Rechenwege Klausur WS 1718.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-08-31
Description:

Ausführliche Rechenwege für die Abschlussklausur WS1718

 +1
193
6
Download
Müssen wir die inversen Matrizen nach diesem Schema ausrechnen oder können wir die auch mit dem Gauß Jordan verfahren machen?
Geht auch mit Gauß. Nimm, womit du eher klar kommst
Wieso wird hier noch mit 12 multipliziert? n ist doch = 120, es wurde doch schon auf Monate angepasst durch m*k , oder nicht?
View 1 more comment
Aber p gilt doch für ein Jahr oder nicht?
p ist einfach der Zinsfuß. Das mit einem Jahr oder nicht ist ja das k (=Anzahl der Zinszahlungen pro Jahr, in dem Fall =12). Hiersoll man ja p ermitteln und es gilt ja allgemein: q = 1 + p/(100*k), und hier 1,00579 = 1 + p/(100*12) Umgeformt also: 0,00579 = p/1200, also p = 0,00579 * 1200 = 0,579 *12 = 6,95
Wiedo muss man hier km=2k annehmen wenn sich der wert halbieren soll
laut Lösung kannst du hier auch mit Km=K/2 und p=-1 rechnen und kommst dann auf dasselbe nur mit mit nem - davor spricht -69,3
wie kommst du auf die Unterdeterminante??
warum sind hier 5p1 , müsste es nicht -1p1 sein ?
wo kommen die 2en her?
View 1 more comment
danke du alten Furz :)
kein Problem :-D