Abschlussklausur_SS15_Aufgaben+Lösungswege.pdf

Exams
Uploaded by ncl 54321 at 2019-06-13
Description:

Alle Lösungswege habe ich selbst erarbeitet, somit keine Garantie, dass sie stimmen!

 +4
206
10
Download
Wieso verändern sich nur u1 und u3 ?
View 1 more comment
Bei den anderen Spalten steht eine 0 in der PZ also verändert sich da ja nichts
Zum Beispiel bei u2 0-0 bleibt ja null und 1-2*0 bleibt 1
Was macht man hier, wenn die 1 relevant ist ?
View 2 more comments
zu Marius: heute im Tutorium haben wir diese Aufgabe bearbeitet und sie hat in einer Nebenrechnung x-Werte in die Gleichung eingesetzt, die in der Nähe von 1 und x>1 bzw x<1 sind(für x>1 wäre das z.B. 1,5 und 2). Dann kannst du sehen, dass die Zahlen in diesem Bereich immer negativer werden, je näher der x Wert bei der 1 liegt --> es geht ins negative unendliche
okay super :) danke dir!
Woher weiß man welche Spalte man nehmen muss
Bei p3 betrachte du die x3 Spalte. Würde da F3 stehen würdest du u3 betrachten
kann man nicht einfach die Formel von der Tabelle nehmen
Dachte ich mir auch. Würde das nicht reichen die rosa markierte Formel und die aus der Tabelle zu schreiben als Lösung ?
"Nur Lösungen mit klar ersichtlichen Rechenwegen haben Anspruch auf die Bewertung" Den Rest könnt ihr euch ja denken.
Woran erkennt man das? Weiß irgendwie nicht wie ich wissen soll das es gegen 0 strebt
View 3 more comments
Ahh oki danke !
Und in meinem Beispiel müsstest du dann noch lim gegen 0 überprüfen musst dir einfach merken immer den Anfang und das ende zu nehmen und wenn keine Zahlen gegeben sind dann - bzw. + unendlich
was ist der erste schritt den man hier machen muss
In der z Spalte die negative Zahl suchen
wieso die beiden Zeilen und nicht nur x2
weil wir links in der Spalte unter BV die beiden gegeben haben
kriegt man Punktabzug wenn man das nicht genau so macht bei Alfred
View 3 more comments
Also falls du das so schreibst, gibt ein denke ich Abzug für die Form. Da gibts kein = Zeichen und kein IAI=.
Ist so wie beim Alfred
wie kommt man auf 1
es wird eine ME von P3 hergestellt (P3=x3)
wie entscheidet man das ?
View 2 more comments
Weil du die eliminierst. Merk dir einfach das statt u3 nun x2 kommt
danke dir!