Vorklausur_SS16_Aufgaben+Lösungswege.pdf

Exams
Uploaded by ncl 27913 at 2018-10-01
Description:

Alle Lösungswege habe ich selbst erarbeitet, somit keine Garantie, dass sie stimmen!

 +4
405
21
Download
Woher weiß man ob man hier ln oder log2 verwenden muss? Man könnte die 8 ja auch umschreiben als 2^3..
?😅
ist egal, ob du ln oder log2 nimmst :-)
Warum ist Lösung x1=2 nochmal nicht definiert? kann mir das kurz jemand erklären?, danke <3
dann würde der bruch der zweiten gleichung 0 ergeben und durch 0 wird nicht geteilt
wie kommt man auf die 4 und mit welcher Begründung keine Lösung?
Auf die 2 kommst du weil du 2 -2*(-1) rechnest also 2 +2=4 und keine Lösung kommt da raus weil die linke Seite vielfache voneinander sind die Rechte jedoch nicht deswegen
Was genau wurde hier gemacht, damit die Nenner beide auf 24 sind?
Erster Bruch durch 2 , 2. durch 5 .
Ich habe es alternativ so gemacht, dass ich beide Nenner auf 480 bringe, sprich den ersten Nenner erweitern auf 480 und den zweiten *4 gerechnet.. kommt aufs gleiche Ergebnis raus.
woher kommt die 2 hier?
die "innere" Ableitung von 2x ist 2
Warum klammert man die 2 überhaupt aus ?
Wo ist der Bruch hin? 😨
Der Nenner darf nie null sein, deswegen lässt man den Weg, ich würde aber immer an den Nenner =/(ungleich) 0 schreiben
Jup voll vergessen danke
Woher kommt das x?
Soweit ich mich erinnern kann, wird der höchste Wert der untersten Zeile und der kleinste Wert in der Pivotspalte zum Pivotelement. Nach welchen Kriterien wird das hier festgelegt?
Also ich würde immer den Wert nehmen, mit dem es am einfachsten zu rechnen ist. Offensichtlich kann man Spalte x und z nicht nehmen und wählt daher Spalte y. Da mit 4 zu rechnen aber viel zu kompliziert zu rechnen ist nimmt man die -2, da man mit der Hilfe einfach die zwei 0en bekommt. Ich weiß nicht genau was du mit deinem System meinst deshalb kann ich dazu nichts sagen. Würde immer die Zahlen nehmen, mit denen es am ,,einfachsten'' zu rechnen ist.
Könnte jemand diese Aufgabe näher erklären?
Du musst nur das ableiten wo kein x drin ist ... oder was meinst du ?
Bin bei Nullstellen nicht ganz im Thema, wie komme ich auf diese Schreibweise?
das nennt man faktorisieren und ist eine Art um Nullstellen zu bestimmen hierbei werden binomische Formeln umgewandelt umso simpel nach dem x aufzulösen in diesem Fall ist x²-2x-3 die binomische formel bei der pq ist ja die -2 das p und -3 das q die du dann einsetzten musst beim faktorisieren sind die beiden Zahlen auch entscheident da du zu erst schauen musst welche beiden Zahlen zusammen addiert -2 ergeben diese beiden gesuchten Zahlen müssen dann ebenfalls zusammen multipliziert -3 ergeben und das ist dann in diesem Fall (x-2)und (x+1) danach einfach nach x auflösen jeweils und du hast deine nullstelle
pq-formel*
Nr. 3 (4) Würde mir jemand bitte erklären, was hier gerechnet wurde ?
View 1 more comment
Hier wurde erst durch 5^(-1) geteilt (kannst auch direkt *5 rechnen). Das musst du mit jedem Teil deiner Gleichung machen. Dann kannst du 5^x ausklammern. Vielleicht hilft dir das ja weiter, ist eigentlich das selbe nur mit mehr Zwischenschritten
Was wäre denn beispielsweise wenn in der Potenz nicht x+1 und ^-1 sondern x+4 und -3 stände? Kann man das Prinzip genauso anwenden mit der Umformung? (gemeint ist 5^x+1 wird zu 5^x * 5)
Ist es eine Rechenregel, dass wenn ich :(-1) rechne, das Vorzeichen der Potenz sich auch ändert? Oder ist hier einfach der Schritt mit dem 1/(2x+3)^4/5 weggelassen worden?
Wohin gehen die -4ab im nächsten schritt?
Das sind binomische Formeln
Wie kommt von da denn auf die Klammer
Du klammerst 4hoch2x aus und in der Klammer bleibt noch stehen was du übrig hast also 1 und 4
No area was marked for this question
Aufgabe 5 nr.4 Welche Regeln wurden angewendet oder worauf muss man achten?
a^x ist gleich ln (a) * a^x, dann sin abgeleitet ist cos und ln (x^2+1) ist abgeleitet das in der Klammer im Nenner abgeschrieben ohne ln und im Zähler der Nenner abgeleitet.
No area was marked for this question
Aufgabe 3 NR 3 Wie kommt man von Zeile 3 auf 4? Was ist mit dem Teil nach dem Gleichheitszeichen passiert?
schau mal in die WS13/14 Aufgabe 3) die 3. Da habe ich ein Foto zu dem Zwischenschritt gepostet. Das ist genau das gleiche Prinzip, nur dass hier rauskommt: (2a-b)(2a-b)/(2a-b) bzw (2a-b)^2/(2a-b)
No area was marked for this question
Kann mir jemand bei Aufgabe 3 Nummer 3 den Schritt nach dem Ausklammern erklären? Danke :)
View 4 more comments
Ich helfe gerne ?? wenn ichs denn kann ??
Warum kommt bei Aufgabe 4, 5) +/- 8 raus? :) Danke!
Hallo zusammen, wie kommt man her auf -4/3 ? Danke
View 1 more comment
ich danke für die schnelle Antwort:)
Nichts zu danken :-)
wie kommt man auf x hoch 2 gleich 4
View 2 more comments
So kannst dus umschreiben :-)
(xHoch-2)hoch-1 =(xhoch2) ist eine der Regeln
Wie kommt man auf vier Drittel
View 2 more comments
Kannst es auch so aufschreiben, kommt aufs gleiche hinaus. 3/3 sind ja nichts anderes als 1
.