Hallo, hatte vor Additive Fertigungsverfahren 2 zu schreiben, da diese wegen Corona nachgeholt werden muss. Ist der Aufwand hoch für dieses Fach? besteht man die gut? Wie viele cp gibt diese? Danke im Voraus!
View 2 more comments
Also ich hab dieses Semester das erste Modul geschrieben. Ich kann also nur meine Erfahrungen dazu teilen. Ich konnte keine Veranstaltungen besuchen. Vorlesungsfolien sind alle auf Englisch mit deutschem und englischem Kommtentar, ungefähr 1200 Folien. Die Vorlesung wird auf deutsch gehalten genau wie die Übungen. Die Übungsunterlagen sind auf deutsch. Es gibt eine Probeklausur die sehr nah an der eigentlichen Klausur ist. Soviel allgemeine. Jetzt das negative: -Die VL ist viel zu viel unnötiges Zeug und fokussiert sehr sehr stark auf Laser, nicht wirklich auf die Verfahren. Quasi: Hey, SLS ist ein additives Verfahren mit Laseranlagen. Hier ist alles über Laseranlagen was du niemals wissen wolltest. -In den Kommentaren stehen teilweise wichtige Informationen , die sich auch teilweise von den englischen unterscheiden, also werden aus 1200 Folie 1200 A4 Seiten, wenn man wirklich alles machen möchte -Die Übungen sind eine absolute Katastrophe!!! Fragen werden teilweise mit Snapshots aus den VL beantwortet, oder einfach ein ganze Folie reinkopiert, es werden 4 Fragen gestellt und nur 2 beantwortet, es sind viele grammatikalische und rechnen Fehler vorhanden - All diese Fehler sind bekannt und wurden seit 2 Jahren nicht korrigiert, geschweige denn die Unterlagen überarbeitet Die klausur bestand zu einem drittel aus exakten Aufgaben der Probeklausur, einem drittel aus Sachen die man aus den Ü/VL wiedererkannte und zu einem drittel aus Sachen die mir nicht bekannt vorkamen und maxiamal auf eine bis zwei Folien ehr als Fußnote behandelt wurden Die Klausur selber hat auch ca 35 min. zu spät begonnen weil nicht genügend Klausuren für alle da waren. Insgesamt sollte man sich überlegen ob man das Fach schreiben möchte. Ich wollte nicht auf das negative Feedback hören, habs geschrieben und ne 2.0 zwar bekommen, aber das war das schlechteste Modul, das ich je belegt habe!! So wie ich es geschrieben habe kann ich das Fach keinem empfehlen, es sei denn man will es wirklich schreiben. Lieber Additive Verfahren in der Kunststofftechnik schreiben. 3 CP sehr nah an wirklichem FDM dran wie man es als Amateur kennen lernt.
Ja man kann sorglos AF2 zuerst schreiben. Die hat kaum Voraussetzung. Ich habe selber schon so gemacht. Die Schwierigkeit der Klausur von AF2 ist nach meiner Meinung angemessen. Nur Multiple Choice Teil war bisschen Mist. Es hat eben 6 Cp.
Kommen die Noten noch, oder hat Corona die Korrektur torpediert?
View 1 more comment
Man weiß es nicht. nach der letzten Mail, dass die Einsicht ausfallen muss, hab ich zumindest nichts mehr gehört. auf der homepage hab ich auch nichts gefunden
richtige helden schon wieder
Weiß jemand vllt. wann die Noten Bekanntgabe ist?
Ich glaube es wurde kein konkreter Termin genannt. Meine mich aber zu erinnern sie hätte "spätestens ein paar Tage vor der Einsicht" gesagt. Die ist am 26sten also bleibt es spannend...
Ach ja stimmt, danke!
Weiß jemand, ob es eine Formelsammlung in der Klausur geben wird?
wird es vrsl nicht.
UPDATE: Ich werde den Link jeden Tag posten um ihn aktuell zu halten! Hey, schau dir mal mein Fach Additive Fertigungsverfahren I an. https://app.studysmarter.de/register?subjecttoken=qUBHesIN0iSGR7iG5nDAnMq7Pzq3zLiy
View 3 more comments
definitiv ungültig
schon wieder... ja ich versuche eine Lösung zu finden
Last shared documents
Angabluu Okafor 1884 shared last document 2 months ago
Hallo, wie wird euer Vorgehen für die Klausurvorbereitung sein?
Bisher wollte ich den Fokus auf Übungen legen, bin mir noch unsicher! Wird es eine Formelsammlung in der Klausur geben?
Weiß ich nicht... Aber ich habe ein wenig Angst davor, dass die Übungen alleine nicht reichen werden.