Klausur_SoSe2014.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-01-30
Description:

Grundlagen der Empirischen Wirtschaftsforschung Altklausur

 0
17
2
Download
Hier habe ich andere Werte als die in der Ergebnisliste, auch wenn alles andere vorher stimmte? als stammfunktion hab ich dann x^4/32 bei e(x) .. was mich auf e(x)=2 bringt. Ichglaube die haben da einfach mit einer Verteilungsfunktion von x²/4 gerechnet.
View 1 more comment
immer dichtefunktion benutzen, wenn es um ew oder v geht. analog dazu bei der varianz - x2 * f(x). daraus folgt dann e(x^2) = 4 = > e(x^2) - (e(x))^2 = 4 - 1,8856^2 = 0,444
ach ich hab da x*F(x) genommen, ist klar. ansonsten war das alles richtig.
Weiß einer wie man bei Tschebyscheff auf n kommt?
View 15 more comments
noch mal zu tscheb: richtig ist es so:::: 1 - 36 / n * 2 ^ 2 <= 0,8 => n = 45 ;)
japp, aber wenn da nicht steht mache beide und das normalverteilt ist, ist ZGWS der bessere Weg, und daher kamen bei anderen Aufgaben die anderen Ergebnisse.