Quantitative Methoden der BWL

at Ruhr-Universität Bochum

Join course
736
Next exam
APR 11
Discussion
Documents
Flashcards
Inwiefern erfüllt 0 die Geradengleichung?
wieso darf man hier die M´s außer Acht lassen?
Wie kommst du jetzt drauf, dass man die außer acht lassen darf 😳 du musst sogar immer die Zahlen beachten, die mit den M‘s multipliziert werden und dort die kleinste Zahl wählen.
wie komme ich hier auf die 100x1 +200x2?
View 1 more comment
ja das dachte ich mir auch schon, aber warum steht dann da: mal x1 und x2? x1 steht doch für den 1-kg-Sack und x2 für den 2-kg-Sack, d.h. dann würde ich ja quasi doppelt rechnen. sorry aber ich blicke da grad nicht durch 🙈
Genau, weil man ja eben nicht weiß, wie viele Säcke man jeweils von den 1kg und 2kg Säcken produzieren wird. Nur dass man hallt 1*100 und 2*100 Material verbrauchen wird und das pro x1 und x2. Ich weiß sehr verwirrend, hatte bei mir auch echt gedauert, bis ich es endlich gerafft hatte😅
Kann mir einer erklären, wie man hier auf Xh2 kommt Also gibt es irgend eine Regel wann man Xh dahin schreibt und wann S Und woher weiß man was jetzt in die Basis kommt und was nicht
Bei Restriktionen die ...<... sind muss nur +s hin, bei Restriktionen die ...>... sind muss du -s+xh einfügen. Also kommt es halt drauf an, ob es „kleinergleich“ oder „größergleich“ Restriktionen sind.
No area was marked for this question
hat jemand diese Klausur gelöst
hat jemand was zu dieser Aufgabe
sorry für die dumme frage aber woher kommt das max z? seh es nirgends in der aufgabe
Die Aufgaben, spricht die zugehörigen Zahlen, sind auf Moodle in der Aufgabensammlung.
Danke!
No area was marked for this question
Folie 13: Versteh das wie garnicht. Wieso kommt dieses ich sag mal M unten dazu wie zb bei der 8 und im nächsten Schritt verschwindet es wieder. Und wieso überhaupt 8 in der letzten Zeile?
Du musst M immer mal die ganze Zeile multiplizieren, also -M x 2, -Mx1, -Mx1 , -Mx0, -Mx8 und das wird immer in die delta z Zeile geschrieben
Müsste hier nicht x1 stehen?
ja
No area was marked for this question
Aufgabe 6b): Hier wurden die letzten beiden Spalten "vertauscht", da war bereits in Spalte 6 der Weg zur 2 kürzer mit 11<16
Was genau steht hier? Und wie komme ich auf 0 und 1?
verstehe ich hier richtig (Frage markiert), dass die Lösung damit nicht optimal ist, da es ein negativer Wert ist und damit <0 (-2<0)? Wieso sind dann keine weiteren Schritte notwendig?
Was hat es eigentlich immer mit den Zusatzfolien (am Ende der Vorlesungen) auf sich? Hatte Sie dazu was in den Vorlesungen gesagt? Sind ja meistens weiterführende Beispiele.
x1 und x2 müsste doch die Menge von je 100 P sein oder? Außerdem ist das Zeitkontigent ja 60 Stunden, wären 216.000 Sekunden und nicht nur 3600 Dementsprechen müsste man die 14.000 und 5.000 auch noch durch 100 teilen Sehe ich das falsch?
Wie kommt man hier nochmal auf die Werte?
Finde die Übung katastrophe 😑
was steht hier? :)
Kennzahl?
Kann mir einer sagen was hier steht? :)
Ist es hier egal, ob man den Vorgang B,C oder D nimmt als "direkten" Vorgang? Oder muss der "direkte" Vorgang D sein, und die Scheinvorgänge von B&C in D gehen? Für das Ergebnis würde es ja kein Unterschied machen.
View 1 more comment
Das heißt glaube ich, dass du nicht mehrere Vorgänge parallel in ein Ereignis leiten sollt, sondern halt durch Scheinvorgänge doppelte Information vermeiden sollst. So habe ich das zumindest verstanden. Also sollst du nicht von 3,4 & 5 "parallel" in 6 gehen, so habe ich das zumindest verstanden.
Okay alles klar, ich danke dir :)
Meint ihr man kann in der Sprechstunde auch Fragen zu den Altklausuren stellen, auch wenn wir die nicht aus dem Moodle haben?
Klar!
Wie kann man die in einem Schritt direkt bestimmen?
No area was marked for this question
Wieso hat man auf Folie 22 einen weiter simplexschrutt, in den davor die Aufgaben hat man doch auch da aufgehört..Bin bisschen verwirrt 😑
Wegen dieser "dualen Entartung". Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das ist wenn du bei einer der Schlupfvariablen, die nicht in der Basis steht, in der Z-Zeile ne 0 hast. Zumindest gibt es dann mehr als eine Lösung. Du nimmst die Schlupfvariable als Pivotzeile auf und führst einen Simplexschritt durch und kommst so auf die zweite optimale Lösung. Bin mir aber wie gesagt nicht ganz sicher, dass das 100% richtig erklärt ist. Steht auch nicht genau erklärt in der Vorlesung. (Kapitel2) Vielleicht kann jemand der das verstanden hat das hier nochmal erklären.
Kann mir vielleicht einer erklären, wie genau man auf diese Punkte kommt? Ich weißt dort steht ausdenken, aber eine Verbindung zu den Restriktionen besteht ja immernoch... ich blick da gerade garnicht durch
View 5 more comments
Und was ist mit den Punkten (12;10) & (10;8)? Sind die dann auch falsch, sodass nur (12;0) & (0;8) stimmen?
Nein die sind richtig, weil bei den Restriktionen jeweils x1 und x2 fehlen, bzw man alle x-beliebigen Punkte für die einsetzen kann
Woher weiß ich, dass da x1 hin muss und nicht x2?
View 1 more comment
also kurz gesagt: in der Pivotzeile, in der man das erste Pivoelement findet, ersetzt man s durch x?
Genau kurz und knapp 😄
No area was marked for this question
wie kommt man bei der SoSe08 Aufgabe auf das Niveau = 100?
Warum werden hier nur s1 und s2 genommen, und nicht auch s3 und s4?
Die fehlen da, wurde vermutlich vergessen
Ja die fehlen, es müssen alle da hin
Hat jemand die Übungsaufgabe 2.4 gemacht? Stehe da ein bisschen auf dem Schlauch.
No area was marked for this question
Kann mir jemand bei aufgabe 4 e) erklären was das it c1 aufsich hat? Woher kommt da die 4?
Hier wurde 0s3 vergessen :)
Hat jemand die Lösung zu Aufgabe 5?
No area was marked for this question
Zur Aufgabe 7: Müsste der gestrichelte Pfeil von 2 nicht direkt zur 4 gehen, nicht über 3?
No area was marked for this question
Hey Julia :) Wieso hast du manche Aufgaben in Klammern gesetzt?
Ich habe gehört das Kapitel 7 nicht klausurrelevant ist. Wurde noch irgendwas zur Klausur (Struktur) gesagt oder ausgeschlossen?
View 3 more comments
Ich bin nächste Woche bei der Sprechstunde, kann gerne mal nachfragen
@Anonymer Würfel : Das wäre der Hammer!!
wie erkennt man die optimale ecke?
Die Eckpunkte jeweils mit X1 und X2 in die zu maximierende Zielfunktion einsetzen und die mit dem höchsten Funktionswert (Deckungsbeitrag) ist die optimale Ecke
Müsste man nicht, wenn man minimieren will, die Zielfunktionsgerade nach unten verschieben und 0/0 wäre dann das Ergebnis ?
Ist x2 hoch minus nicht 1?
Hier muss ne 3 hin oder?
No area was marked for this question
Kannst du bitte dieses Algorithmus von Dijkstra mit dieser Tabelle erklären komme gar nicht drauf klar 😓
Auf Youtube gibts dazu gute Videos, ist auch bisschen schwierig das so schreibend zu erklären
Habe s1=16 und s2 = 0 raus
View 2 more comments
Minus 8, du hast ja ne 2 im Starttableau, also musst du die PZ 1x abziehen und nicht 1/2
Stimmt, sorry
müsste doch 30 sein oder
Ab wann kann man sich für die Nachschreibeklausur anmelden?
1. April
Wieso trägt man hier immer unendlich und 0 ein??
Unendlich weil man erstmal nicht weiß, wie lange es von Punkt 1 zu den anderen Punkten dauert und 0, weil man vor 1 keinen Vorgänger hat
Pfeil muss doch in die andere Richtung oder? :)
View 1 more comment
Pfeil von 4 zu 1 müsste auch gedreht sein
Ja ihr habt recht, auf Folie 20 ist die Zeichnung richtig 🙈
No area was marked for this question
kann mir jemand bitte den Schritt auf Folie 23 in Pink erklären? Wie kommt man auf die zwei Punkte, die überprüft werden?
Hey ihr Lieben, wenn man jetzt anfängt zu lernen, ohne irgendwas vorher besucht zu haben, kann man das dann noch schaffen bis zur Klausur am 11.04.? Danke euch!
klar :) Sind doch noch vier wochen :)
Warum wird hier die 5 als PZ genommen und nicht die 1?
Weil du ja in der letzten Zeile die negative Zahl wegbekommen musst, doch dabei auch berücksichtigen musst, dass du die rechte Spalte mit den Zahlen aus dieser Spalte (hier die Erste) dividieren und die Zeile mit dem minimalen Ergebnis als Pivotzeile nehmen musst..
Danke sehr :)
Kommt da nicht eine 4 hin 😳?
Ja, da muss auf jeden Fall eine 4 hin. Habe ich da wohl vergessen, im nächsten Tableau ist es richtig🙈
Wie habt ihr für die Klausur gelernt? Habt ihr auch die VL gelernt? Oder reichen nur die Übungen? :)
View 7 more comments
Muss man die Sachen besucht haben?
Ich lerne des jetzt einfach so, haben ja noch nen Monat Zeit^^ war nur in den ersten 4 Übungen :)
Noten sind in moodle
View 6 more comments
bei mir auch nicht ...
Noten sind jetzt auch im Flex
Sollte man sich nur die Übung anschauen oder auch die Vorlesungen durch gehen? Wie wichtig sind die Vorlesungen?
View 5 more comments
Vielen Dank das gibt mir viel Mut :D
Ich würde mich auch auf Altklausuren und Übungen fokussieren :) hat bei mir zumindest gereicht
Load more