entsprechende RBF auf t=4 bezogen ist und man ihn noch auf t=1 beziehen muss
Kann mir jemand kurz an einem beispiel erklären wie man die Ein- Perioden Zinssätze rt bei periodiger Anlage aus den durchschnittlichen -perioden-Zinssätzen vt berechnen kann?
View 3 more comments
Wie man von den dt auf die rt kommt steht ja im Skript. Wenn du das so gemacht hast, müsste es richtig sein. Vielleicht hast du dich sonst am Anfang irgendwo verrechnet.
Vielleicht hilft dir das
zählt bei n-maliger Durchführung des gleichen Projekts nicht dir Bezugsunabhängigkeit, d.h. das letzte Projekt muss gleich sein und man reduziert die Kapitalwerte dann um den entsprechenden Betrag?
Könnte jmd. die Rechnung weiter ausführen ?
View 1 more comment
Ich komme mit dem Verfahren leider nicht auf die optimale Nutzungsdauer von T=4
du musst noch die Kapitalwert von Jeder DifferenzInvestion rechnen: -985k + 1425l/ (1+i) und so weiter und schauest du wo erst ein VZW gibts. in den Fall war erst am 5-4
Sind die Karteikarten in Brainscape zu empfehlen oder sind sie aus Studydrive besser?
View 3 more comments
auf Brainscape kann man Karteikarten lernen, manche haben schon Themen hochgeladen, da spart man viel Zeit und es merkt sich zum Beispiel karten die man nicht so gut kann und diese werden denn öfter abgefragt :)
I know,Ich brauche den link
Bin ich eigentlich der einzige der die klausuraufgaben im Vergleich zu den Übungen total asozial finde? Natürlich abgesehen von manchen lückentexten... wie geht ihr vor beim lernen? Ich habe jetzt alle screencasts geguckt von der vl und die von der Übung, n paar Übungen selbst gerechnet und dann 2 probeklausuren gemacht und naja ist fast so als könnte man direkt noch mal alles gucken 🤦🏽‍♂️
View 1 more comment
Geht mir ganz genauso.. ich verstehe so gut wie alles aus Vorlesung und Übung, aber manche Aufgaben sind einfach blöd gestellt oder irgendwie ganz anders
Ist genau der Grund warum ich aufgehört hab die screencasts zu schauen. Vergeudete Zeit. Wird eh alles relevante in den Übungen nochmal erklärt. Einfach die Lückentexte auswendig lernen und aktklausuren Pauken. Fragen werden wahrscheinlich wieder genauso gestellt. Gehe ich zumindest von aus. Die Erklärungen in der vl und screencast sind eh komplizierter gemacht als es eigentlich ist.
kann mir jmd den Schritt näher erklären ?
Wie genau errechne ich hier den Lösungswert? Danke
100 * ( 12√ 1 + Jahreszins / 100 - 1)
Kann mir jmd sagen warum in Aufgabe 3a (WS18/19 PT1) mit 4,9% diskontiert wird ?
(1-s)x i also (1-0,3)x 0,07
Wie wird Aufgabe 4 a berechnet ?
Also ich habe zuerst d berechnet und dann über das Gleichungssystem von S.16 im Skript von Thema 6 r berechnet. Geht wahrscheinlich auch irgendwie einfacher, aber zumindest schonmal eine Lösung 😅
Prima, vielen Dank für die Mühe !
No area was marked for this question
gibt es hierzu auch die Aufgabenstellung?
Kann bitte mal jemand erklären, wie man hier auf den Restwert kommt? Der ist nicht in der Tabelle gegeben und auch nicht wie in kapitel 7 berechenbar.
du nimmst den Restwert nach 4 Jahren aus der Tabelle und nimmst den (in diesem Fall) mal 1,019^2 wegen der Preissteigerung von 2 Jahren.
Immer in den Vorlesungen gewesen und screencasts geguckt ... Übungen fange ich jetzt an... schafft man die klausur so noch? Wie lernt Ihr? Übungen? Altklausuren?
View 11 more comments
also zwischen 2,7 und 4,0 reicht ich hätte mir vor alle Übungen+ Screencast(Übungen)+Lückentext+altklausuren+ eine Zusammenfassung von hier
Ja dann sollte es passen. InFi ist eigentlich einfacher als es ist. Der Prof erklärt die Sachen halt mega kompliziert. Deswegen würde ich dir nicht unbedingt raten die Screencast reinzuballern. Mach einfach die Übungen und Altklausuren.
warum sind die Vt immer größer als die Rt´s ?
wie berechnet man diese spalte
Kt,2 ist 837,02/1+i^t bzw das höchste Kt/1+i^t und Kt,ges ist die Summe aus Kt und Kt,2
Die Aufgabe ist aus der Klausur WS 1617 PT1 (Aufgabe 2). Kann mir jemand sagen, warum dort die Werte bei der Berechnung des Kapitalwerts nicht abgezinst wurden und woran ich in der Aufgabenstellung erkenne, dass der nicht abgezinste Kapitalwert benötigt wird? Danke